02 Growing, Cannabis Samen ansetzen, richtig Marihuana sähen




Platz #72 in Umwelt & Natur, #5136 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Wie man richtig Marihuana sähen kann, Cannabis Samen ansetzen leicht gemacht

02 Growing, Cannabis Samen ansetzen, richtig Marihuana sähen
Cannabis Samen ansetzen

Viele Grower haben unheimliche Probleme mit dem Cannabis Samen ansetzen, richtig Marihuana sähen ist aber kinderleicht. Beim Cannabis Samen ansetzen braucht man natürlich Saatgut, das nicht älter als vier Jahre ist, ansonsten sinkt die Keimkraft für Hanf gegen null. Wenn ihr bereits altes Saatgut erhaltet, dann könnt ihr gar nicht richtig Marihuana sähen. Wenn ihr frische Cannabis Samen ansetzen könnt, dann braucht ihr ein paar Kleinigkeiten. Ihr solltet ein kleines Gewächshäuschen haben, das ihr mit Leuchtstoffröhren beleuchtet. Mehr Licht ist nicht notwendig und wenn ihr eine stärkere Lichtquelle verwendet, dann berücksichtigt den doppelten Mindestabstand zu den Töpfchen. In die Töpfchen soll Anzuchterde gefüllt werden, diese ist ungedüngt und für das Cannabis Samen ansetzen ist das wichtig. Wenn ihr wollt, dann könnt ihr die Saat auch in Jiffys Torfquellballen setzen. Diese sollen nach dem Einweichen halb ausgedrückt werden, da sie sonst zu feucht sind. Ihr könnt die Saat auch in feuchte Steinwollblöcke legen, das soll auch sehr gut funktionieren. Die Cannabis Samen ansetzen ist sehr einfach, die Samen werden einfach ca. einen Zentimeter tief in das Wuchsmedium gegeben und dann werden sie von alleine wachsen.
 

Ungedüngte Anzuchterde verwenden

Compo 1154104 Sana Anzuchterde 20 Liter Beutel

Compo 1154104 Sana Anzuchterde 20 Liter Beutel

von: Compo
Amazon Preis: EUR 7,49 (vom 6. November 2010)



Jiffy®-Mix Anzuchtsubstrat
ROMBERG 74338 Gewächshaus 38x25x19 cm mit lüftbarer Abdeckhaube

ROMBERG 74338 Gewächshaus 38x25x19 cm mit lüftbarer Abdeckhaube

von: ROMBERG
Amazon Preis: EUR 11,49 (vom 6. November 2010)



ROMBERG 74556 Treibhaus 56x35x17 cm mit 40 Töpfen 6 cm rund

ROMBERG 74556 Treibhaus 56x35x17 cm mit 40 Töpfen 6 cm rund

von: ROMBERG
Amazon Preis: EUR 13,49 (vom 6. November 2010)



ROMBERG 71100K 100 Jiffy - 7 Torfquelltöpfe

ROMBERG 71100K 100 Jiffy - 7 Torfquelltöpfe

von: ROMBERG
Amazon Preis: EUR 16,98 (vom 6. November 2010)



Richtig Marihuana sähen, Cannabis Samen ansetzen: Die Temperatur beachten

Wenn eure Cannabis Samen angehen sollen, dann ist die Temperatur sehr entscheidend. Ist es zu warm, dann werden die Cannabis Samen eingehen und ihr erhaltet nicht ein Pflänzchen. Zum richtig Marihuana sähen sollte es möglichst 21° Celsius warm sein. Es sollte nicht wärmer als 24° Celsius werden und seit euch sicher, dass die Saat ab 26° Celsius auf jeden Fall eingehen wird. Zur Sicherheit ist etwas kühler für das richtig Marihuana sähen besser, als wenn es zu warm wird. Wenn ihr es im Hochsommer nicht kühl genug habt, dann vergesst das Cannabis Samen ansetzen einfach und wartet bis zum Herbst. Wenn ihr richtig Marihuana sähen wollt, dann stellt ihr die kleinen Töpfchen in das Gewächshäuschen und setzt den Deckel auf. In das Gewächshäuschen stellt ihr in Thermometer und beobachtet die Temperatur. Wenn es zu warm wird, dann setzt den Deckel versetz auf oder nehmt ihn ab. Die Luftfeuchtigkeit soll dabei aber möglichst 60% nicht unterschreiten, damit die Keimlinge sich richtig gut entwickeln können. Ihr sollt wenigstens 18 Stunden am Tag beleuchten, damit die kleinen Keimlinge nicht in die Blüte umschlagen. Das wäre für euer Ergebnis tödlich. Sollte es gar nicht anders gehen, dann könnt ihr die Temperatur in einem kleinen Raum mit einer Klimaanlage runter kühlen. Das sollte wegen dem Stromverbrauch aber möglichst nicht notwendig sein. Wenn die Luft zu trocken ist, dann befeuchtet sie mit einem kleinen Ultraschallbefeuchter. Für diesen verwendet ihr Regenwasser oder Wasser, das durch Umkehrosmose gereinigt wurde. Dann sollte es mit dem Cannabis Samen ansetzen, mit dem richtig Marihuana sähen eigentlich klappen.
 

Temperatur und Luftfeuchtigkeit beachten

TFA elektronischer Thermo-Hygrometer

TFA elektronischer Thermo-Hygrometer

von: TFA Dostmann
Amazon Preis: EUR 11,98 (vom 6. November 2010)



TFA 30.5015 elektronisches Thermo Hygrometer

TFA 30.5015 elektronisches Thermo Hygrometer

von: TFA Dostmann
Amazon Preis: EUR 17,95 (vom 6. November 2010)



TFA 305011 Digitales Thermo-Hygrometer COMFORT CONTROL

TFA 305011 Digitales Thermo-Hygrometer COMFORT CONTROL

von: TFA Dostmann
Amazon Preis: EUR 24,99 (vom 6. November 2010)



TFA 30.5014.02 Elektronisches Thermo-Hygrometer

TFA 30.5014.02 Elektronisches Thermo-Hygrometer

von: TFA Dostmann
Amazon Preis: EUR 12,99 (vom 6. November 2010)



TFA 30.5002 Elektronisches Thermo-Hygrometer

TFA 30.5002 Elektronisches Thermo-Hygrometer

von: TFA Dostmann
Amazon Preis: EUR 18,95 (vom 6. November 2010)



Das Cannabis Samen ansetzen: Die Saat geht auf

Nach ca. drei bis sechs Tagen wird eure Saat aufgehen, wenn ihr alles richtig gemacht habt. Bedenkt aber, dass die Erde feucht aber nicht nass sein soll. Wenn ihr die Cannabis Samen ansetzen wollt, dann dürfen diese nicht in Schlamm gesteckt werden, die Anzuchterde muss etwas luftig sein. Wenn die Cannabis Saat aufgeht, dann handelt es sich im ersten Moment um absolut empfindliche kleine Pflänzchen, die unbedingt gut gepflegt werden müssen. Dazu muss man sie aber nicht anfassen. Man muss auch nicht unbedingt Blattnahrung einsetzen. Die Cannabis Keimlinge brauchen in den ersten Wochen kaum Dünger, sie müssen erst einmal wurzeln und ein wenig wachsen. Die Beleuchtung soll unbedingt bei 18 Stunden oder mehr am Tag liegen, die Temperatur darf auf ca. 24° Celsius steigen, sie darf 26° Celsius auf keinen Fall überschreiten. Es dauert nun ca. drei Wochen, bis der Stiel holzig wird. Solange sollen die Cannabis Pflanzen nicht umgesetzt werden. Nun können sie aber von einem halben oder ganzen Liter in größere Töpfe gesetzt werden. Es kann vorgedüngte Blumenerde verwendet werden. Man kann beginnen, ein wenig zu düngen. Die Cannabis Pflanzen sollen zu diesem Zeitpunkt ca. 15 cm groß sein und drei bis vier Blattebenen offen haben. Die Fingerzahl der Blätter soll bei fünf oder darüber liegen, dieses ist abhängig von der jeweiligen Genetik.
 

Cannabis Samen ansetzen, richtig Marihuana sähen, es ist kinderleicht

Die häufigsten Fehler beim Cannabis Samen ansetzen sind folgende: Es wird zu alte Saat verwendet, die nicht mehr aufgeht. Die Temperatur steigt über 26° Celsius und die Cannabis Saat geht ein. Es wird klitschnass gegossen und die Saatkörner ersticken in dem Boden. Wer jedoch all das beim richtig Marihuana sähen nicht so macht, der sollte auch einen beständigen Erfolg haben mit einer Keimquote von über 70%. Nicht tödlich aber schlecht ist es, wenn die Luft zu trocken ist, diese sollte dann befeuchtet werden. Es sollte auch nicht zu kalt sein aber auf keinen Fall zu warm. Erst dann, wenn die Pflanzen verholzte Wurzeln haben, können sie Temperaturen von über 26° Celsius verkraften. Was ihr beim Cannabis Samen ansetzen noch unbedingt beachten müsst: Ihr braucht Geduld, die kleinen Sämlinge brauchen ihre vier Wochen, bis es Jungpflanzen sind. Und nicht vergessen: Den Boden feucht halten aber nicht klitschnass gießen. Dann hören die Sämlinge mit dem Wachsen auf oder gehen ein. Und zum Schluss: Es ist nicht notwendig, dass man die Sämlinge mit einem Ventilator anweht. Ich habe dadurch keinen Nutzen feststellen können. Für einen kräftigen Wuchs ist die Luftfeuchtigkeit viel wichtiger.
 

Wenn ihr nicht growen wollt sondern Infos braucht

http://www.chanvre-info.ch/info/de/

http://hanfverband.de/

 

Meine eigene Homepage zum Thema:


http://hanftube.jimdo.com/
 

 

Wenn ihr weitere Artikel der Serie sucht, dann gebt in die Suchmaske einfach Growing oder z.B. 01 Growing, 02 Growing, 03 Growing usw. ein. Dann findet ihr alle Artikel dieser Serie schnell und könnt euch informieren.