5 Wege um eine Nackenverspannung zu lösen




Platz #9 in Gesundheit & Wellness, #83 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (7 Bewertungen)
;

Wer kennt es nicht, den stechenden Schmerz?

5 Wege um eine Nackenverspannung zu lösen
© Stefan Redel - Fotolia.com

Möchten Sie Ihre Nackenverspannung endgültig loswerden? Wer sich schon mal in Wartezimmern von Ergotherapeuten und Masseuren angesehen hat, wie viele Menschen heute mit Nackenschmerzen oder eben wegen dieser Schmerzen in Behandlung sind, dem wird schnell klar, dass es sich um eine ernstzunehmende Erkrankung handelt. Nackenverspannung ist in der heutigen Zeit der Computertätigkeit für viele ein Leiden, welches schon fast dazu gehört, um es mal salopp auszudrücken. Doch der Schmerz, der hierbei entsteht, ist oft von solchem Ausmaß, dass dann die Überlegung kommt: Was mache ich dagegen? Man versucht, andere Sitzpositionen einzunehmen, bewegt sich kurzfristig mehr, steht ab und zu auf, um dann irgendwann deprimiert festzustellen: es hat alles nichts geholfen, die Nackenverspannung ist nach wie vor da und eher noch schlimmer geworden!

Nackenverspannung und Rückenschule

Endlich frei von Nackenschmerzen

Endlich frei von Nackenschmerzen

von: Gräfe & Unzer, Ellen Fischer
Amazon Preis: EUR 5,90 (vom 13. Juni 2010)



Das Nacken- und Schulterheilbuch: Mit Leichtigkeit Verpannungen lösen und schmerzfrei werden

Das Nacken- und Schulterheilbuch: Mit Leichtigkeit Verpannungen lösen und schmerzfrei werden

von: Nymphenburger, Inka Jochum
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 13. Juni 2010)



Die Rückenschule: Das ganzheitliche Programm für einen gesunden Rücken (sachbuch)

Die Rückenschule: Das ganzheitliche Programm für einen gesunden Rücken (sachbuch)

von: rororo, Hans-Dieter Kempf
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 13. Juni 2010)



Der kleine Rückentrainer: Schnelle Übungen für zu Hause und unterwegs

Der kleine Rückentrainer: Schnelle Übungen für zu Hause und unterwegs

von: Heyne Verlag, Wolfgang Möhring
Amazon Preis: EUR 3,00 (vom 13. Juni 2010)



Die Neue Rückenschule: Das Praxisbuch

Die Neue Rückenschule: Das Praxisbuch

von: Springer, Berlin, Hans-Dieter Kempf
Amazon Preis: EUR 39,95 (vom 13. Juni 2010)



Welche Tipps helfen wirklich und dauerhaft bei einer Nackenverspannung?

Mit einigen Regeln kann man Nackenverspannungen heilen oder verhindern!

1. Geduld ist eine der wichtigsten Regeln bei einer Nackenverspannung. Ebenso das Wissen, wie solche Schmerzen eigentlich entstehen. Solche Verkrampfungen werden häufig durch eine falsche und unnatürliche Sitzhaltung ausgelöst, es führen aber auch Angst und Stress zu einer solchen Nackenverspannung, entstehend durch eine überhöhte Muskelanspannung! Bei Schutzhaltungen beispielsweise, und das kennt ja jeder, wird der "Kopf eingezogen", also die Schultern hochgezogen. Ideale Voraussetzung, um hierdurch eine Nackenverspannung auszulösen. Dieses Wissen allein, verbunden damit, dass man Geduld hat bei einer Veränderung dieser Körpergewohnheiten, ist der erste Baustein, um solche Schmerzen zu beseitigen. 2. Ein Tipp, gerade im Vorfeld solcher Muskelanspannungen, gerade für "Schreibtischtäter", dass man sich immer wieder körperlich anderweitig beschäftigt. Also Übungen am Arbeitsplatz durchführt. Stehen Sie also auf, um zwischendurch die Muskulatur zu dehnen und wieder zu entspannen. Möglich ist das durch langsame Kopfbewegungen, welche einer Nackenverspannung hilfreich entgegenwirken! Hierbei gilt: Langsame Bewegungen, denn schnelle, abrupte Körperveränderungen führen oftmals zu weiteren Schädigungen im Muskelbereich. Auch das Schulterhochziehen ist eine hilfreiche Bewegungseinheit, indem man langsam, wie im Zeitlupentempo. die Schultern hochzieht und wieder genauso langsam sinken lässt. Und schauen Sie, dass Sie immer wieder eine entspannte Körperposition einnehmen können, damit hat eine Nackenverspannung wenige Chancen, Ihnen Schmerzen zu bereiten. 3.Massagen, physikalische Anwendungen wie Fango oder Rotlichtbestrahlungen sind natürlich mehr als hilfreich, wenn es um die Nackenverspannung geht Also haben Sie keine Scheu, sich einen guten Therapeuten zu suchen und sich entsprechende Anwendungen verschreiben zu lassen. Denn gerade mit Fango und Rotlichtbestrahlung kann man sehr viel erreichen bei einer Nackenverspannung! 4. Wer immer wieder unter einer Nackenverspannung leidet, sollte sich ernsthaft überlegen, sich ein sogenanntes Transkutanes Elektrisches-Nerven-Stimulations-Gerät anzuschaffen. Abgekürzt: TENS. Diese Geräte kann man zwar auch beim Arzt ausleihen, aber sie sind nicht teuer, bereits ab 230,- Euro gibt’s diese Geräte und die können einer Nackenverspannung gewaltig "auf den Nerv gehen". Diese Behandlung ist wissenschaftlich untersucht und begründet und führt zu einer sehr schnellen Schmerzlinderung. Behandelt wird hier mit Reizstrom, der über Elektrodenpads elektrische Impulse zu den Nervenbahnen sendet. Früher wurde diese Behandlung nur im klinischen Bereich durchgeführt, inzwischen empfehlen immer mehr Therapeuten diese Geräte auch für zu Hause, denn man kann einer Nackenverspannung hier wirklich den Garaus machen. 5. Treiben Sie Sport oder noch besser: Besuchen Sie eine Rückenschule! Kurse dieser Art werden oftmals von Krankenkassen bezuschusst, gerade auch, um einer Nackenverspannung vorzubeugen! Hier lernen Sie wortwörtlich, wie man sich richtig bewegt, wie man richtig sitzt und vor allem, was Sie genau tun können, um solchen Muskelverkrampfungen wie einer Nackenverspannung wenige Chancen zu geben. Mit erfahrenen Therapeuten erlernen Sie, wie man seinen Körper soweit in Form hält, dass er leichter mit einseitigen Belastungen umgehen kann!

Nackenverspannung lösen

Philips HP 3621/01 INFRA CARE Infrarot-Lampe, 200 Watt

Philips HP 3621/01 INFRA CARE Infrarot-Lampe, 200 Watt

von: Philips GmbH
Amazon Preis: EUR 49,98 (vom 2. Juni 2010)



Promed 352310 Reizstromgerät digi tens 3000

Promed 352310 Reizstromgerät digi tens 3000

von: promed kosmetische Erzeugnisse GmbH
Amazon Preis: EUR 73,98 (vom 2. Juni 2010)



Beurer 644.00 MG 130 Nackenmassage weiss und Bezug

Beurer 644.00 MG 130 Nackenmassage weiss und Bezug

von: Beurer GmbH & Co. KG
Amazon Preis: EUR 79,98 (vom 2. Juni 2010)



Wer rastet, der rostet. Oder andersrum: Geben Sie einer Nackenverspannung erst gar keine Chance!

Was können Sie aus diesen Tipps mitnehmen?

Generell alles, vor allem, sich bewusst zu werden, dass man letztendlich oft selbst schuld ist an einer Nackenverspannung! Beugen Sie also vor, indem Sie sich bewegen und lernen, auf Ihre Körperhaltung zu achten. Und haben Sie keine Scheu, sich professionelle Hilfe zu holen, damit der Schmerz durch eine Nackenverkrampfung nicht übermächtig wird! Eine Nackenverspannung zu verhindern, ist der weit bessere Weg als sie heilen zu müssen. Wer sich an bestimmte ergotherapeutische Empfehlungen hält, der wird auch wieder aufrecht durch die Welt gehen und nur lächeln, wenn er von anderen den Satz hört: "Ich habe eine Nackenverspannung!"

www.bergeundmeer.de