Abtronic - Was Du wirklich wissen solltest




Platz #194 in Computer & Elektronik, #5283 insgesamt
0

Abtronic - Was Du wirklich wissen solltest

Wenn es sich um den sogenannten Abtronic – elektronisches Muskeltrainingsgerät - handelt, gehen die Meinungen der Verbraucher in der Regel auseinander und um dem schlechten Vorurteil vorzubeugen, welches man sich relativ rasch bildet, möchte ich in einem kleinen Bericht meine Erfahrungen erläutern. Ich muss jedoch im Vorfeld gestehen, dass ich ebenfalls so meine Zweifel bei der Bestellung von einem Abtronic hatte, die ich mittlerweile jedoch verwerfen konnte.

Allgemeine Umschreibung vom Abtronic

Der Abtronic stimuliert mithilfe von einem anzulegenden Gürtel bestimmte Muskelpartien, welche der Verbraucher selbstverständlich selber bestimmt, da lediglich die Muskeln trainiert werden, wo sich im Endeffekt auch der Gürtel befindet. Anhand der Elektroden, welche sich innerhalb des Gürtels befinden, werden elektrische Schübe abgegeben und dementsprechend auch von den Muskeln empfangen. Unter anderem zählt auch eine spezielle Creme zum Lieferumfang dazu, welche bei sämtlichen Anwendungen des Abtronics benötigt wird, da somit ein besserer Fluss der Elektrizität stattfinden kann. Jedoch muss man sich jetzt keine Sorgen machen, dass es sich um eine schmerzhafte Anwendung handelt – man spürt eine leichte Stimulation, welche unter anderem auch von der Programmauswahl anhängig ist. Insgesamt umfasst der Abtronic eine Programmauswahl von sechs unterschiedlichen Stufen, beginnend mit leichten Schüben über die Mittleren bis hin zu den etwas Kräftigeren. Soviel jedenfalls erst einmal zur allgemeinen Umschreibung, damit man nachvollziehen kann, um welches elektronische Muskeltrainingsgerät es sich im Großen und Ganzen handelt.

Optimale Anwendung von Abtronic

Im Grunde ist der Abtronic sehr vielfältig, da man ihn an jeglichen Köperstellen anlegen und somit das Training spezialisieren kann. Es ist vollkommen gleich, ob man gerade vor dem Fernseher sitzt, im Internet surft oder der häuslichen Tätigkeit nachgeht – das Gerät kann jederzeit in Anspruch genommen werden. Jedoch sollte man laut Anweisung auch die Ruhezeiten einhalten, welche sich in einem 4 Stunden Rhythmus einpendeln sollten. Das heißt, dass man nach jeder Trainingseinheit, welche einer Dauer von maximal 30 Minuten nicht übersteigen sollte, eine Pause einlegt, damit die Muskeln wieder entspannen können und sich dementsprechend auch ausbauen. Unter anderem sollte man als Nutzer von einem Abtronic auch beachten, dass man das Gerät nicht während der Schwangerschaft, bei einer Epilepsie-Erkrankung oder auch frischen Narben verwendet. Weitere Faktoren sind, dass man als Herzschrittmacherträger keine Anwendungen mit einem Abtronic durchführt und beim ausgeprägten Stadium von Krampfadern ebenfalls das Anlegen des elektronischen Muskeltrainingsgerätes aus gesundheitlichen Gründen untersagt ist.

Erfahrungen mit dem Abtronic

Wie bereits erwähnt war ich anfangs nicht unbedingt positiv überzeugt von dem Gerät, habe es mir dennoch angeschafft und es selbstverständlich auch getestet. Nachdem ich die Lieferung erhalten habe, musste ich mir den Abtronic näher betrachten und habe natürlich auch die Gebrauchsanweisung durchgelesen. Somit konnte ich auch sehr rasch feststellen, dass dieses Gerät nicht ausschließlich für die Bauchpartie geeignet, sondern für Bauch, Beine und Po. Dementsprechend startete ich meinen Test mit den Beinen – zu Anfang war mir mulmig, da ich nicht einschätzen konnte, in wie fern sich die sogenannten Stromschläge auf meinen Körper auswirken werden. Jedenfalls waren meine befürchteten Erwartungen unbegründet, da der Stromfluss ein wenig prickelt und pickt, jedoch keinesfalls unangenehm ist.

Nach einer Testphase mit dem Abtronic von zwei Wochen konnte ich dennoch keinen Unterschied feststellen und Begann meine Recherchen im Internet. Mithilfe der Aspekte, welche im Netz zum Abtronic zu finden waren, wurde mir schnell bewusst, dass ein Ausdauertraining nicht vernachlässigt werden sollte. Denn erst, wenn man Fett abbaut kann auch ein Muskelaufbautraining mit dem Abtronic stattfinden. Mit diesem wichtigen Faktor hielt ich mich an ein Ausdauertraining und gehe nunmehr mehrmals die Woche Joggen, während ich abends vor dem Fernseher auch nicht meine Trainingseinheit mit dem Abtronic vergesse. Und siehe da, nach einer weiteren Testphase von diesmal drei Wochen bin ich wirklich positiv überrascht – das kombinierte Training erfüllt Sinn und Zweck.

Fazit zum Abtronic

Schlussendlich kann ich es jedem Verbraucher nur empfehlen, wenn man unter anderem natürlich auch die eigene Disziplin, mithilfe eines Ausdauertrainings beibehält. Auch die großen und vor allen Dingen hohen Erwartungen, dass der Muskelaufbau, anhand von einem Abtronic innerhalb kürzester Zeit erfolgt, sollte man heruntersetzen. Denn nichts kann von heute auf morgen geschehen – Zeit mitzubringen kann schon fast als Voraussetzung angesehen werden, um ein effektives Ziel zu erreichen.