All Net Flat Tarife meist nur ohne Festnetznummer erhältlich




Platz #141 in Telekommunikation, #9377 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Das Thema All Net Flat ist seit wenigen Monaten in den Medien omnipräsent. Den Stein ins Rollen gebracht hat yourfone mit seinem im E-Plus Netz realisierten Komplettpaket für 19,90 Euro pro Monat. Zu diesem Preis erhalten Kunden ein Pauschalangebot inklusive Flatrate für Anrufe in alle nationalen Festnetze und Mobilfunknetze. Darüber hinaus lässt sich ohne zusätzliche Kosten auch mit dem Handy oder Smartphone im Internet surfen. All Net Flat Tarife haben dabei aus Kunden-Sicht einen entscheidenden Vorteil. Egal wohin innerhalb Deutschlands telefoniert wird, die monatlichen Kosten sind immer gleich. Darüber hinaus lässt sich mit den meisten All Net Flatrates auch ohne Aufpreis im Internet surfen. Vergleichsweise günstig sind die Verträge dabei aber oft nur für die Nutzer selbst. Freunde, Verwandte und Bekannte die den Anschluss anrufen zahlen die im jeweiligen Vertrag vereinbarten Mobilfunkentgelte. Wer keine Flatrate für das von der Allnet Flat verwendete Mobilfunknetz hat, zahlt mitunter Minutenpreise von über 20 Cent. In der Regel deutlich günstiger wären Anrufe zu einer Festnetznummer, doch diese wird von den meisten Allnet Flat Providern nicht angeboten. Mit Base gibt es aber zumindest eine Ausnahme.

Base Allnet Flat (E-Plus Netz) inklusive Festnetznummer

Der zur E-Plus Gruppe gehörende Mobilfunkanbieter Base vermarktet sein Allnet Flat Angebot auf Wunsch inklusive kostenloser Festnetznummer. Der Tarif setzt sich dabei aus mehreren Komponenten zusammen. Basis ist der Grundtarif Mein BASE plus für monatlich 10 Euro. Anrufe ins E-Plus Netz sowie unbegrenzte SMS in alle Netze sind damit bereits abgedeckt. Gegen 30 Euro Optionsaufpreis wird der Tarif zur echten Allnet Flat für alle Netze. Eine Smartphone Internet Flatrate mit Geschwindigkeits-Drosselung ab 500 MB kostet noch einmal 10 Euro extra. In Summe ergeben sich damit monatliche Gesamtkosten in Höhe von 50 Euro. Mit monatlich 30 Euro Grundgebühr deutlich günstiger ist der Aktionstarif Base All in. Zu den Inklusivleistungen gehört auch hier eine Telefon-Flatrate für alle Fest- und Handynetze, eine SMS Flat sowie eine Flatrate zum surfen im Internet per Smartphone. Hier lässt sich die Festnetznummer allerdings nicht direkt bei der Bestellung mit beauftragen. Laut Angaben des Base Support-Chats ist dies aber zumindest nach der Buchung möglich.

Reine Festnetz Flat für 9,95 €

Wer weniger in Handynetze als ins deutsche Festnetz telefoniert, findet mitunter bei Vodafone oder telefonanschluss.mobi eine noch deutlich preiswertere Alternative. Beide Anbieter vermarkten mit ihrer Zuhause FestnetzFlat für jeweils 9,95 Euro Grundgebühr einen über das D2 Mobilfunknetz realisierten Telefonanschluss inklusive Flatrate für Anrufe ins gesamte deutsche Festnetz. Eine Festnetznummer aus dem Vorwahlbereich des Kunden ist ebenfalls bereits im Preis enthalten. Vorhandene analoge Telefone können durch Anschluss an die Sagem RL500 Zuhause Voicebox weiter verwendet werden.

Weiterführende Informationen: