Alles über die DVD




Platz #4 in Technologie & Wissen, #250 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Alles über die DVD
Bild einer DVD von sxc.hu

Vom Aussehen her unterscheidet sich die DVD, bis auf die Beschriftung, kaum von einer herkömmlichen CD. Die Technologie ist aber natürlich eine andere. Der Hauptunterschied liegt aber für den Benutzer vor allem in der Speicherkapazität, welche nämlich bis zu 10 mal grösser ist. Ausserdem muss man bedenken, dass es zum Abspielen der DVD ein anderes Gerät benötigt, als für eine CD. Ein Umstieg ist also mit einer Investition verbunden. Neue Computer haben aber in der Regel alle einen DVD fähiges Laufwerk, oft sogar mit Brenner. Zu beachten ist auch, dass es innerhalb der "DVD-Familie" verschiedene Mitglieder gibt, welche nicht untereinander kompatibel sind. So kann es sein, dass zum Beispiel ein DVD-Player gewisse DVDs nicht abspielen / lesen kann. Beim Kauf einer DVD ist darauf zu achten.

Die Treibende Kraft für die Entwicklung dieser Technoligie, bildete die Filmindustrie, welche sich dadurch mehr Sicherheit und natürlich Verkäufe erhofte. Darum stand die Abkürzung anfangs auch für "Digital Video Disk", was später wiederrufen wurde, da klar wurde, dass die Technologie auch anders eingestzt werden kann, nämlich als Ersatz für die CD.

Die DVD gibt es in zwei Speichergrössen. Entweder 4,7 GB oder 8,5 GB. Und auch in zwei physischen Grössen, 8cm oder 12cm. Die DVD wiegt 16g.

Das Ursprüngliche Ziel hat die DVD auf jeden Fall erreicht. Denn es hat die Videokassette so gut wie komplett vom Markt verdrängt. Doch ob das andere Ziel erreicht wurde, bleibt wohl fraglich. Die Filmindustrie wollte eine Technologie, welche sicherer ist und dachte, dass das Kopieren einer DVD nicht so einfach sein würde.

Doch die Technikwelt schläft nicht und so wurden auch die Geräte in den Computern weiterentwickelt. Leider wird gemäss Gesetz vieles als illegal festgelegt, was mit dem Kopieren von DVDs zu tun hat. Möglich ist aber dennoch so einiges.




Remove