Als Freelancer seriös Geld von zu Hause aus verdienen




Platz #113 in Heimarbeit, #6819 insgesamt
0

Wie du ein erfolgreicher Freiberufler wirst

Das Web eröffnet eine Vielzahl neuer, innovativer Möglichkeiten Geld zu verdienen. Kleine bis mittlere Unternehmen sind oft daran interessiert, Arbeit auf die sie nicht spezialisiert sind, auszulagern, was man im Jargon als Outsourcing bezeichnet.

Vorteile für Unternehmen und Freiberufler

Für das Unternehmen ergibt sich hierdurch der Vorteil, dass sie nicht extra jemanden für diese Arbeit neu einstellen müssen. Alternativ hierzu beauftragt man einen Freiberufler, der auf diese Art von Arbeit spezialisiert ist.

Solche Freiberufler werden auch Freelancer genannt. Für den Freelancer ergibt sich der Vorteil, dass er sich seine Arbeit und seine Kunden aussuchen kann. Hat er einmal keine Zeit für einen Auftrag oder bearbeitet derzeit einen lukrativeren, so kann er das Projekt einfach ablehnen. Dies gewährleistet ein Höchstmaß an Freiheit, die der Freelancer dadurch hat. Man ist sein eigener Chef, kann ausschlafen wenn einem dazu zumute ist und Pause machen, wenn man sie braucht.

Im Internet gibt es bereits eine Vielzahl an Portalen, die es sich zum Ziel gemacht haben, Kunden und Freelancer zusammen zu führen.

Die lukrativsten Nichen im Blick

Selbstverständlich muss man als Freelancer Kenntnisse in bestimmten Bereichen mitbringen, um von einem Kunden engagiert zu werden. Besonders gefragt sind derzeit Freelancer, die sich auf IT- und Websitedienstleistungen spezialisiert haben. Besonders junge Internetunternehmen haben meist ein nur sehr beschränktes Budget und können es sich nicht leisten eine Fachkraft für diesen Bereich zu engagieren. Hier werden bevorzugt Freelancer beauftragt.

Via Internet kann eine exakte Projektbeschreibung, der Budgetrahmen und die Deadline in einem Portal inseriert werden. Sobald ein qualifizierter Freelancer das Angebot liest, kann er sich auf diese Ausschreibung bewerben. Wird er vom Kunden engagiert, werden ihm nähere Details zum Projekt mitgeteilt und er kann mit der Arbeit beginnen. Gleichzeitigt zahlt der Kunde den vereinbarten Betrag in ein Treuhandkonto des Portals ein, die das Geld während der Projektlaufzeit verwaltet. Ist der Kunde mit der Arbeit des Freelancers zufrieden, kann er ihm den Betrag auszahlen.

Außer Jobs im IT- und Websitesektor sind auch Projekte in den Bereichen Übersetzungen, Texte abfassen, Logos designen oder sogar ganze Produkte entwerfen häufig gefragt.

Das Fazit zu dieser Heimarbeit

Man kann also behaupten, dass man mit beinahe jeder Fähigkeit als Freiberufler arbeiten kann. Selbstverständlich sind manche Tätigkeitsfelder "besser" bezahlt als andere, jedoch ist in diesen Bereichen auch die Konkurrenz meist um ein Vielfaches höher.

Es lohnt sich definitiv sich ein seriöses Portal einmal näher anzusehen und sich gegebenenfalls anzumelden. Ein Einkommen von 50€ pro Tag ist durchaus realistisch. Jedoch ist es das A und O den Kunden zufriedenzustellen, sonst gibt es schnell keine Aufträge mehr ;)




Remove