Aquaristik




Platz #187 in Tiere, #9976 insgesamt
0

Hunde und Katzen sind sehr beliebte Haustiere. Aber auch andere Tiere sind geeignete Haustiere. Fische z.B. sind ebenso spannende Haustiere. Natürlich kann man Fische nicht trainieren oder liebkosen, aber exzellent mustern. Derjenige, der Platz hat, sollte sich entweder ein Aquarium besorgen oder aber einen Gartenteich gestalten. Es wird nie uninteressant, das bunte Treiben der Fische zu beobachten. Ob ganz kleine exotische Fische oder aber einheimische große Fische - spannend zu mustern sind alle.

Wer sich ein Aquarium hinstellen möchte, hat einiges zu besorgen. Zubehör wie Kescher, Heizung, Thermometer, Beleuchtung und Filter ist unerlässlich. Außerdem braucht der Fischliebhaber auch Dinge für die Gestaltung einer Unterwasserlandschaft. Diese kann geformt werden aus Aquariumpflanzen, Kies für den Boden, Muschelschalen, Moorkienwurzeln sowie Dekorationselementen. Jene verschiedenen Aquariumpflanzen eignen sich hervorragend für die Unterwasserwelt: die Dichtblättrige Wasserpest, Bolivianische Schwertpflanzen, der Indische Wasserstern, Wasserähren und viele mehr. Die verschiedenen Aqariumpflanzen, welche Wasser- & Sumpfpflanzen sind, optimieren keinesfalls bloß die Wasserqualität, sondern dienen ebenso als Schutz, kennzeichnen das Revier, erzeugen Sauerstoff und werden als Ablaichplatz benutzt.

Derjenige, der einen großen Garten hat und lieber dort einen Teich gestalten möchte, hat gleichermaßen einige Sachen zu besorgen. Besonders wichtig ist das richtige Teichfutter. Das gibt es in Stick- & Flockenform. Die Form des Stick-Teichfutters bringt Vorteile mit sich. Die Fische sind gezwungen hinzuschwimmen und erhalten dadurch ausreichend Bewegung. Des Weiteren schwimmt das Teichfutter lange auf der Wasseroberfläche und sinkt nicht unmittelbar zu Boden. Somit werden die Filter am Boden nicht verstopft. Bzgl. der Dosierung sollte erst einmal geschaut werden, wie viel Teichfutter die Fische tatsächlich verspeisen. Eine Überdosierung kann so vermieden werden und das Wasser bleibt keimfrei & klar. Die verschiedenen Fischarten bedürfen auch verschiedenes Teichfutter. So gibt es extra Koifutter mit vielen Proteinen. Derjenige, der unsicher ist oder noch weitere Informationen sucht, findet jene im Internet. Viele Internetseiten halten Tipps & Infos zum Thema Aquaristik und Teichbau parat.
 




Remove