Arbeiten im Internet - Eine kritische Liste




Platz #46 in Heimarbeit, #2205 insgesamt
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Faires Arbeiten im Internet und ihre Gefahren

Arbeiten im Internet - Eine kritische Liste
andrmorl Pixelio.de

Eine teils kritische Angelegenheit. Es gibt heut zu Tage einige Leute die sich gerne einen kleines Bonus Einkommen durch Arbeiten im Internet dazu verdienen möchten. Aber es gibt dort einiges zu beachten. Die Liste an diversen Angeboten, die das Arbeiten im Internet anbieten, ist sehr lange. Es gibt dort sehr viele Schwarze Schafe. Viele Angebote locken mit angeblichen sehr hohen Verdiensten im Bereich von 2000-3000 €. Alles was Sie dafür machen müssen, ist E-Mails lesen. Dies kann gar nicht sein.

Arbeiten im Internet

Man muss sich einmal die Frage stellen, wenn das alles wirklich so wäre, warum geht man dann überhaupt noch arbeiten, wenn man mit Arbeiten im Internet durch simples E-Mail lesen 2000 € im Monat verdienen kann. Solche Angebote sind meistens pure Abzocke. Desweiteren müssen Sie oftmals anfangs sogar noch etwas bezahlen, um diverse Lern Prospekte zu erhalten, damit Sie mit dem Arbeiten im Internet beginnen können. Wo gibt es denn sowas? Man muss Geld bezahlen, obwohl man ja eigentlich Geld verdienen will!? Finger weg! Auch wenn das Arbeiten im Internet bei solchen Angeboten oft sehr verführerisch klingt. Sie werden am Ende nur Ärger damit haben, sehr wahrscheinlich nicht einen Cent verdient haben und im Endeffekt vielleicht noch Geld verloren haben. Ein weiteres gutes Beispiel dafür sind Angebote aus Zeitungen wie "Kugelschreiber zusammenbauen" und dies für 3000 € im Monat. Dabei handelt es sich nicht zwar nicht um Arbeiten im Internet, aber auch um pure Abzocke. Diese Art von Angeboten sollten vielen bekannt sein. Man muss in der Regel eine Summe als Kaution bezahlen für die Kugelschreiber. Man baut sie zusammen, schickt sie zurück, und am Ende wird einem unterstellt man habe sie nicht richtig zusammengebaut. Sie bekommen kein Geld und ihr schon bezahltes Geld ist weg. Viele Angebote wie das Arbeiten im Internet, basieren auf einem ähnlichen Prinzip.

Seriöses Arbeiten im Internet

Kurz und knapp, ja! Es gibt auch seriöses Arbeiten im Internet. Auch wenn sehr selten und erst nach langem Suchen. Worauf sollte man achten bei Arbeiten im Internet und dementsprechenden Angeboten? Sie sollten erst ein mal darauf achten, das die Angebote Arbeiten im Internet nicht übertrieben, mit tausend Ausrufezeichen und in groß Buchstaben verfasst sind. Meist handelt es sich dabei um unseriöses Arbeiten im Internet. Desweiteren sollten Sie das ganze Realistisch betrachten. Sie werden nicht von 0 auf 100 reich mit Arbeiten im Internet. Das heißt, Angebote die extrem hohe Summen versprechen, für dann auch noch simplen Aufwand wie E-Mails lesen oder bei Gewinnspielen mitmachen, sind schlicht weg Müll und Abzocke. Wie schon gesagt kann dies gar nicht aufgehen. Man kann fast sagen, dass wenn man bei Google den begriff "Arbeiten im Internet! eingibt, zu 99% unseriöse Angebote kommen werden. Ein weiterer wichtiger Punkt worauf Sie achten sollten ist, das wenn Sie etwas bezahlen sollen im Vorhinein, sollten Sie es auf jeden Fall unterlassen auf solch ein Angebot des Arbeiten im Internet einzugehen. Sie werden Ihr Geld garantiert verlieren und 0,0 € dabei verdienen. Sehen Sie das ganze also realistisch und erwarten Sie nicht zu viel für das Arbeiten im Internet

Richtiges und faires Arbeiten im Internet

Es gibt da zum Beispiel die Möglichkeit von Autoren Netzwerken. Das ist eine Möglichkeit die garantiert echtes und faires Arbeiten im Internet anbietet. Solche Agenturen funktionieren, in dem sich dort Autoren anmelden, und dementsprechende Kunden. Kunden stellen bestimmte Aufträge Online, wie zum Beispiel: "Suche einen Text zum Thema Autoteile". Der Autor hat dann die Möglichkeit einen Text zu entwerfen und ihm dem Kunden anzubieten. Nimmt der Kunde ihn an, bekommt sein Geld dafür. Man wird dort nach Wörtern bezahlt, je nach Professionalität steigt ihr Gehalt pro Wort. Autoren Netzwerke sind eine garantiert sichere Variante vom Arbeiten im Internet. Es gibt mehrer Seiten und Möglichkeiten wo man dies ausüben kann. Desweiteren hat es den Vorteil, das es komplett unverbindlich ist. Wenn man was schreiben will macht man es, wenn nicht dann nicht. Es gibt verschiedene Autoren Netzwerke welche teilweise unterschiedlich funktionieren. Bei manch anderen kann man diverse Texte hochladen welche dann ein Kunde kaufen kann. Bei anderen wiederum bekommt direkt einen gezielten Auftrag. Probieren Sie es! Sie werden nicht reich, aber es ist fair und sicher.

Texte schreiben- Buchtipps

Professionell texten: Grundlagen, Tipps und Techniken: Tipps und Techniken für den Berufsalltag

Professionell texten: Grundlagen, Tipps und Techniken: Tipps und Techniken für den Berufsalltag

von: Deutscher Taschenbuch Verlag, Andreas Baumert
Amazon Preis: EUR 10,00 (vom 10. Juli 2010)



Texte schreiben - einfach, klar, verständlich: Berichte, Präsentationen, Referate, Anleitungen, Mailings ...

Texte schreiben - einfach, klar, verständlich: Berichte, Präsentationen, Referate, Anleitungen, Mailings ...

von: Businessvillage, Günther Zimmermann, Altyn Matyeva
Amazon Preis: EUR 21,80 (vom 10. Juli 2010)



Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben - Handbuch für Autoren, Journalisten, Texter

Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben - Handbuch für Autoren, Journalisten, Texter

von: Autorenhaus Verlag, Roy Peter Clark
Amazon Preis: EUR 19,80 (vom 10. Juli 2010)



Vier Seiten für ein Halleluja: Schreibratgeber

Vier Seiten für ein Halleluja: Schreibratgeber

von: Sieben Verlag, Hans Peter Roentgen
Amazon Preis: EUR 12,90 (vom 10. Juli 2010)



Erfolgreich Schreiben: Von der Kunst und Technik literarischen Schreibens

Erfolgreich Schreiben: Von der Kunst und Technik literarischen Schreibens

von: Frankfurter Taschenbuchverlag, Claus Vainstain
Amazon Preis: EUR 14,80 (vom 10. Juli 2010)