Atomkraft: "Wieso nicht ?"




Platz #111 in Umwelt & Natur, #6022 insgesamt
0

Mal ganz ehrlich wieso nicht ?

Atomkraft ja oder nein dieses thema wurde im Bundestag und der Weltweiten Politik und Gesellschaft mehr durchgekaut als ein Gummiball.

Ich bin ganz klar für die Atomkraft  bzw. eig ist es mir egal woher mein Strom aus der Steckdose kommt nur ich kann einfach nicht verstehen dass man Atomkraft ganz abschafft während Kohlekraftwerke die über 30% des CO²- Ausstoßes Deutschlands veursachen, bei dieser Rechnung soz. komplett außer acht gelaßen wird.

Ich kann verstehen wenn jemand sagt, er hat angst vor einer Atomaren Seuche. Jedoch ist strengst zu beachten das ein Vorfall wie in Fukushima, also ein Erdbeben, ein Tsunami und dannoch der Atomare "supergau" in Deutschland zu mehr als 90% nicht passieren kann. Indeutschland gibt es vielleicht 5-10 leicht bis stärkere Erdbeben gibt und in Japan eig. täglich stärke Erdbeben gemeldet werden. Deutschland hat dazu viel sicherere Atomkraftwerke als alle andern Länder auf der Welt. Die Außenwand eines Deutschen Atomkraftwerkes könnte rein theoretisch ein vollbeladenen Jumbojet (320t), der abstürtzt, abhalten. 

Doch viele interessiert ja der Abfall und da muss ich auch zugeben dass ich mir nicht sicher bin wie und wo die Abfallprodukte aus der Atomintustrie gelagert werden können. Viele sagen ja einfach in den Weltraum schießen. Das Problem daran ist das es nicht sicher ist es könnte trotzdem noch auf die Erde abstrahlen. Ich finde eine gute Lösung wäre, die Investitionen für Erneuerbare Energieen einzusparen und sich auf den Stralungsschutz von Stillgelegten Salzbergwerken zu konzentrieren. Somit könnte der Abfallschutz sicher gelagert werden.

Grade eben hab ich das schon erwähnt erneuerbare Energie. Sie haben das bestimmt schonmal gehört 100% erneuerbare Energie bei RWE das ist einfach nur schwachsinn man kann sich als Stromanbieter nicht einfach aus dem kompletten Pott den Strom raussuchen, den man möchte. und wenn sie dafür mehr geld zahlen dann sag ich ihnen das die mit dem zusatzgeld weder erneuerbare Energieanlagen bauen, noch dafür sorgen, dass sie nur Strom aus erneuerbaren Energien bekommen. Erneuerbare Energien sind zwar schon und toll doch eins sind sie auf jedenfall TEUER. Ja, das stimmt ich will ihnen hier nicht sagen das erneuerbare Energieen verschwendung sind, sie sind sogar nützlich allerdings ist es in der jetzigen Zeit einfach noch viel zu teuer erneuerbare Energien in der Stromversorgung um 10%, wie von der Bundesrepublik veranlasst, durchzusetzten.




Remove