Auslandsjahr




Platz #530 in Reisen, #10527 insgesamt
0

Hallo,

ich beschäftige mich nun mit einem für mich wichtigen Thema. Und zwar ein Jahr im Ausland.

Das Problem an einer Sprachreise ist nun mal das oft das nötige Kleingeld fehlt so dass sich öfters nur die wohlhabenderen Familien soetwas leisten können. Obwohl Bildung doch nicht vom Geld abhängig sein sollte wie ich finde. Denn so kommt man ja nie aus diesem Teufelskreis hinaus denn wenn die Eltern das nötige Kleingeld nicht haben um dem Kind so etwas Bezahlen können wie soll das Kind es mal seinen Kindern bieten können. Denn leider ist es selten das Kindern aus einer nicht so wohlhabenden Familie auf einmal sehr wohlhaben wird. Ich will damit nicht sagen das es nicht möglich ist nur das es nicht sehr oft der Fall ist.

Ich finde das diese Reisen einfach bezahlbarer sein sollten um mehr Kinder bzw Jungenerwachsenen die Chance zu geben so eine Erfahrung zusammeln. Denn das ist auch vom großen Vorteil für den Beruflichenwerdegang.

Am besten  sollte man eine solche Reise nach der Schule tätigen da man nach der Schule noch kein Berufsdruck hat und so bessere Chancen auf einen Beruf hat. Aber öfters ist dies nicht möglich sondern erst nach der Ausbildung und ein paar Jahren Arbeit damit man sich diese Reisen leisten kann.




Remove