Badebomben - sprudelnde Superkugeln




Platz #213 in Beauty & Lifestyle, #8883 insgesamt
0

Badebomben sind jetzt allerorten zu erblicken, sie waren doch im letzten Jahr der wahre Renner, wenn es um schön wohlriechende und hautpflegende Wellness Produkte geht. Badebomben bestehen aus Natron, Säuerungsmittel, Hautpflegenden Fetten und Parfüm Ölen oder auch ätherischen Ölen, je nach Produkt und Art. 

Badebomben werden ganz  ins Badewasser gelegt, aber Vorsicht, erst wenn Sie drin sitzen. Denn das Außergewöhnliche an diesen Badebomben ist der bombastische Sprudeleffekt. Eine riesige Bombe verwandelt Ihre Badewanne auf Anhieb in einen Jacuzzi. Die massierende Reaktion hält je nach Produkt bis zu fünfzehn Minuten an. Dessen ungeachtet wirken die Wirkstoffe dieser kunstvollen Badekosmetik hautpflegend. Nach dem Baden ist die Haut ganz weich und anmutig. Das Schöne an wohltuenden Badebomben ist unabhängig davon der bezaubernde Duftstoff, exzellenterweise enthalten sie echte, unvermischte ätherische Öle.


Badebomben sind kostspielig, je nach Produkt kosten sie fast 5 Euroletten pro Kugel. Das ist doch jede Menge, vor allem, wenn man bedenkt, dass eine Kugel nur für ein einziges Badevergnügen ausreicht. Daher fragte ich mich, welche Badebomben die mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis sind. Ich habe verschiedene Marken getestet. Die Produkte von Lush sind die hochpreisigsten, sie sprudeln wirklich ganz klasse und lange, duften angenehm und sehen richtig geschmackvoll aus. Von den Herstellern Lashuma wie auch Bomb Cosmetik gibt es gleichfalls sehr reizende Badebomben im Web zu einem preisgünstigeren Preis, die stehen denen von Lush in nichts nach, sie bestehen ebenfalls allein aus unveränderten Bestandteilen. Eine preisgünstigere Alternative sind Badetabletten, die es zum Beispiel von Kneip gibt. Sie zischen zwar nur etwa 5 Minuten, duften aber ganz doll (Lavendel) und kosten bloß ab einen Euro.
 




Remove