Belegte Zunge Ursache und Symptome




Platz #4 in Gesundheit & Wellness, #15 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
;

	Belegte Zunge Ursache und Symptome
Neumi/ Pixelio.de

Das Gefühl, dass mit seiner Zunge etwas nicht stimmt hatte sicher jeder schoneinmal. Eine weiß belegte Zunge, einen komischen Geschmack im Mund und Mundgeruch können folgen verschiedenster Ursachen sein. Manchmal verschwinden die Symptome nach kurzer Zeit von allein wieder, und manchmal bedarf es einer ärztlichen Diagnose, um die Gründe einer belegten Zunge herauszufinden und erfolgreich behandeln zu können. Denn die Zunge wird schon lange von den Medizinern als Abbild unseres gesundheitlichen Zustands angesehen. Nicht umsonst muss man bei Fieberinfekten schon vom Kleinkindalter an beim Arzt den Mund aufmachen. Eine belegte Zunge sollte man nicht einfach ignorieren.

www.docmorris.com

Was eine belegte Zunge über uns aussagt

Symptome einer belegten Zunge und ihre Ursachen

Beim Blick in den Mund und anhand der Färbung der Zunge kann ein Arzt erkennen, ob die belegte Zunge aufgrund unserer Ess- und Trinkgewohnheit entstanden ist, oder ob es möglicherweise tiefgründigere Ursachen wie Krankheiten sein könnten. Ein bisschen Belag auf der Zunge beim Menschen ist normal und wird als ein Zeichen einer normal funktionierenden Verdauung angesehen. Dickerer Belag, der dauerhaft besteht, könnte eine fehlende „natürliche“ Säuberung der Zunge sein. Allein die Tatsache, dass alte Schleimzellen von der Zunge abgesondert werden und sich mit Essensresten festsetzen, wovon sich die im Mund befindlichen Bakterien ernähren, kann eine belegte Zunge hervorrufen. Ernährt man sich zu wenig von Obst und Gemüse, findet keine ausreichende natürliche „Abreibung“ statt, sodass der Belag auf der Zunge bestehen bleibt. Zudem kann sich dadurch der ungeliebte Mundgeruch bilden.

Nicht nur der fehlende natürliche Vorgang kann die Zunge belasten, ebenfalls unsere Ess- und Trinkgewohnheiten. Eine belegte Zunge kann die Folge von Alkohol- und Nikotinkonsum sein, denn dieser kann eine Vorstufe eines Tumors, die Bowensche Präkanzerose, auf der Zunge verursachen, der sich durch rötliche Flecken auf der Zunge und der Mundschleimhaut äußert. Diese Krebsvorstufe kann sich in einen bösartigen Tumor verwandeln, der chirurgisch und meist mit Strahlentherapie entfernt werden muss.
Tritt bei Medikamenteneinnahme vermehrt eine belegte Zunge auf, kann dies eine Nebenwirkung darstellen.
Es ist auch möglich, dass Zahn- und Zahnfleischentzündungen eine belegte Zunge verursachen können. In dem Fall sollte sicher der Zahnarzt aufgesucht werden, damit eine Behandlung, z. B. gegen Paradontitis, erfolgen kann. Eine weißlich belegte Zunge kann, je nach dem wo der Belag auffällt, als Symptome für Gastritis, Magen- und Darmgeschwüren, Verstopfungen, Leberleiden und anderen Erkrankungen der Inneren Organe auftreten.
Kann man als Ursache für eine belegte Zunge eine Magenschleimhautentzündung ausmachen, was durchaus möglich ist, muss erst diese behandelt werden.
Eine weitere Ursache für eine belegte Zunge kann eine Hefepilzinfektion sein. Der sogenannte „Spoor“ ist ein Mundpilz, der bei vermehrtem Auftreten eine Entzündung hervorruft, vornehmlich bei geschwächten Immunsystemen. Dieser Mundpilz wird nach erfolgreicher Diagnose durch den Arzt mit „Antipilzmitteln“ behandelt.
Ein weiterer Zungenbelag mit noch nicht ganz eindeutig geklärten Ursachen tritt bei der Landkarten- und der schwarzen Haarzunge auf. Bei Ersterer werden Leber-, Milz- und Galleerkrankungenv ermutet und sie äußert sich in gelblichen, rötlichen und braunen Fleckenumrissen auf der Zunge. Bei der schwarzen Haarzunge nehmen Papillen die Farbe der aufgenommenen Nahrung an und bilden einen weit ausgedehnten Zungenbelag, auch gibt es die Annahme, es sei eine Pilzinfektion, oder eine Nebenwirkung auf Penicillin. Eine Reihe von Ursachen und Symptomen kann auf

  • 100-gesundheitstipps.de nachgelesen werden
  • oder in zahlreicher Literatur, z.B. in der Zungendiagnostik der traditionellen chinesischen Medizin.

Praxis der chinesischen Zungendiagnostik: Vom Zungenbild zum Behandlungsplan und das Zungenbild im Therapieverlauf

Praxis der chinesischen Zungendiagnostik: Vom Zungenbild zum Behandlungsplan und das Zungenbild im Therapieverlauf

von: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, Oliver Gerlach
Amazon Preis: EUR 51,95 (vom 14. February 2011)



Eine belegte Zunge gar nicht erst entstehen lassen

Wie man einer belegten Zunge vorbeugen kann

Es ist sehr wichtig, schon bei der Ernährung auf richtige Mundhygiene zu achten, und die Zunge regelmäßig zu beobachten. Tägliches Verzehren von Obst, Gemüse und Brot sorgt für einen Abrieb der Zunge als natürlichen Säuberungsvorgang. Dies geht natürlich nur, wenn die Lebensmittel auch anständig zerkaut werden. Zwischendurch kann man bei der Mundpflege mit Zungenschabern, Spülungen und speziellen Zungenreinigern nachhelfen. Bei Getränken sollte man darauf achten, Kräutertees zu verwenden, da z. B. Kamille die Zunge reinigt und so auch gegen Mundgeruch vorbeugt. Auch besteht die Möglichkeit, seinen Mund mit Olivenöl zu spülen. Einen Esslöffel Öl im Mund eingige Minuten gurgeln und durch die Zähne drücken, danach unbedingt ausspucken. Die Flüssigkeit sollte nicht verschluckt werden, denn darin befinden sich die schädlichen Bakterien, die eine belegte Zunge verursachen.

MIRADENT Tong Clin Set 1 Stück

MIRADENT Tong Clin Set 1 Stück

von: Hager & Werken GmbH & Co. KG




Zungenschaber Edelstahl

Zungenschaber Edelstahl

von: Megavitalshop