Bettnässen? – die kiwisto KIDS Kinderwindel hilft




Platz #397 in Erziehung & Kinder, #11851 insgesamt
0

Wenn ein Kind oder sogar mehrere Kinder nachts ins Bett machen, ist nicht selten der Familienfrieden auf eine harte Probe gestellt. Für die Kinder ist es unangenehm, im nassen Bett zu liegen, die Eltern haben viel Arbeit mit zusätzlichen Wäschen. Auch nicht direkt betroffene Geschwisterkinder leiden unter der Situation.

Mit der kiwisto KIDS Kinderwindel in der Größe 7 ist jetzt ein Produkt auf dem Markt, was das Familienleben mit bettnässenden Kindern deutlich entspannen kann: http://www.kiwisto.de/Bettnaesser-Windeln. Die kiwisto KIDS Kinderwindel ist eine extra große Windel speziell für größere Kinder, die nachts noch einnässen.

Kindgerechte Windeln bei Bettnässen? Ab sofort kein Problem

Zuvor konnte der Griff zur Windel die Situation bei Bettnässen oft nur teilweise entspannen. Verantwortlich hierfür sind in vielen Fällen zwei Gründe:
Die Kinder fühlen sich zurückgesetzt, wenn Sie wieder eine Windel anziehen müssen, auf der ein fröhlich lachendes Baby abgebildet ist.
Außerdem passen die handelsüblichen Babywindeln gerade größeren Kindern oft nicht mehr richtig. Die Folge: Das Kind ist unglücklich und das Bett ist durch zu kleine Windeln zudem dennoch nass.

Der Wechsel auf ein kleines Produkt aus der Inkontinenzversorgung für Jugendliche und Erwachsene ist nur in seltenen Fällen empfehlenswert, denn diese Windeln sind zwar größer, aber gerade für Kindergarten- oder Grundschulkinder häufig noch zu groß oder insgesamt von der Passform her nicht kindgerecht geschnitten.

Erfahrung zahlt sich aus

Durch jahrelange Arbeit in der Versorgung von bettnässenden Kindern hat die Firma kiwisto, www.kiwisto.de, mit zahllosen Eltern sprechen können und wurde immer wieder auf die beiden oben genannten Probleme aufmerksam gemacht. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern und regelmäßiger Rücksprache mit betroffenen Familien konnten so die Hindernisse angegangen und beseitigt werden.

Die kiwisto KIDS Kinderwindel unterscheidet sich vom Verpackungsdesign deutlich von herkömmlichen Babywindeln und richtet sich direkt an größere Kinder von ca. drei bis acht Jahren.

Auch die Größe ist für dieses Alter angepasst. Sind kleine Inkontinenzwindeln in den Größen XS und S oft besonders im Schritt sehr breit und auch am Popo sehr voluminös, hat die kiwisto KIDS Kinderwindel einen kindgerechten Schrittbereich. Der Hüftumfang ist dabei aber weit genug, sodass größere Kinder diese Windel bequem tragen können. Ein Klettstreifen pro Seite erleichtert das Anlegen, die Windel sitzt dadurch bei Kindern deutlich besser und stört weniger bei den täglichen Aktivitäten.

Damit ist diese Windel nicht nur für Bettnässer hervorragend geeignet, sondern ist auch für inkontinente Kinder eine gute und sichere Wahl.

Keine Belastung für die Haushaltskasse

Bei besonderen Produkten ist häufig auch der Preis vergleichsweise hoch. Die kiwisto KIDS Kinderwindeln hingegen sind besonders günstig. Die Versorgung eines bettnässenden Kindes belastet die Haushaltskasse mit weniger als 13 Euro im Monat, selbst wenn jede Nacht eine Windel gebraucht wird. Viele Kinder nässen nicht jede Nacht ein, was die Kosten weiter sinken lässt.

Ganz alleine mit Bettnässen, keineswegs

15 % aller Kindergartenkinder ab fünf Jahren sind Bettnässer, 7 % aller Zehnjährigen sind nachts noch nicht trocken, insgesamt sind mindestens 640 000 Kinder zwischen fünf und zehn Jahren von Bettnässen betroffen. Diese Zahlen zeigen, keine Familie ist allein mit seinem einnässenden Kind, jedoch wird das nasse Bett häufig verschwiegen und selbst mit dem Kinderarzt nicht besprochen.

Häufig warten Eltern lieber ab und hoffen auf eine „Spontanheilung“. Tatsächlich werden aber nur zwischen 13 und 15 Prozent der Kinder von alleine trocken.

Viele Formen der Enuresis, so der medizinische Ausdruck für das nächtliche Einnässen, lassen sich aber gut behandeln. Hier hilft ein klärendes Gespräch mit dem Kinderarzt oder einem spezialisierten Urologen.

Hilfe und Beratung seit sieben Jahren

In der mittlerweile siebenjährigen Firmengeschichte hat kiwisto viele Familien auf dem Weg zum trockenen Bett mit Beratung und den passenden Produkten begleitet. Zu den vielen Kindern, die immer wieder neu dazu kommen, gibt es auch regelmäßig die beste Nachricht von den Eltern: Wir brauchen keine Windeln mehr, unser Kind ist trocken.

Um betroffene Familien auf dem Weg zu dieser Nachricht auch weiterhin perfekt versorgen zu können ist kiwisto weiterhin aktiv auf der Suche nach neuen und hilfreichen Produkten.

Mit dieser Maßgabe ist kiwisto 2007 als Onlineshop gegründet worden. Von Anfang an standen Familien mit bett- oder hosennässenden Kindern im Mittelpunkt nicht nur des Produktsortiments, sondern auch in der umfangreichen Beratungstätigkeit der Mitarbeiter. So konnten nicht eine riesige Auswahl unterschiedlichster Produkte gefunden sondern mit der kiwisto KIDS Kinderwindel und einigen anderen Artikeln auch spezielle neue Produkte für betroffene Kinder entwickelt werden.

Auch in Zukunft setzt das Team von kiwisto alle Kraft darauf, das Leben von Kindern mit Inkontinenz zu erleichtern. Für entspannte Nächte und fröhliche Kinder.

Pressekontakt:
kiwisto – Gräfe/Pieles GbR
Mario Wedekind
Steinheimer Straße 60
32816 Schieder-Schwalenberg
Telefon: 05233 – 95 192 2
www.kiwisto.de
mario.wedekind@kiwisto.de