Bohren - Was ist zu beachten?




Platz #1005 in Haus & Garten, #7744 insgesamt
0

Wer nicht so häufig Löcher in Wand oder Decke bohrt, muss einige Dinge beachten damit der Bohrvorgang zum Erfolg wird. Wir wollen in diesem Artikel auf einige Punkte eingehen, sowie zahlreiche Tipps erläutern.

Die Auswahl der richtigen Bohrmaschine

Im Vorfeld ist neben der sorgfältigen Markierung des Bohrloches auch die Auswahl des richtigen Werkzeuges (Bohrmaschine) enorm wichtig. So eignet sich nicht jedes Modell, um beispielsweise in Beton zu Bohren. Unterschieden werden dabei Schlagbohrmaschinen und Bohrhammer. Bei der Schlagbohrmaschine kann man für harte Materialien den Schlag einschalten und so auch Löcher in härtere Materialien bohren. Wer allerdings schon weiss, dass er hauptsächlich in Beton bohrt, der kann auch direkt zu einem Bohrhammer greifen, der durch seine Hammerwirkung während des Bohrens auch in diese Art von gestein sehr gut eindringt. Leitungsunterschiede erkennt man bei diesen Elektrowerkzeugen anhand der Watt-Zahlen. Bekannten Hersteller im Heimwerker Bereich sind zum Beispiel Bosch oder Black&Decker.

Bohrmaschinen Beispiele

Bosch 0603127000 Schlagbohrmaschine PSB 500RE

Bosch 0603127000 Schlagbohrmaschine PSB 500RE

von: Bosch
Amazon Preis: EUR 55,98 (vom 6. May 2014)



Bosch 0603128500 Schlagbohrmaschine PSB 750 RCE

Bosch 0603128500 Schlagbohrmaschine PSB 750 RCE

von: Bosch
Amazon Preis: EUR 96,98 (vom 6. May 2014)



Mannesmann 12545 Elektronik-Schlagbohrmaschine, 1100 Watt, mit Kontrolleuchte

Mannesmann 12545 Elektronik-Schlagbohrmaschine, 1100 Watt, mit Kontrolleuchte

von: Brüder Mannesmann Werkzeuge
Amazon Preis: EUR 36,98 (vom 6. May 2014)



Dübelwahl und richtige Markierung

Wer festen Halt möchte muss auch den richtigen Dübel verwenden. Dieser muss entsprechend der Bohrergröße und nach dem Gewicht des zu befestigenden Gegenstandes ausgewählt werden. Führend auf diesem Gebiet sind die Produkte der Firma Fischer. Wichtig ist neben diesen erwähnten Punkte auch ein korrektes Einzeichnen der zu bohrenden Löcher. Gerade beim Aufhängen von beispielsweise Bilder, sollte die zwei Löcher auf einer gleichen Ebene liegen, damit das Bild später gerade hängt. Dazu kann man mit Wasserwaage und Zollstock arbeiten, so dass diese Herausforderung gut gelingt.

Weitere Punkte

Um einen möglichst staubfreien Arbeitsgang zu erreichen und wenig Staub an die Umgebung abzugeben, empfiehlt es sich einen Staubsauger einzusetzen und direkt an das Bohrloch zu halten. Dies gelingt am besten, wenn eine zweite Person das Staubsaugerrohr festhält. Als Schutzmassnahme für den Heimwerker selbst, ist es ratsam gerade bei Bohrungen in die Decke auch einen Schutzbrille zu tragen, damit keine Splitter in die Augen fliegen. Um Leitungen oder Rohre nicht anzubohren sollte ein sogenannter Leitungssucher oder Leitungsfinder im Vorfeld benutzt werden. Diese Art von Geräten ermöglicht es durch Gleiten über das Gestein entsprechende Dinge zu erkennen. Einen Leitungssucher Test findet man zum Beispiel mit einer Google Suche.




Remove