Brazilian-Waxing: Die Frisur fürs Bikinioutfit - neuer Trend zur Haarentfernung




Platz #378 in Beauty & Lifestyle, #10041 insgesamt
0

Haarentfernung mit Brazilian Waxing

Im Folgenden werden die wichtigsten Informationen für eine Brazilian Waxing Behandlung zusammengefasst:

Gibt es eine spezielle Vorbereitung auf das Waxing?
Setzen Sie sich am Tag der Behandlung keinem Sonnenbad aus oder gehen in ein Solarium. Beides sensibilisiert die Haut unnötig und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Hautirritationen nach der Behandlung. Tragen Sie vor dem Waxing keine Hautcremes oder Lotions auf, dies erschwert die Haarentfernung.

Wie läuft das Waxing ab?
Zuerst vereinbart man einen Termin im Brazilian Waxing Studio, in einigen Studios kann man auch den `Walk in Service` in Anspruch nehmen, d.h. ohne Terminabsprache erscheinen um nach einer kurzen Wartezeit behandelt zu werden. Bei der Behandlung ist man mit der Depiladora (Begriff für eine Kosmetikerin, die auf Hautentfernung spezialisiert ist) alleine in einem Raum. Dies ist sehr wichtig, ist doch das Einhalten der Privatsphäre, gerade bei der Haarentfernung in intimen Bereichen unabdingbar. Man legt sich auf eine Liege und es wird Puder aufgetragen , um die Haut zu beruhigen. Danach wird das Heißwachs auf die behandelten Stellen verteilt. Das Wachs ist zwar heiß, aber nicht unangenehm. Nach kurzer Zeit ist das Wachs bereits hart und wird per Hand mit einem schnellen Ruck entfernt. Das Resultat kann sich sehen lassen, die lästigen Haare wurden schnell und unkompliziert entfernt. Einzelne verbleibende Härchen entfernt die Depiladora mit der Pinzette. Das restliche Wachs wird mit einem speziellen Öl und Watte abgetragen. Unmittelbar danach werden Puder aufgetragen, um die Haut zu beruhigen und Rötungen oder Irritationen der Haut zu vermeiden.


Verursacht das Brazilian Waxing größere Schmerzen?
Bei den ersten Anwendungen ist der Schmerz größer als bei den danach folgenden Behandlungen. Auch können anfangs kleinere Hautirritationen oder Rötungen auf der Haut entstehen. Bei späteren Behandlungen gewöhnt sich die Haut an das Waxing und die Haare wachsen dünner nach. Dies reduziert den Schmerz zunehmend. Achten Sie auch auf ihr persönliches Schmerzempfinden. Vermeiden Sie das Brazilian- Waxing, wenn Sie in der Menstruation sind , Sie Hautabschürfungen oder einen Sonnenbrand haben. Vor allem beeinflusst auch die Tageszeit das Schmerzempfinden. Normalweise ist dies am Morgen geringer als abends.
Wer dennoch sehr schmerzempfindlich ist und Vorsorge betreiben will, kann das Produkt EMLA, dass als Salbe erhältlich ist auf die zu behandelnden Stellen verteilen. Alternativ kann vor der Behandlung das kühlend wirkende Lidocain aufgetragen werden.
Bitte denken Sie immer daran, dass der Schmerz nur wenige Augenblicke dauert und das Waxing beispielsweise im Intimbereich nur ca. 15 Minuten dauert.
Wenn Sie dies beachten ist der Schmerz durchaus auszuhalten, auch in sensiblen Regionen, wie der Bikinizone oder in der Pofalte.


Ist eine Nachbehandlung der Haut erforderlich?
Gerade bei den ersten Behandlungen ist die Haut leicht gereizt. Deshalb kann man Puder oder Cremes, welche die Haut beruhigen, auftragen. Achten Sie darauf, dass darin keine alkoholhaltigen Substanzen enthalten sind. Vermeiden sie vorerst auch das Auftragen von Deos oder Parfüms. Wenige Tage nach der Behandlung ist ein Peeling oder der Einsatz eines Luffaschwammes empfehlenswert, um zu vermeiden, dass nachwachsende Haare in die Haut einwachsen.


Was sollte man bei der Auswahl des Waxing- Studios beachten?
Achten Sie unbedingt auf die Hygiene des Studios. Auch wenn einige Waxing Studios steril und kühl wirken und mit wenig Mobiliar ausgestattet sind, ist dies aus Hygienesicht kein schlechtes Zeichen. Einweghandschuhe bei den Depiladoras sind Pflicht, sowie bei jeder neuen Behandlung ein neu ausgelegtes Papier auf der Liege. Der Wohlfühlfaktor im Studio sowie das Vertrauen in die Depiladora sind weitere entscheidende Faktoren.


Nachteile und Vorteile des Waxing?
Einige verzichten auf das Brazilian Waxing, weil man bis zur nächsten Anwendung die Haare 5 mm – 10 mm nachwachsen lassen muss. Deshalb bietet sich ein Mix verschiedener Hautentfernungsmethoden an. Gerade im Sommer, wo man öfters Kleider trägt oder ein Sonnenbad nimmt, möchte Frau gerne durchgehend eine makellos glatte Haut zeigen. Haarentfernung durch Nassrasur , haarentfernende Cremes oder Depilation bieten sich hier ideal an. In den anderen Jahreszeiten dann einfach auf das Waxing umsteigen. Vorteil des Waxing sind die sauber an der Wurzel entfernten und langsamer nachwachsenden Haare. Bei wiederholten Anwendungen wachsen die Haare zunehmend dünner oder überhaupt nicht mehr nach.

Mit der perfekten Frisur in der Bikinizone sollte man sich am besten gleich im Bikini Shop nach dem passenden Bikinioutfit umsehen.