Bücher downloaden - eine Liste von guten Web-Seiten




Platz #29 in Bücher, #520 insgesamt
4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)

Bücher downloaden: Einleitung

Bücher downloaden - eine Liste von guten Web-Seiten
Pixelio.de Sternschnuppe1

Literatur und Bücher bereichern unser Leben auch im digitalen Zeitalter. Bücher downloaden ist das Ergebnis einer digitalisierten Informationsgesellschaft Ob es sich um Literatur aus vergangenen Zeiten oder um zeitgenössische Bücher handelt. Bücher downloaden, das heißt der interessierte Leser kann einfach Texte bzw. ganze Bücher aus dem Internet auf seinen Rechner herunterladen. Sogenannte E-Books sind die elektronischen Veröffentlichungen echter Printausgaben. Wenn man sozusagen online ist, d.h. einen Internetanschluss besitzt, kann man die ausgesuchte Literatur im Internet lesen und bei Interesse die Bücher downloaden. Auch vielfältige CD-Roms sind im Handel erhältlich, von denen der Anwender die Bücher downloaden und auf dem Rechner abspeichern kann. Vor allem wissenschaftliche und Fachbücher und Nachschlagewerke, werden in dieser Form angeboten. Auf der letzten Frankfurter Buchmesse wurde beim Thema Bücher downloaden festgestellt, dass mittlerweile ca. 30 Prozent der Fachliteratur in digitaler Form zur Verfügung steht.

Bücher downloaden

  • Wichtige Informationen

Der Vorteil beim Bücher downloaden ist es, dass der Text direkt auf die Festplatte des Rechners geladen werden kann und dieser ohne eine Online-Verbindung (also offline) jederzeit gelesen werden kann. Es gibt Anbieter im Internet, bei denen Bücher downloaden kostenlos oder gegen Gebühren angeboten wird. Der Preis liegt mindestens ein Viertel unter dem Preis, für den das Buch im Handel angeboten wird. Wenn die Leser Bücher downloaden, sind diese kopiergeschützt, d.h. die Autoren- und Verlegerrechte sind abgesichert.

Bücher downloaden

Eine Liste von guten Web-Seiten

Die für Deutschland interessanten E-Book-Anbieter zum Bücher downloaden sind: beam-ebooks.de, Ciando.com, thalia.de, digitallesen.de, libreka.de, libri.de. Diese bieten Fachbücher aber auch Belletristik in großer Bandbreite an.

Bücher downloaden

Welche Arten von elektronischen Büchern können herunter geladen werden?

Bei kostenlos angebotenen Büchern sind meistens die Urheberrechte abgelaufen. So groß wie die Bandbreite bei "echten" Büchern, ist auch die Auswahl bei E-Books. Verschiedene Internetanbieter, darunter auch wissenschaftliche und Fachbuchhandlungen bieten die Alternative Bücher downloaden aus allen Bereichen an. Der Leser kann wählen zwischen Altertumswissenschaft, Belletristik, Biographie, Computer, Geschichte, Gesellschaft, Gesundheit, Hobby, Kulturwissenschaft, Mathematik, Medizin, Naturwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Ratgeber, Recht, Reise, Religion, Sexualität, Steuern, Wirtschaft. Die Auswahl von Büchern ist grenzenlos. Der interessierte Leser kann aus allen möglichen Sparten Bücher downloaden. Tipps für Schüler und Studenten zum Bücher downloaden: Eine praktische und viel genutzte Alternative vor allem für Schüler und Studenten ist Texte direkt aus dem Internet auf den Rechner herunterzuladen. Bücher downloaden kann der Interessierte unter anderem bei wissenschaftlichen Buchhandlungen. Oft gibt es für Studenten und Schüler reduzierte Preise. Es lohnt sich, die vielfältigen Angebote im Internet zu studieren. Um entsprechende Bücher downloaden zu können, kann eine Suchmaschine im Internet eingeschaltet werden, um zum jeweiligen Thema das passende E-Book-Angebot zu finden. Bücher downloaden: Welche Software muss installiert werden? Ein E-Book im PDF-Format wird in digitaler Form wie ein Buch angezeigt. Geeignet ist dieses Format für die Nutzung am PC, MAC oder Laptop. Das EPUB-Format passt den heruntergeladenen Text an die jeweilige Bildschirmgröße des Lesegeräts an. Es ist vor allem für mobile E-Reader geeignet. Ein Mobile-PDF ist ein PDF, das auch an das Display der angegebenen mobilen E-Reader angepasst wurde. Das PDB-Format ist vor allem für Palm, Pocket-PC, Smartphone und Handys vorgesehen.

Bücher downloaden

  • Buchempfehlungen Belletristik (Romane)

Meyer, Stephanie „Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl„ - Jaud, Tommy „Hummeldumm“ - Swann, Leonie „Garou„ - Ahern, Cecelia „Ich schreib dir morgen wieder„ - Fitzek, Sebastian „Der Augensammler„

  • Buchempfehlungen Sachbücher

Gavalda, Anna „Alles Glück kommt nie“ - Morton, Kate „ Der verborgene Garten“ - Berndorf, Jacques „Die Nürburg-Papiere“ - Nesser, Håkan „Eine ganz andere Geschichte“ - McFadyen, Cody „Das Böse in uns“

Buchempfehlungen Wirtschaft

Clement, Wolfgang; Merz, Friedrich „Was jetzt zu tun ist. Deutschland 2.0“ - Grandt, Michael „Der Staatsbankrott kommt!„ - Schmidt, Susanne „Markt ohne Moral“, Roubini, Nouriel; Mihm, Stephen „Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft„ - Nuzzi, Gianluigi „Vatikan AG„ Im Unterhaltungssektor sind es vor allem ältere und gängige Titel, Serien, Science Fiction, Thriller etc., die bei E-Book-Verlagen kostenlos oder sehr preisgünstig erhältlich sind. Das deutsche Projekt Gutenberg-DE verkauft digitale Bücher, deren Urheberrechte bereits abgelaufen sind. Auch diverse Hochschulen oder Dozenten bieten mittlerweile ausgewählte E-Books kostenlos an. Am besten ist es, sich im Internet genauestens über Angebote und deren Zahlweisen zu informieren.

www.thalia.de