Dachrinnen /Regenrinnen




Platz #263 in Haus & Garten, #2921 insgesamt
0

Dachrinnen / Regenrinnen

Dachrinnen oder Regenrinnen wie sie auch landläufig genannt werden, sind wichtige Bestandteile eines jeden Gebäudes. Sie sorgen dafür das dass Regenwasser nicht ziellos über den Dachrand schießt und Schäden an Fundament und Wänden verursacht. Regenrinnen / Dachrinnen gibt es aus Kupfer, Zink, Kunststoff und was kaum noch gemand weiß, aus Holz. In Kanada und einigen teilen Amerikas wurden aus halben Baumstämmen in mühevoller Handarbeit, Dachrinnen aus Holz gefertigt. Für Besitzer von Blockhäusern, die Wert auf autentische Bauformen legen ein unbedingtes muss.In Deutschland sind die bereits erwähnten, Kupfer, Zink oder Kunststoffdachrinnen die Regel. Je nach Rohstoffpreisen wechselt jeweils der Trend von Kupfer auf Zinkdachrinnen. Was die Haltbarkeit betrifft, sind Kupferdachrinnen die, die am längsten halten, allerdings hängt viel von der richtigen Montage ab. Zuviel Gefälle ist nicht gut und zu wenig ist ebenfalls schlecht, da das Wasser dann nicht richtig abgeführt wird. Bei den Kunststoffdachrinnen gibt es Montagesysteme für  " Selbermacher" die von der Montage her, recht einfach zu händeln sind, wie bereits angesprochen ist das Gefälle, also die Montage der Rinneisen, die die Dachrinnen halten nicht so ganz unproblematisch.