Das berühmte Casino von Monte Carlo




Platz #50 in Entertainment, #2100 insgesamt
0

Das Casino Monte Carlo ist Monacos größte Attraktion für Touristen. Im Casino befindet sich eine Oper, ein Ballett Haus, das Hauptquartier des Ballett de Monaco und das Grand Theatre de Monaco. Erbaut wurde das prunkvolle Casino bereits im Jahr 1863, entworfen und geplant von Charles Garnier. Alljährlich findet hier die "European Poker Tour" statt. Das Casino Monte Carlo war auch schon Schauplatz verschiedener Filme wie "Casino Royale", "Never say never again", "Golden Eye" und "Once upon a Crime".

Die Spiele an den Tischen

An den Tischen im Casino Monte Carlo darf Europäisches Roulette nicht fehlen. Ruhe kehrt ein, wenn der Croupier das berühmte "Rien ne va plus" fallen lässt. Dieses klassische Spiel unterstreicht die Atmosphäre und Eleganz des legendären Casinos. Ganz ähnlich ist auch das Englische Roulette. Hierbei handelt es sich um eine Variante des Europäischen Roulettes, wobei jeweils neun Spieler pro Tisch zugelassen sind, die jeweils ihre eigene Farbe haben.

In Casinos in Frankreich und Monte Carlo wird zudem gerne "Trente & Quarante" gespielt (übersetzt: 30 und 40). Dahinter verbirgt sich ein Kartenspiel mit sechs Paketen französischer Karten. Das Spiel "Chemin de Fer" wird ausschließlich im "Salons Prives" im Casino Monte Carlo ausgetragen, welches eine abgewandelte Form von "Baccarat" darstellt. Am besten werden die Regeln dabei durch Beobachten eines erfahrenen Spielers gelernt. Eine etwas einfachere Variante von "Baccarat" ist das aus Südamerika importierte "Punto Banco". Dieses Spiel ist besser unter dem Namen "Mini-Baccarat" bekannt und sehr einfach zu erlernen.

Natürlich darf das allseits bekannte "Black Jack" im Casino Monte Carlo nicht fehlen. Viele kennen "Black Jack" auch unter dem Namen "21" (Siehe Foto). Ziel ist es, mit Karten so nah wie möglich an den Wert 21 zu kommen, ohne diesen dabei zu überschreiten. "Texas Hold ´Em" ist ebenfalls ein richtiges In-Spiel und wird auch von vielen Prominenten gespielt. Anders als beim normalen Poker spielt man hier jedoch gegen den Croupier.

Die Spielautomaten

Im Casino Monte Carlo gibt es verschiedene Arten von Spielautomaten. So sind sogenannte Scroll- und Roller-Automaten (wie etwa die "Fruit-Automaten") ebenso vorhanden, wie neueste Entwicklungen. Dadurch können die Spieler ihre Strategie selbst wählen:

• Roller-Video-Automaten: Diese neue Generation von Spielautomaten bietet eine unendliche Anzahl an Objekten und Spielstrategien.

• Video-Poker: Der Spieler erhält vom Automaten fünf Karten, kann so viele tauschen, wie er für nötig hält und nach dem zweiten Deal seinen Gewinn einsehen.

• Multi-jeux: Diese Automaten bieten verschiedene Spiele wie zum Beispiel "Poker", "Keno", "Roller" und viele mehr.

• Progressive Automaten: Diese Automaten bieten Jackpots an, deren Höhe abhängig vom jeweiligen Einsatz ist.

Musik am Wochenende und Freiluftcasino

Der "Salle Blanche" wurde neu renoviert und ist nun zum Herzstück und Treffpunkt des Casinos Monte Carlo geworden. An Wochenenden ist hier für beste musikalische Unterhaltung gesorgt. Die neue Bar und das Dekor des "Salle Blanche" entsprechen den höchsten Ansprüchen. Wer gerne unter freiem Himmel ein Spiel wagen möchte, kann vom "Salle Blanche" aus die Terrasse erreichen, wo mit Blick auf das Blau des Meeres spannende Partien ausgetragen werden können.

Bildquelle: Flickr

Foto 1: Håkan Dahlström
Foto 2: Images Money
Foto 3: tedmurphy
 




Remove