Das Buffet der Natur – der Wald




Platz #103 in Beauty & Lifestyle, #1693 insgesamt
0

Die Vielfalt ist groß

In der heutigen Zeit prägen diverse Lebensmittelskandale die Medien. Ob Gammelfleischskandal, Ehec oder der Lebensmittelskandal in der Bäckerei, bei dem Mäusekot und Ratten gefunden wurden, irgendwie vergeht einem der Appetit wenn man noch im Supermarkt einkaufen soll. Die meisten Menschen haben aber nicht die Möglichkeit, ihr Obst und Gemüse selbst anzubauen.


Dennoch, welche Möglichkeiten gibt es noch? Langsam aber sicher muss man sich als Verbraucher sorgen machen, ob man sich nicht vergiftet, wenn man im Supermarkt einkauft. Aktuell sind nämlich nicht nur Bakterien, Schimmel und andere nicht unbedingt appetitliche Zugaben das Problems, die Nahrungsmittel werden oft aus Ländern bezogen in denen andere Richtlinien gelten, als in Deutschland. Fungizide und Pestizide sind schon fast Standard im Pflanzenanbau. Beides hinterlässt natürlich Rückstände im Obst und Gemüse, dass wiederum der Verbraucher zu sich nimmt. Die Folge, immer mehr Menschen haben mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Das Auftreten von Allergien wird immer schlimmer

.
Lebensmittel – die Alternative
Wer wert auf seine Gesundheit legt, sucht nach einer Alternative. Leider hat nicht jeder die Gelegenheit, Obst und Gemüse selbstanzubauen. Eine Alternative bietet http://www.waldmanufakturen.de/ . Der Shop verkauft gesunde Nahrungsmittel, die aus den Früchten des Waldes hergestellt wurden. Ob ein süßer Brotaufstrich aus Himbeeren oder Blaubeeren, Quittengelee mit richtiger Vanille oder gar Biergelee, die Auswahl in dem Wald-Onlineshop ist wirklich riesig. Natürlich bietet der Wald auch andere Möglichkeiten. So kann man sich z. B. Säfte kaufen, die aus den Früchten des Waldes hergestellt wurden oder gar Tee oder Kaffee. Auch wenn es unglaublich ist, doch es gibt hier sogar Schokolade aus Waldfrüchten zu ersehen.