Das Rennen geht weiter!




Platz #1 in Computer Games, #122 insgesamt
0

Das Rennen geht weiter!
Einsteigen, Motor an und ab geht die Post! Die bekannte Reihe aus dem Hause EA-Games ist nun mit einem recht bekannten Titel wieder auf dem Videospielemarkt erschienen. Dies haben viele Fans der Reihe stark bemängelt, mit der Begründung dass EA keine Einfälle mehr hätte für neue Titel.
Ich habe mir das Spiel kürzlich gekauft, weil EA den Preis auf 0,89€ abgesenkt hat. Wahrscheinlich wegen Weihnachten. Ich weiß es nun nicht wirklich.
Allerdings ist es mir auch relativ, ob es nun wegen Weihnachten ist oder nicht, mittlerweile habe ich nach einigen Spielen schon gemerkt wie schön das neue Most Wanted von Need for Speed geworden ist.

Gameplay

Wie in so einigen anderen Spiele von "Need for Speed" auch, muss man sich mit den heißesten Karren in der Szene der illegalen Straßenrennen schlagen. Dies ist auch nun wieder in dem (neuen) Most Wanted der Fall.
Man kann sich Rennevents auf einer Karte Aussuchen, auf der Rennen für Rennen immer wieder neu Ereignisse freigeschaltet werden.
Genau so ist es auch mit den Autos, ich weiß nun nicht ob es hier genau so viel Autos in der iOS version gibt wie in den Konsolenversionen.
Leider fällt das tunen in der Version auch flach ... Daher ist der Funfaktor um einiges herabgefallen.

Kontrolle

Im Thema Kontrolle hat man zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder wieder die bekannte Kippsteuerung, die durch die Lagesensoren in dem iPad oder iPhone möglich ist.
Andernfalls hat man die Möglichkeit eine Einstellung zu aktivieren bei der man auf der linken Seite mit dem Daumen ein kleines Lenkrad bedient und auf der rechten Seite den Boost aktiviert bzw. bremst.
Banane find ich in diesem Spiel nun aber, dass man sich den Boostantrieb nicht mehr verdienen muss, also mit diversen Stands wie das haarscharfe vorbeifahren an anderen Autos.
Hier wird es nun einfach nur noch aufgeladen.
 
Ich finde die Kontrolle wirklich leicht und die ist auch was für ungeübte Neueinsteiger in den Rennspielen. Es ist auch nicht unbedingt eine Kunst für sich die Polizei, wenn sie mal wieder hinter euch her ist, so gezielt zu rammen, dass die guten quer über den ganzen Bildschirm fliegen.

Grafik und Sound

Grafik ist ein Hochgenuss, gerade bei der Version. Dank der Retina Technik des iPad 4 kommt wirklich jedes einzelne Detail des Spiels zum Vorschein. Hier ist es auch so, dass wenn ich mich auf das Spiel konzentriere, ich manchmal alles um mich herum vergesse. Wenn es zu Crashs kommt, und das ist hierbei wirklich nicht gerade wenig, haben die Autos auch ein recht gelungenes Schadensmodel. Bekommt man reichlich eins gegen das Heck, hängt irgendwann die Stoßstange auf halb acht.

 

Musik und Sound geht auch echt ab. Okay, die Musik ist nicht meine Welt, ich würde mal glatt meinen es ist irgendwie Speedmetal. Aber da kenn ich mich nicht so arg aus. 

Soundmäßig ist es wirklich gelungen. Die Sounds sind sehr identisch und ohne Mängel. Typisch für EA wenn man mich fragt...

Fazit

Es ist wirklich an allen Ecken und enden abgespeckt aber das ändert nichts daran, dass das Spiel an sich echt gut ist. Ich hätte zwar nicht das Spiel gekauft, wenn ich es zu dem Sonderangebot bekommen hätte, aber das ist ja dann auch irgendwie Geschmackssache, ob es nun für jemanden zum Normalpreis von ca. 8,90 Euro was wäre oder nicht. Grafisch und vom gameplay ist es Spiel wirklich ein Genuss und ich kann es nur empfehlen. 
 
Viel Spaß beim Fahren! =)