Der Gesundheit zuliebe - Möbel ohne schädliche VOC Emissionen




Platz #142 in Haus & Garten, #2014 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Gesünder leben ohne VOC

Der Gesundheit zuliebe - Möbel ohne schädliche VOC Emissionen
Courtesy of stock.xnchg

Mit Ausnahme der Sommermonate verbringen die meisten Mitteleuropäer mehr Zeit in Innenräumen als draußen. Daher ist es mehr als wichtig, einen gesunden Innenraum zu schaffen im eigenen Heim. Verschiedene Faktoren können die Qualität der Innenraumluft beeinflussen, wie z.B. Fußbodenbeläge, Möbel, Fensterdekorationen, Kissen, Bettdecken, Duschvorhänge, Raumsprays (ja, Sie haben richtig gelesen), Wandfarben und noch einiges mehr. Vielleicht haben Sie schon mal einen neuen Duschvorhang ausgepackt und aufgehängt und auf einmal roch das ganze Badezimmer nach Plastik. Es ist durchaus möglich, dass dieser Duschvorhang VOCs verströmt hat.

Aber was genau ist VOC?

VOC ist eine Abkürzung für “Volatile Organic Compounds“, was so viel heißt wie die Freisetzung von flüchtiger organischer Stoffe. Der Begriff organisch bedeutet normalerweise eine gute Sache aber nicht in diesem Fall. Diese giftigen Stoffe können in ungünstigen Fällen Übelkeit, Schwindel, Brechen, Kopfschmerzen und eine Reizung der Schleimhäute, im Mund und Rachenraum, hervorrufen. Bei einer längeren und größeren Aussetzung dieser Stoffe, kann sogar die Gesundheit darunter leiden und man entwickelt eventuell Allergien und andere Beschwerden.

VOC Schadstoffe

Die Liste der Schadstoffe ist nicht gerade klein und man könnte einen Artikel nur über diese Schadstoffe verfassen, der grottenlang wäre. Aber mal kurz zusammengefasst, die hauptsächlichen Schadstoffe sind Antimon, AOX, Chlorphenole, Chrom, Dispersions-Farbstoffe, Formaldehyd, Isocyanate, Pyrethroide, Nitrosamine, Optische Aufheller, Organozinn-Verbindungen, Pestizide, Schwefel, Schwermetalle wie Blei, Quecksilber und Cadmium, TeCP /PCP, Terpene und Triclosan, das teilweise auch in Zahnpasta, Seifen, Deos, Waschmitteln und Haushaltsreinigern vorkommt. Weitere Information über die Vorkommnisse, Zusammensetzung und Auswirkungen dieser Stoffe kann auf dieser Webseite gefunden werden.

Möbel ohne VOC

Möbel gehören meistens zu dem größten Teil der Inneneinrichtung und können eine chemische Belastung sein. Beim Einkauf neuer Möbel sollte darauf geachtet werden, dass sie ohne VOC sind. Wie findet man diese Möbel? Unser Gesetzgeber hat in dieser Beziehung ziemlich lockere Richtlinien angelegt (aber es könnte schlimmer sein im Vergleich zu anderen Länder). Viele der benützten Schadstoffe in der Möbelherstellung sind soweit leider noch nicht verboten und werden auch weiterhin verwendet. Aber denken wir mal positiv und hoffen, dass sich in den nächsten Jahren einiges tun wird in dieser Richtung und diese „Öko, Bio, VOC-freien“ Möbel sich zum Standard entwickeln werden. Natürlich beschränkt sich das auch auf Angebot und Nachfrage. Ein Freund von mir meinte, „wir geben unsere Stimmen ab mit unserem Geldbeutel“ und er hat gar nicht Unrecht. Wenn man als Verbraucher mehr und mehr von diesen umweltfreundlichen Produkten kauft, dann wird sich langsam aber sicher auch das Angebot ändern. Aber zurück zur Gesetzgebung, eine gesetzliche Einschränkung, die es momentan gibt, ist der Gehalt von Formaldehyd in Möbel. Dieser chemische Stoff ist nach den neuesten Erkenntnissen krebserregend und kann bereits bei geringen Mengen allergische Reaktionen hervorrufen. Eine weitere Beschränkung bei der Möbelherstellung ist die Verwendung von PCP, Pentachlorphenol, das früher als Holzschutzmittel verwendet wurde.

Qualitäts-Siegel

Das „ÖkoControl“ Siegel zeichnet Bettwaren, Matratzen und Möbel aus, die auf Schadstoffe getestet wurden und zum größten Teil Schadstoff-frei sind. Es ist ein Gütesiegel, das die Prüfung auf Schadstoffe von unabhängigen, anerkannten Prüflaboren garantiert.

Ein anderes Gütesiegel, wie z.B. das „GS“ Zeichen (Geprüfte Sicherheit), garantiert die technische Sicherheit, bei normalem Gebrauch, von Arbeits- und Küchenmöbel.

Ein weiteres Gütezeichen ist das „RAL-Gütezeichen für Möbel“, von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). Diese Gemeinschaft prüft Möbel auf Herz und Nieren und verleiht nur das „Goldene M“, wenn die Möbel sicher, haltbar, stabil und gut verarbeitet sind. Zusätzlich dürfen diese gekennzeichneten „Goldene M“ Möbel keine krankhaften Inhaltsstoffe beinhalten.

Zu guter Letzt gibt es natürlich noch „Der blaue Engel“, der sein Siegel nur verleiht, wenn bestimmte Bedingungen eingehalten werden. Der blaue Engel achtet auf mehrere Punkte und berücksichtigt auch den Lebensweg eines Produktes, den Einsatz von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft und die Verwendung von emissionsarmen Holzwerkstoffen.

GS Zeichen
http://de.wikipedia.org/wiki/Gepr%C3%BCfte_Sicherheit

ÖkoControl Siegel
http://www.oekocontrol.com/

Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM)
http://www.dgm-moebel.de/

Blauer Engel
http://www.blauer-engel.de/

Bezugsquellen und weitere Information

Hier noch einige Links zu diesen Möbeln, wobei diese Auswahl wirklich nur ein kleiner Teil vom Angebot ist. Ich hoffe, dass Ihnen diese Information helfen wird bei Ihrem nächsten Möbeleinkauf!

Blaue Engel Möbel

ÖkoControl Bio-Möbel und eine Menge von guter Information. Es lohnt sich, sämtliche Links durchzulesen und sich die Liste von Händlern auf dieser Webseite (Link Fachhändler, Händlerliste mit Links) anzuschauen:

Einige Firmen, die mit dem „goldenen M“ ausgezeichnet wurden:

Bademöbel Hersteller Artiqua

Bademöbel Hersteller Pelipal

Dietsch Polstermöbel

Klenk – Möbel aus Leidenschaft

Signet Wohnmöbel

Bücher rund um das Thema

Green Living: Trendige Wohnideen für Umweltbewusste

Green Living: Trendige Wohnideen für Umweltbewusste

von: Knesebeck Verlag, Oliver Heath
Amazon Preis: EUR 34,95 (vom 1. December 2010)



Gesünder wohnen - harmonisch leben: Rauminspirationen zum Wohlfühlen

Gesünder wohnen - harmonisch leben: Rauminspirationen zum Wohlfühlen

von: Callwey, Jackie Craven
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 1. December 2010)



Wenn wohnen krank macht

Wenn wohnen krank macht

von: Südwest, Thomas Schmitz-Günther
Amazon Preis: EUR 12,95 (vom 1. December 2010)



Schadstoffe in Innenräumen und an Gebäuden: Erfassen, bewerten, beseitigen

Schadstoffe in Innenräumen und an Gebäuden: Erfassen, bewerten, beseitigen

von: Verlagsges. Müller, Alexander Berg
Amazon Preis: EUR 69,00 (vom 1. December 2010)



Gesund wohnen - Schadstoffe beseitigen: Was Sie für eine bessere Wohnqualität tun können

Gesund wohnen - Schadstoffe beseitigen: Was Sie für eine bessere Wohnqualität tun können

von: Stiftung Warentest, Christoph Trautmann
Amazon Preis: EUR 9,80 (vom 1. December 2010)