Der Hollister Store in Oberhausen




Platz #670 in Beauty & Lifestyle, #9252 insgesamt
0

Hollister ist Kult!

Der einzige Hollister-Store in NRW befindet sich im CentrO Oberhausen. Was erwartet den Käufer dort? Wie sieht das Sortiment aus?


Am 29. Oktober war es soweit: Der einzige Hollister-Store in NRW öffnete im CentrO Oberhausen seine Pforten. 350 Fans der amerikanischen Kultmarke warteten geduldig, um in den Store zu gelangen. Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde waren an diesem Tag keine Seltenheit. Hollister im CentrO Oberhausen Steht man vor dem Store, erinnert das Dach an ein chinesisches Restaurant. Dabei soll es an das Dach einer Surfhütte erinnern. Wer ein Schaufenster vermisst, der sollte sich bewusst sein, dass die Marke Hollister generell keine Werbung macht. Keine Schaufenster, kein Schild. Wer nicht weiß, was sich hinter den Türen verbirgt, wirkt im ersten Moment etwas ratlos. Betritt man den Store, wird man auf Englisch von Beachboys oder -girls begrüßt. Nicht wenige Kunden, die zum ersten Mal den Laden betreten, schauen zuerst irritiert. Dann schlägt einem die parfümgeschwängerte Luft und die dröhnend laute Musik entgegen. Kommunikation mit dem Partner oder der Freundin sind auf normalem Wege nicht möglich. Das CentrO Oberhausen aber ist stolz auf den Zuwachs aus den USA. So sagte der CentrO Pressesprecher Jens Knetsch: „Wir können sagen, dass wir den einzigen Hollister-Store in NRW haben, darauf sind wir stolz.“

Die Einrichtung im Hollister Store

Der Store ist dunkel, keine Frage. Vereinzelte Lichtkegel werfen ein wenig Licht auf die Tische mit den Waren. Die Regale und Tische sind allesamt aus dunklem Holz gefertigt. Zwischen Liegestühlen und Plastikpalmen soll der Kunde sich wie in Kalifornien fühlen. Wer den Blick durch den Laden schweifen lässt, erkennt auch schnell, woher die parfümgeschwängerte Luft kommt: Angestellte des Ladens versprühen diesen großzügig im Geschäft.

Eine Tochter von Abercrombie & Fitch

Die Tochterfirma des amerikanischen Modekonzerns Abercrombie & Fitch verzichtet gänzlich auf Werbung. Man könnte Hollister als ein Phänomen bezeichnen: Die Firma hat es ohne Werbung auf eine große Fangemeinde gebracht. Vor allem Teenager zwischen 12 und 15 Jahren lieben die Marke mit den hippen Shirts und Röcken. Wahrscheinlich rührt daher auch die große Beliebtheit der Marke: Trägt ein Kind einer Klasse die Marke Hollister, kann man davon ausgehen, dass in der nächsten Woche fast alle ein Teil der Marke haben. Hollister bietet jungen Leuten eine große Auswahl an Shirts, Hemden, Shorts, Bikinis und Badehosen. Aber auch Jeans werden angeboten, ebenso wie Jacken und Pullover. Die Kleidung ist allesamt farbenfroh; wer nur auf schwarz steht, ist hier fehl am Platze. Oftmals mit Blumenmustern versehen, wirken die Kleidungsstücke frisch und jugendlich. Sie erzeugen einfach sofort ein Sommergefühl. Leider fällt auf, dass die Kleidung sehr klein ausfällt, also nur eine eher schlanke Zielgruppe anspricht.




Remove