Der perfekte Schutz für das iPad




Platz #252 in Computer & Elektronik, #5757 insgesamt
0

Mein Testbericht zu: Manna Extra Slim Case für iPad 2-4 Echtleder

Ich habe nun schon seid einige Zeit mein Apple iPad. Sicher weiß jeder, dass diese schicken Geräte auch nicht all so billig sind. Daher ist es mir persönlich zu riskant, das gute Stück einfach so in der Gegend rumliegen zu lassen. Ich hatte mir neulich für etwa 11 € eine iPad Tasche bei eBay gekauft und musste feststellen, dass diese wirklich billig gefertigt war. Anfangs habe ich die weiter genutzt, aber das Nervige dabei war, dass ich sie nicht in der letzten Schräglage setzen konnte, da es dort kein Halt hatte und immer runter gerutscht ist.
Ich bin über Amazon auf eine Tasche der Firma Leicke gestoßen, welche vom Preis her sich von der 11€ Tasche deutlich unterschied. Die Tasche, oder eher die Case, liegt bei sage und schreibe 45€ allerdings liest man hier dass die Case nicht aus billigen PU Material (Kunstleder) sondern aus echtem Leder gefertigt ist. Die Case trägt den Namen Manna.

Wieso ich gerade diese Case bestellte...

Die Case ist in wirklich vielen Winkeln einstellbar. Man kann das iPad von einer völligen senkrechte Lage bis hin zu drei Stufen weiter in die Schräglage setzen. Wehm das aber noch zu hoch ist zum schreiben oder ähnliches, der kann das ipad noch mal weiter hinab senken, hier ist es dann so dass es in keine vorgesehenen Rillen steht, sondern frei aufliegt. Da die Case sehr stabile gebaut ist, hat man hier noch immer eine leichte Schräglage.
 
Diese Vielfalt war der eine Grund wieso ich mir die Case bestellte. Der 2. eigentlich nur weil das gute Stück richtig edel aussieht.

Anwendung

Die Anwendung der Case ist im Grunde ganz einfach. Erst mal liegt sowieso eine Anleitung bei, aber man braucht einfach nur das iPad in die Fassung drücken, welche aus sechs Füßen besteht.
Haben die Greifkanten sich erst mal an dem iPad festgehakt, halten sie das Gerät richtig gut fest.
Der Deckel ist sehr einfach zu schließen und zu öffnen. Beim Öffnen und Schließen hat die Case eine Funktion, welche ich echt super finde. Die sogenannte Smartcover Funktion sorgt dafür, dass das iPad beim Schließen der Case auf Stand-by Modus geht, und angeht, wenn man es öffnet. Hier brauch ich nicht darauf achten, ob ich das iPad nun ausgemacht habe.
Das Anwinkeln ist schnell und einfach gemacht. Wenn man das Case öffnet, dann kann man die inneren Halterungen lösen und damit tritt dann die Funktion zum Einsatz, damit man das iPad in den Deckel einrasten kann. Man braucht das iPad mur quer in einer der vier Schienen stellen, und dann hat das Gerät einen so stabilen Halt, dass man es problemlos auf dem Schoß abstellen und von da aus bedienen kann.
Ich finde dass sich hier die Qualität dieser Case wieder merklich abzeichnet.

Verarbeitung

Hier ist der Wow-Effekt schon gleich beim ersten Anblick zu spüren. Die Case weist eine deutlich bessere und qualitativere Verarbeitung auf, als die Cases die man bei eBay und so weiter für einen Zehner hinterher geschmissen bekommt, welche meistens für 50 Cent in China in der Massenproduktion gefertigt werden. Die Kanten sind sehr sauber genäht und der Stoff auf der Innenseite der Case welcher noch eine reinigende Funktion auf das iPad hat sowie aber auch das Leder selbst sind straff und schlagen auch keine Wellen.
Ich habe richtig gemerkt, dass es nun echtes Leder ist, da sich das Material erst noch in den normalen Betrieb einarbeiten muss, daher scheint es zu Beginn noch recht steif. Aber nach dem 2.-3. normalen Gebrauch ging es recht gut.
Beim Schließen greift der Haken der Abdeckung richtig fest und lässt erst dann los, wenn man es manuell auch wieder öffnet. Die Krallen, welche das iPad festhalten, halten ordentlicher Belastung stand. Man braucht sich aber keine sorgen um sein Tablett machen, da es nicht beschädigt wird.

Fazit

Für 45 Euro bekommt man hier eine Tasche, welche wirklich ihr Geld wert ist. Die sportliche rote Naht an dem Case aus schwarzem Echtleder sorgt für einen wahren Hingucker. Das Leder ist wunderschön und geschmeidig. Nur denke ich, dass man mal gucken müsste, ob es Möglichkeiten gibt das Leder mal zu pflegen, da Echtleder einer gewissen Pflege bedarf. Ist ja wie bei Schuhen glaube ich.
In der Case ist das iPad bestens aufgehoben, und die Aussparungen an allen Anschlüssen sowie auch am Lautsprecher und der Kamera und Knöpfen sorgen, wie ich finde für einen reibungslosen Betrieb. Die Case ist laut Hersteller für das Apple iPad 2, 3 und 4 vorgesehen. Besitzer eines Apple iPad 1 werden aufgrund der dicken Bauweise des Tabletts leider nicht in den Genuss dieser hervorragenden Case kommen. Ob es das Case für Android Geräte gibt weiss ich leider nicht. Ich glaube es aber auch nicht, da Android typischerweise von X vielen Geräten verwendet wird und hier die Artenvielfalt der Tabletts einfach zu gross ist.
 
Auch hier hat sich mal wieder bewahrheitet, dass es sich bei Zubehör für das iPad nicht lohnt, Geld zu sparen.
 
Damit hat die Case meine 100%ige Kaufempfehlung.
 
Liebe Grüße
Euer Silverbit



Remove