Der Spaß mit einem runden Bett




Platz #56 in Immobilien & Wohnen, #1350 insgesamt
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Runde Betten - der neue Trend

Der Spaß mit einem runden Bett
© Victoria Andreas - Fotolia.com

Es lässt sich feststellen, dass immer mehr Designer nach dem Motto "das Runde im Eckigen" arbeiten. Selbst Möbel, die man auf Anhieb mit einer viereckigen Form in Verbindung bringt, gibt es nun in abgerundeter Form zu kaufen. Ein rundes Bett, auch unter der Bezeichnung Rundbett bekannt, gehört zu den neuesten Trends der Einrichtungsbranche und gilt als Blickfang im Schlafzimmer. Was spricht dafür und womöglich dagegen?

Der Aufbau eines Rundbetts

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Bett ruht ein rundes Bett in der Regel nicht auf vier Füßen, sondern einem runden Rahmen. Für einen einfachen Transport und eine unkomplizierte Montage setzt sich das Bettgestell meist aus vier Elementen zusammen, die gemeinsam den Kreis bilden. In die Mitte des Modells eingebettet ist eine Ablagefläche für einen gängigen rechteckigen Lattenrost. Das macht das Kombinieren mit bereits auf dem Markt etablierten Produkten für das Bett möglich. Einen Einblick in die Bauweise sowie Material- und Designauswahl findet sich u. a. bei

Was bieten runde Betten?

Ein Vorteil bei Rundbetten liegt auf der Hand: Sie haben sich von der Masse ab und sind so die richtige Wahl für eine außergewöhnliche Wohnraumeinrichtung. Die runde Form der Liegefläche - die dadurch automatisch größer wird, obwohl der Lattenrost mittig angebracht wird - wirkt ergonomisch. Ein rundes Bett ist durchweg als Doppelbett zu haben. Durch die Form bedingt liegen die Kissen und damit die Köpfe der Schlafenden nicht direkt nebeneinander, sondern leicht einander zugewandt, was Paare erfreuen mag. Zu beachten gilt es jedoch, dass nur speziell für Rundbetten angefertigte Matratzen verwendet werden können. Es kann zudem Passprobleme mit Bettlaken geben. Das abgerundete Kopfteil sorgt für eine noch dynamischere Optik. Wer auf Kontraste setzt, vermag ein rundes Bett mit einer quadratischen Matratze zu kombinieren. Alles in allem sind runde Betten zwar im Kommen, passen aber nicht zu jedem Raum und werden mit einem gewissen Kostenmehraufwand assoziiert.