Der Vietnamkrieg in 8 Schlagwörtern erklärt




Platz #122 in Politik & Nachrichten, #15274 insgesamt
0

Der Vietnamkrieg in 8 Schlagwörtern erklärt

1) Golf von Tonkin

Präsident Lyndon Johnson informiert den US-Kongress im August 1964 über den zweifachen Beschuss des US-Zerstörers "Maddox" im Golf von Tonkin durch nordvietnamesische Streitkräfte. Daraufhin holt sich Johnson eine Blankovollmacht bei den Volksvertretern für jede weitere Kriegsführung ohne jegliche Kriegserklärung. Der Kongress stimmt fast einstimmig zu. Dies ist der Beginn des Vietnamkrieges. Später stellte sich heraus, dass ein solcher Beschuß niemals stattgefunden hat.

 

2) Der Domino-Effekt

Hierbei handelt es sich um  eine Theorie darüber, dass der Kommunismus, sobald er in einem Land die Übernahme erhalten hat, über die ganze Erdregion greifen werde und damit dem demokratischen Kapitalismus zum Erliegen bringt.

 

3) Operation Rolling Thunder

Im Jahre 1965 dann die vollkommene Eskalation des Krieges, indem es zu einer über dreijährigen, pausenlosen Bombadierung Nordvietnams durch B52 Bomber kam. Diese Bomber konnten mit einer Ladung ein Gebiet von ca. 1x4 km in einer Kraterlandschaft verwandeln.

 

4) Das Massaker von My Lai

1969 vollzogen U.S. Soldaten ein Rachemassaker im Dorf My Lay durch, indem sie über 1.500 Menschen - auch Frauen, Kinder und sogar Babys - töteten.

 

5) Die Tet-Offensive

Bei Tet handelt es sich um das vietnamesische Neujahr, welches am 01. Feb. 1968 stattfand. Am 31. Januar 1968 um 02:47 Uhr sind Eliteeinheiten der Vietcong bis nach Saigon vorgedrungen und starteten mit einem Überraschungsangriff blutige Terroranschläge. 

 

6) Drogengeschichte

Drogen haben sich zu einem ganz eigenen Kapitel in der Geschichte des Vietnamkrieges entwickelt. Dies geschah in zweierlei Hinsicht. Erstens erhielten die U.S. Truppen von ihrer Regierung Drogen um damit die Vietcong mittels Rauchbomben kampfunschädlich zu machen. Die Soldaten konsumierten diese Drogen jedoch für sich selbst.

Zweitens waren Drogen in Vietnam leicht zugänglich und zudem auch weit ungestreckter als der Stoff in den USA. So ergab es sich, dass der Drogenkonsum rapide anstieg und stellenweise die U.S. Soldaten kampfunschädlich machte.

 

7) Woodstock '69

Während der Krieg in Asien wütete, entstand zur gleichen Zeit auf der anderen Seite der Halbkugel eine Gegenbewegung: Die Hippie-Ära. Diese fand ihren Höhepunkt beim heute noch weltbekannten Musikfestival in Woodstock, welches auch unter dem Namen "The summer of '69"  bekannt wurde und vom 15.-17. August 1969 statt fand. Es erfreuten sich über 500.000 Besucher an den Live-Gesängen von Musikerikonen wie u.a. Joe Cocker, Janis Joplin, Santana und Jimi Hendrix. 

 

8) Die Watergate-Affäre

Diese wurde nach dem Gebäudekomplex, dem Hotel Watergate benannt. Dort befand sich das Hauptquartier der demokratischen Partei. 1972 fand dort während des Präsidentschaftswahlkampfes ein Einbruch statt. Dahinter steckte der damals amtierende Präsident Nixon, der diesen Einbruch anordnete um Informationen über die gegnerische Partei herauszufinden. Als alles rauskam trat Nixon 1974 zurück. 

Die Zeiten des Vietnamkrieges

Lyndon B. Johnsons Reden zum Tonkin-Zwischenfall

Lyndon B. Johnsons Reden zum Tonkin-Zwischenfall

von: Grin Verlag, Mathias Hanf
Amazon Preis: EUR 11,99 (vom 12. December 2011)



Der Vietnamkrieg - Apokalypse im Dschungel (Metallbox-Edition) [2 DVDs]

Der Vietnamkrieg - Apokalypse im Dschungel (Metallbox-Edition) [2 DVDs]

von: dtp entertainment AG, k. A.
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 12. December 2011)



Apocalypse Now Redux

Apocalypse Now Redux

von: Universum Film GmbH, Marlon Brando
Amazon Preis: EUR 18,99 (vom 12. December 2011)



Aus dem Leben eines Hippies

Aus dem Leben eines Hippies

von: Asaro Verlag, Roland Lieverscheidt-Pelzer
Amazon Preis: EUR 14,90 (vom 12. December 2011)



Die Watergate- Affäre.

Die Watergate- Affäre.

von: Droemer Knaur, Carl Bernstein
Amazon Preis: EUR 6,14 (vom 12. December 2011)



Martin Sheen in Apocalypse Now