Die vielfältigen Jobangebote im Internet




Platz #43 in Heimarbeit, #2152 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)

Viele Versprechen, wenig dahinter!

Die vielfältigen Jobangebote im Internet

Viele Menschen würden gerne ein wenig Geld dazuverdienen oder gar ihre Job an den Nagel hängen, um ihr Geld einfacher und bequemer von zu Hause zu verdienen. Das Internet ist voll von Angeboten, die genau dies Versprechen. Sogar noch mehr: viele werben mit Verdiensten in ungeahnten Höhen, die viele normale Gehälter übersteigen. Doch so leicht ist es leider nicht, im Internet seriöse und rentable Jobs zu finden. Natürlich kann man ein paar Werbemails verschicken und an Umfragen teilnehmen, jedoch sind diese Aufträge nicht sicher und kommen auch nicht mit einer Regelmäßigkeit herein, auf die man sich verlassen könnte. Für Menschen, die mit allen Beträgen unter 50 Euro im Monat zufrieden sind, ist es jedoch eine Möglichkeit.
Auf jeden Fall sollte man darauf achten, dass seriöse Anbieter zu Beginn keine Startpakete verkaufen oder Gebühren verlangen. Bevor man Gelder investiert, sollte man sich gut informieren, welche Erfahrungen andere Nutzer gemacht haben.

Faire Bezahlung für gute Arbeit!

  • Die lohnenswerten Anbieter von Jobs im Internet

Es gibt aber auch Anbieter von Jobs im Internet, bei denen realistische und faire Stundenlöhne erreicht werden können. Wer z.B. gut im Texten ist, findet bei textbroker.de immer wieder eine große Auswahl an zu verfassenden Texten. Mit guter Ausdrucksweise und Rechtschreibung lassen sich hier Stundenlöhne von sechs bis acht Euro erzielen. Höhere Beträge erfordern allerdings ein fast professionelles Können. Dafür kommen die Aufträge regelmäßig herein und die monatliche Auszahlung des erzielten Lohns erfolgt pünktlich.
Ebenso zu empfehlen ist clickworker.com. Hier variieren die Aufträge. Man müssen SMS-Fragen beantwortet werden, mal Hotel- oder Softwarebeschreibungen verfasst werden. Auch einfache Aufträge, die allerdings geringer bezahlt werden, sind oft vorhanden, so z.B. Adressrecherche oder Domainzuordnungen.
Wie bei Textbroker sind die Aufträge regelmäßig und die Bezahlung pünktlich.
Fakt bleibt jedoch, dass man viel Zeit vor dem Computer verbringen muss, um die Aufträge zu bekommen und einen lohnenswerten Betrag zu erzielen. Dafür hat man seriöse und fair bezahlende Auftraggeber, die auch gute technische Voraussetzungen liefern.
Aber auch bei Internet-Auktionen lassen sich Gewinne erzielen. Ob nun professionell für andere Menschen Auktionen durchgeführt werden oder man selbst günstig Sachen einkauft und sie über Portale wie ebay wieder verkauft: ein geringer Verdienst ist hier allemal möglich.

Literatur zu Telearbeit

Telearbeit: von zu Hause aus arbeiten

Telearbeit: von zu Hause aus arbeiten

von: WRS Verlag, Barbara Kreis-Engelhardt
Amazon Preis: EUR 15,25 (vom 20. Juni 2010)



Die Home Office Generation: Telearbeit als Arbeitsform der Zukunft

Die Home Office Generation: Telearbeit als Arbeitsform der Zukunft

von: Vdm Verlag Dr. Müller, Daniel Melasch
Amazon Preis: EUR 49,00 (vom 20. Juni 2010)



Einführung in die Telearbeit

Einführung in die Telearbeit

von: GRIN Verlag, Thorben Lange
Amazon Preis: EUR 13,99 (vom 20. Juni 2010)



Wirtschaftsförderung durch IuK-Technologien: Das Beispiel der Telearbeits- und Teleservicezentren an Standorten im ländlichen Raum

Wirtschaftsförderung durch IuK-Technologien: Das Beispiel der Telearbeits- und Teleservicezentren an Standorten im ländlichen Raum

von: Vdm Verlag Dr. Müller, Birgit Biedemann
Amazon Preis: EUR 79,00 (vom 20. Juni 2010)



Arbeitswillig, aber kein Computer weit und breit!

  • Welche Angebote gibt es neben denen im Internet noch?

Auch bei anderen Arten von Heimarbeit gilt es, die Angebote gut zu prüfen. Unter hunderten von Angeboten findet man nur wenige seriöse. Vorsicht ist vor allen Dingen geboten, wenn die Anbieter überdurchschnittlich hohe Verdienste für geringen Aufwand versprechen.
Neben anstrengenden Arbeiten wie Zeitungsaustragen gibt es aber doch noch andere Möglichkeiten ohne einen Internet-Zugang. Telefondienste sind hier eine Möglichkeit. Aber auch Sortierarbeiten sind eine leicht zu verrichtende, jedoch wenig anspruchsvolle Tätigkeit.
Wer ein Hobby hat, sollte auch überlegen, ob er dies nicht eventuell zum Geldverdienen nutzen kann. Hobbyschneider/innen können z.B. gut Änderungen durch Zeitungsinserate anbieten. Auch auf Flohmärkten lässt sich ein kleiner Nebenverdienst erzielen. Gute Ideen findet man auch in dem Buch "99 pfiffige Jobideen für Zuhause : Verdienstmöglichkeiten, Marktchancen, Checklisten, Tipps und Adressen - Klaus Kaden und Gunter Kästner", das man bei amazon.de bestellen kann.

Jobideen für Zuhause

99 pfiffige Jobideen für Zuhause: Verdienstmöglichkeiten, Marktchancen, Checklisten, Tipps und Adressen

99 pfiffige Jobideen für Zuhause: Verdienstmöglichkeiten, Marktchancen, Checklisten, Tipps und Adressen

von: Ueberreuter Wirtschaft, Klaus Kaden
Amazon Preis: EUR 15,90 (vom 20. Juni 2010)



Die besten Zusatzverdienst-Ideen

Die besten Zusatzverdienst-Ideen

von: Interna Aktuell, Franz Linden
Amazon Preis: EUR 15,90 (vom 20. Juni 2010)



Arbeite von Zuhause oder doch lieber fester Job?

  • Wie sicher sind Jobs von Zuhause?

Zusammenfassend ist zu sagen, dass mit Jobs von Zuhause sicherlich ein regelmäßiger Gewinn erzielt werden kann. Leider ist es aber so, dass es gute, wie auch schlechte Zeiten gibt und eine feste Einplanung eines Betrages nur schwer möglich ist. Wer einen Job von Zuhause als Ersatz für eine feste Arbeitsstelle nutzen will, sollte sich dies also gut überlegen, denn sicher ist hier nur sehr wenig. Auch sind die Beträge meist gering und nicht ausreichend, um den Lebensunterhalt damit zu bestreiten. Es gibt immer wieder Menschen, die eine Ausnahme darstellen und besser verdienen als in ihrem vorherigen Job. Die Regel ist dies allerdings nicht.

Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0

Karrierefalle Internet. Managen Sie Ihre Online-Reputation, bevor andere es tun!

Karrierefalle Internet. Managen Sie Ihre Online-Reputation, bevor andere es tun!

von: Hanser Wirtschaft, Klaus Eck
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 20. Juni 2010)



Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0: Wie Sie das Internet als Karrieresprungbrett nutzen

Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0: Wie Sie das Internet als Karrieresprungbrett nutzen

von: Eichborn, Svenja Hofert
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 20. Juni 2010)



Praxismappe für die perfekte Internet-Bewerbung: E-Mail Bewerbung, Online-Formulare, Online-Assessment, Online-Bewerbung auf Englisch

Praxismappe für die perfekte Internet-Bewerbung: E-Mail Bewerbung, Online-Formulare, Online-Assessment, Online-Bewerbung auf Englisch

von: Eichborn Verlag (der Verlag mit der Fliege), Svenja Hofert
Amazon Preis: EUR 16,95 (vom 20. Juni 2010)