Dreizehn Tipps für den Urlaub auf Langeoog




Platz #97 in Reisen, #3625 insgesamt
0

Langeoog ist eine der Ostfriesischen Inseln in Niedersachsen. Langeoog ist autofrei, es verkehren dort lediglich Fahrräder, in einem begrenzten Umfang Elektrokarren mit maximal fünfundzwanzig Stundenkilometern und Pferdekarren. In diesem Text findest Du dreizehn Tipps für einen Urlaub auf Langeoog.

1. Die Badezeiten am Strand sind auf Grund der starken Gezeitenströmung vor Langeoog eingeschränkt. Mit Deiner Kurkarte (Langeoog-Card) kannst Du täglich eine begrenzte Zeit ohne weitere Kosten im Hallenbad baden. Damit gleicht die Langeooger Kurverwaltung die geringen Strandbadezeiten teilweise aus. Am Strand liegen kannst Du natürlich auch außerhalb der Badezeiten. Einen Nacktbadestrand gibt es auf Langeoog jedoch nicht, das FKK-Baden ist auf Langeoog (außer in den überwiegend Gästen vorbehaltenen Pools einiger Hotels) nur im Saunabereich des Freizeitbades möglich.

2. Eine Wattwanderung macht Spaß. Gehe aber nur mit einem ausgebildeten Wattführer in das Watt, da sonst große Gefahr durch Verlaufen und das zurückkehrende Meer besteht. Das Wandern im Watt ohne Wattführer ist auf Langeoog ohnehin verboten.

3. Reserviere Deine Unterkunft auf Langeoog unbedingt vor der Abreise. Das gilt besonders für die Hochsaison und für Ende Dezember bis Anfang Januar. In der Nebensaison besteht durchaus eine Chance, spontan vor Ort auf Langeoog eine Unterkunft zu finden – ein gewisses Risiko besteht bei der Anreise ohne gebuchte Unterkunft auf einer Insel immer.

4. Frage Deinen Vermieter oder Deine Vermieterin, ob Deine Pension auf Langeoog mit einem Fahrradverleih zusammenarbeitet. Wenn ja, bekommst Du den mit Deinem Gastgeber ausgearbeiteten Rabatt für das Leihfahrrad.

5. Die Inselbahn bringt Dich am Anreisetag zum Hafen und am Abreisetag wieder zurück. Während Deines Aufenthaltes gilt die Kurkarte als Fahrausweis für die Inselbahn, so dass Du einen Ausflug zum Hafen machen kannst. Die Fahrt zum Hafen auf Langeoog empfiehlt sich nicht zuletzt wegen des dortigen Teehauses.

6. Das Wahrzeichen Langeoogs ist der Wasserturm, von welchem aus Du einen wunderschönen Ausblick über die Insel genießt.

7. Besuche auch die interessanten kleinen Museen auf Langeoog wie das Schiffsmuseum und das Heimathaus  und schaue Dir die Inselkirche als interessante Sehenswürdigkeit an.

8. Die Melkhörndüne ist mit zwanzig Metern eine der höchsten Erhebungen in Ostfriesland. Du erreichst sie am besten bei einer Fahrradfahrt.

9. Restaurants müssen nicht teuer sein. Du findest auf Langeoog neben gemütlichen Restaurants mit für die Atmosphäre angemessenen Preisen auch günstige Imbisse und ähnliche Einrichtungen wie eine Pizzeria.

10. Im Urlaub am Strand auf Langeoog einen Langeooger Regionalkrimi lesen macht großen Spaß. In der Vertrauensbücherei findest Du interessante Lektüre zum selbstständigen Entnehmen und Zurückstellen; Langeooger Regionalkrimis habe ich dort aber nicht entdeckt, da sie schnell ausgeliehen werden. Das macht aber nichts, denn Du kannst die Regionalkrimis in der Inselbuchhandlung kaufen.

11. Auf Langeoog wird ein einheimisches Inselbier gebraut, welches in einigen Kneipen ausgeschenkt wird. Du kannst den Langeooger Gerstensaft aber auch in mehreren Geschäften kaufen.

12. Die Anreise nach Langeoog ist nicht von der Tide abhängig, die Schiffe verkehren somit in einem regelmäßigen Takt. Die Anreise erfolgt mit dem Zug bis Esens, von dort mit dem Bus zum Hafen in Bensersiel, wo das Schiff nach Langeoog ablegt. Du musst Deinen Koffer oder Deinen Rucksack vor dem Betreten der Fähre nach Langeoog abgeben und bekommst es am Inselbahnhof zurück. Werde nicht panisch, wenn Du Dein Gepäck in Langeoog nicht auf dem Wagen wiederfindest. Bei starkem Andrang setzt die Reederei ein Entlastungsschiff einschließlich einer Entlastungsinselbahn ein, möglicherweise warst Du auf dem ersten Schiff, während Dein Gepäck erst mit der zweiten Fähre nach Langeoog reist.

13. Neben einer Begrüßung bietet die Kurverwaltung von Langeoog Dir einige interessante Vorträge an. Ein Besuch der Veranstaltungen auf Langeoog empfiehlt sich, Du erhältst dort wertvolle und interessante Informationen.

Langeoog Krimis zum Lesen am Strand

Die Langeoog-Lektion: Inselkrimi

Die Langeoog-Lektion: Inselkrimi

von: Prolibris Verlag Rolf Wagner, Antje Friedrichs
Amazon Preis: EUR 12,00 (vom 11. October 2012)



Langeooger Liebestöter: Inselkrimi

Langeooger Liebestöter: Inselkrimi

von: Leda Verlag, Monika Detering
Amazon Preis: EUR 9,90 (vom 11. October 2012)



Badezeiten: Langeoog Krimi

Badezeiten: Langeoog Krimi

von: Prolibris Verlag Rolf Wagner, Klara G. Mini
Amazon Preis: EUR 12,00 (vom 11. October 2012)



Letzte Lesung Langeoog: Ein Inselkrimi

Letzte Lesung Langeoog: Ein Inselkrimi

von: Prolibris Verlag, Antje Friedrichs
Amazon Preis: EUR 11,00 (vom 11. October 2012)



Sand und Asche: langeoogkrimi

Sand und Asche: langeoogkrimi

von: Leda Verlag, Peter Gerdes
Amazon Preis: EUR 9,90 (vom 11. October 2012)