DSL Speed optimieren




Platz #82 in Telekommunikation, #6396 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

5 Tips zur Optimierung der Surfgeschwindigkeit

DSL Speed optimieren
5 Tipps für schnelleres Internet

Fast jeder Internetnutzer ist betroffen: Das Internet ist zu langsam!

Ich versuche im Folgenden so anzuleiten, dass auch ein unerfahrener Internetuser seine Surfgeschwindigkeit erhöhen kann.

Zunächst sollte festgestellt werden, ob das Internet zu langsam ist oder der PC. Wenn der PC im Allgemeinen schon sehr langsam ist, z.B. beim Starten des Browsers oder beim Hochfahren besteht die Möglichkeit, dass der PC an sich die Bremse ist und nicht das Internet.

5 Tipps für schnelleres Surfen im Netz

 

Zwischen jeder der folgenden Tipps führst du bitte den Internet Speed Test auf dieser Seite aus und kontrollierst ob sich etwas an der Geschwindigkeit verändert hat.

Die meisten Internetuser gehen per WLAN online. Das heißt, dass der PC / Tablet / Das Smartphone, nachfolgend Empfänger, drahtlos verbunden sind. Hier gilt es festzustellen, wie stark das WLAN-Signal ist. Dies sieht man unten rechts in der Taskleiste. Dort ist symbolisch dargestellt, wie stark das Signal ist.

Tipp 1: Bring dich in Reichweite. Die Distanz zwischen dem WLAN-Router und dem Empfänger sollte so gering wie möglich sein. Zwar schaffen moderne WLAN-Systeme große Distanzen, doch können viele Störfaktoren die Distanz schnell einschränken.

Tipp 2: Teste mit einem Smartphone ob einige Bereiche im Haus besonders guten oder besonders schlechten empfang haben. Dazu aktivierst du die WLAN-Funktion in dem Gerät und läufst langsam durch das Haus. So erkennst du schnell ob dich z.B. eine Wand besonders von einem guten Signal abschirmt.

Störfaktoren sind häufig:

  1. Stahlbettonwände
  2. Kabelsalat in der Nähe des Senders / Empfängers
  3. Zu große Distanz

Tipp 3: Teste deinen WLAN-Empfang mit verschiedenen Geräten. Oft empfängt ein Gerät kaum ein Signal, wobei ein anderes gut mit der Situation umgeht. Gehört dein Gerät zu den schlechteren Empfängern solltest du einen anderen WLAN-Stick oder eine WLAN-Karte kaufen.

Oft ist es nicht die WLAN-Verbindung, die das Internet ausbremst. Wenn die ersten vier Tipps nicht geholfen haben kann es sein, dass die Internetverbindung einfach zu langsam ist.

Tipp 4: Teste deine Verbindung via Kabel. Dazu schließt du deinen PC per Kabel an den Router an und führst den Internet Speed Test durch. Ist dein Internet dann immer noch zu langsam so kannst du den Router samt Telefonanlage an den ersten Anschluss in der Wohnung legen. Also möglichst weit unten (bei mehreren Etagen) und möglichst nah an der Haustür. Die letzten Meter sind oft entscheidend.

Tipp 5: Wenn du alle Tipps befolgt hast und dein Internet immer noch zu langsam ist empfiehlt sich ein Anbieterwechsel. Viele haben noch alte Verträge zu überhöhten Konditionen. Durch einen Anbieterwechsel spart man oft zwischen 10-40€ im Monat.

Bitte beachte, dass du zwischen jeden Tipp immer den Speedcheck machst um nachher auch zu wissen, was die Problemquelle war.

Amazon: WLAN-Sticks & WLAN-Karten für schnelles Internet




Remove