Eheringe online-Verlieben von zu Hause aus




Platz #177 in Gesellschaft, #5506 insgesamt
0

Eheringe online bestellen und das ganz einfach

Ebenso wie Partnerbörsen ihre Pforten in der virtuellen Welt geöffnet haben, steht nun auch vermehrt der Service rund ums Heiraten – und damit die Ringsuche online zur Verfügung. Diese Form des Eheringkaufs etabliert sich immer mehr: beim Juwelier Online kann man in Ruhe die gewünschten Schmuckstücke auswählen und sie sich anschließend zusenden lassen. Das spart zum einen den Weg, der mitunter mühsame Verabredungen mit Parkplatzsuche bedeutet. Zum anderen lockt das Angebot bei Juwelier Online teilweise mit niedrigeren Kosten als beim Juwelier in der Stadt. Zwischen Gelb-, Weiss- und Roségold, als auch zwischen Silber- und Platinmetallringen können die Verliebten wählen. Niemand muss sich mehr an Öffnungszeiten halten. Wer die Liebste spontan vor den Traualtar bringen möchte und gern gemeinsam fündig werden will, kann in einer riesigen Auswahl auch nachts um ein Uhr noch fündig werden - womöglich direkt nach dem bejahten Antrag. Vielen Kunden ist die ungestörte Suche vor dem heimischen PC, auf Notebook, sogar Smartphone oder Pad inzwischen lieber. Gerade der Eheringkauf ist mitunter ein intimes Unterfangen, bei dem man sich bisweilen zeitlich und persönlich ungebunden einen Überblick verschaffen möchte bevor man schließlich, womöglich nach mehreren virtuellen Besuchen, eine Entscheidung trifft. All das ermöglicht der Juwelier Online. Er zählt keine Besuche, kann sich aber trotzdem die engere Wahl der angeklickten Ringe durch eine Speicherfunktion merken. Kein unangenehmes Nachfragen, ob man denn nun entschieden habe, keinerlei sozialen Druck in der Kaufsituation - vielleicht auch, wegen eines durchaus überdenkenswerten Preises. 
Die Qualität des Online-Juweliers zeigt sich auch in den Optionen und Garantien zum Umtausch. Auch hier gilt Kundenzufriedenheit als oberste Priorität. Neben den gängigen Online-Bezahlmöglichkeiten kann sich der Kunde die Lieferung bequem nach Hause schicken lassen. Spätestens dort sieht er auch ob der Ring passt und nicht hinter seinen Online-Vorstellungen zurückbleibt. Dass den Kunden keine Enttäuschung im Heime erwartet, dafür sorgen mittlerweile eine hervorragende grafische Darstellbarkeit der Ringe im Katalogformat, als Kacheln oder zum Scrollen. Ergänzt wird dieses Tool durch die Möglichkeit zum detailgenauen Zoom. Das erhöht nicht nur die Vorfreude, auch Gravuren oder Steinbesatz und deren Wirkung lassen sich im Vorfeld genau vorstellen und entsprechend planen und bestellen. 
Besonders ausgefeilt zeigen sich Ringeditoren, in denen man mit der Eingabe von Ringgröße, Material, Form, Muster und schließlich Gravur gewissermaßen selber online entwerfen kann. Allerdings dürfte sich einzig bei dieser extravaganten Spezialanfertigungsvariante der Umtausch nicht mehr problemlos vollziehen lassen. Aber wer will das schon – Ehepartner und Eheringe: beide bleiben für den Rest des Lebens.