Ein bedeutender Schritt - Die Hochzeit




Platz #195 in Events, #9751 insgesamt
0

In schöner Erinnerung - Der Hochzeitstag

Ein bedeutender Schritt - Die Hochzeit
Mit der Hochzeitskutsche zum Ja-Wort

Ein jeder, der kurz vor der Vermählung steht, nimmt sich vor und entscheidet: „ Die Hochzeitsfeier soll stimmig sein. Sie muss zu uns und unseren Gästen passen.“

Um der unvermeidlichen Aufregung und den umfangreichen Vorbereitungen zu begegnen, beginnt das Brautpaar und deren Angehörige möglichst frühzeitig mit der Planung. Eine vage, vielleicht bestimmte Richtung zeichnet sich dann schon ab. Ein roter Faden soll diesen Festtag begleiten und ihm Würde verleihen. Viele Brautpaare entscheiden sich für ein bestimmtes Thema, das ihnen am Herzen liegt und ihre Liebe und Gemeinsamkeit gleichsam unterstreicht.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob ein geteiltes Hobby, ein gemeinsames Filmerlebnis, eine Reise oder die Lieblingsband des Paars – Kreativität und Spontanität ist gefragt. Und Freude, die eigene Hochzeit zu einem schönen und unvergesslichen Ereignis zu gestalten. Das erfordert Engagement und die tatkräftige Unterstützung aus der Familie und dem Freundeskreis. Die Anmietung einer bevorzugten Lokalität, in der getanzt und bis weit in die nächste Woche gefeiert werden kann. Ein Autokorso mit Hupen und Trompeten, wenn die Polizei das zulässt und beide Augen zudrückt. Ich selbst habe an einer Hochzeitsfeier im italienischen Piemont teilgenommen, drei wundervolle Tage mit Kapelle, Kirche und Gästen aus aller Welt. Eine italienische Hochzeit mit Lachen und Tränen des Überschwangs.

Selbstverständlich ist eine Hochzeit im kleinen Rahmen nicht minder aufregend, festlich und voller Freude. Einfache und stille Begegnungen haben ihren Reiz wie das große Event. Und sei es eine maritime Hochzeit auf hoher See in Anwesenheit des dekorierten Kapitäns, oder schlicht an einem ungewöhnlichen Platz am Ufer eines sanft dahin rieselnden Flusses mit sommerlichem Flair und hellem Mond, die Gäste mögen das junge Glück des frisch vermählten Brautpaares befördern und hochleben lassen.

Die Idee eines einheitlichen Farbkonzepts ist charmant. Und mit ein paar hilfreichen Anmerkungen und Anregungen entstehen neue Ideen. Das farbliche Grundthema lässt sich schon anhand der Einladungskarten umsetzen. Die Trendfarben sind derzeit und absolut Creme- und Bourdeaux-Farben. Gute Anregungen und pfiffige Ideen lassen sich zum Beispiel auch unter http://www.kuessdiebraut.de/brautkleider/ finden. Vom Papier der Einladungskarten bis zur Farbe des Brautkleids: die farbliche Abstimmung ist eine lebendige Komposition und verleiht dem Anlass Glanz und die gebührende Aufmerksamkeit. Und zum Abschluss ist zu empfehlen zwei, und maximal nicht mehr als drei Farben. Bei der Dekoration lasse man sich von der Vielfalt und Eigenartigkeit der Natur inspirieren. Von bewährten Klassikern wie Efeu-Blättern bis hin zu exotischen Palmen, das Brautpaar wähle für sich und möge sich oft an diesen festlichen Tag erinnern.




Remove