Ein Cajon selbst bauen




Platz #80 in Musik, #2425 insgesamt
0

Selbstbau des Schlagzeuges für Jedermann

Man muss kein Kind oder Jugendlicher sein, um davon zu träumen richtig cool Schlagzeug zu spielen. Schlagzeuge sind aber laut (was eher ein Problem der Nachbarn und MItbewohner ist) und teuer (das ist dann ein Problem des zukünftigen Percussionisten). Außerdem brauchen sie ziemlich viel Platz. Dabei kann man die meisten Sounds aus einer kleinen Kiste holen: Dem Cajon.

Das Cajon stammt aus der Karibik und es gibt recht preiswerte Bausätze, deren Funktionsweise ich in einem eigenen Artikel Cajon - das preiswerte Schlagzeug für Jedermann beschrieben habe.

Hier zwei Videos, die den Aufbau nach dem mycajon Bausatz zeigen.

Ich habe jedoch eine Anmerkung:

Sowohl in dem Video, wie auch in der beigefügten Aufbauanleitung wird viel vom Schleifen gesprochen. Sicher soll das Ding nicht krumm und schief zusammengeleimt sein. Außerdem kann man sich an scharfen Kanten auf der Schlagfläche auch mit den Händen verletzen.

Ich habe aber nicht viel geschliffen, bestenfalls grob geglättet und mein Cajon klingt nicht schlechter als die, die man auf Youtube anschauen kann.

Video zum Cajon Bau 1

Cajon bei Amazon

H Box Mini: Das kleine Cajon mit dem großen Sound

H Box Mini: Das kleine Cajon mit dem großen Sound

von: Hage Musikverlag, Helmut Hage
Amazon Preis: EUR 64,90 (vom 28. August 2011)



Jedem Kind ein Instrument. Cajon, Djembe & Co. Band 1: Schülerheft

Jedem Kind ein Instrument. Cajon, Djembe & Co. Band 1: Schülerheft

von: Schott Music, Mainz, Sebastian Wolf, Maren Blaschke
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 28. August 2011)



Cajon spielen ist keine Hexerei

Wie in meinem Artikel Cajon - das preiswerte Schlagzeug für Jedermann (und natürlich auch Jederfrau) erklärt, hat das Cajon im wesentlichen drei verschiedene Klänge, die man nach dumpfem Basston, Snare und scharfen Trommelton unterscheiden kann. Damit lassen sich schon einiges spielen. Es gibt verschiedene Videos zum Cajon lernen. Das beruhigende dabei ist, dass es wohl auch viele verschiedene Spielarten gibt. Vom Sound her gefällt mir am besten das folgende Video:

Youtube Ein