Eine Mottoparty ist nie langweilig




Platz #138 in Selbermachen & Hobbys, #5120 insgesamt
0

Eine Mottoparty ist auch zum Geburtstag eine tolle Idee

Wer einmal keine 0815-Party feiern möchte, der feiert eine Mottoparty - auch zum Geburtstag ist das eine tolle Idee!

Hier dazu ein paar Tipps und Anregungen:

70'er / 80'er Jahre Party
Die Teilnehmer der Party sollten sich hier verkleiden (zum Beispiel als Stars der 70er Jahre).
Das Wichtigste hierbei ist, das die Kleidung, die bunt und schrill sein sollte – vielleicht noch mit peppigen und grellen Perücken, großen Brillen und Schmuck aus dieser Zeit.
Der Raum oder Party-Keller sollte im Retrodesign geschmückt werden (z.B. mit Retro-Tapeten, Wandposter etc.).
Als Musik werden natürlich nur die Schlager der 70'er ausgewählt – und die beliebte Lichtorgel nicht vergessen!

Die Karaoke Party
Die Teilnehmer sollten sich als Popstar verkleiden und gute Laune mitbringen, daher sollten auch ein paar gute Drinks nicht fehlen!
Die Karaoke Hits sollten möglichst bekannt sein, damit das Singen viel Spaß macht – die Songs können verlost werden, damit keiner im Nachteil ist.
Die Karaoke-Party sollte mit eine Lichtorgel und Lichtschläuchen / Lauflicht dekoriert werden.

Die Hawaii-Party
Ein beliebter Klassiker ist auch die Hawaii-Party, die meistens in den Sommermonaten gefeiert wird.
Als Outfit bietet sich hier für die mutigen Damen ein Bastrock mit Bikini und Hawaii-Ketten an.
Die Herren tragen Hawaii-Hemden und kurze Hosen.
Im Sommer wird die Hawaii-Party im Garten gefeiert und bei kalten Temperaturen kann eine Folie mit Sand im Partykeller ausgelegt werden.
Zur weiteren Dekoration bietet sich eine Tikki-Bar (aus Stroh und Bambus gefertigt) und Palmen (Kunstpalmen und Palmen aus Pappe) an.
Als Musikrichtung wird Calypso Sound und Sommer-Sonne Tanzmusik ausgewählt.

Horror- oder Halloween-Party
Hier wird für die Gäste schwarze bzw. dunkle Kleidung, gruselige Schminke und evt. auch eine Maske empfohlen.
Diese Partys werden meistens Ende Oktober (also zur Halloweenzeit) gefeiert.
Zur Deko werden einfach Spinnen und Fledermäuse aufgehängt, die Spinnweben können mit herausgezogener Watte hergestellt werden.
Zur Veranstaltung wird Musik aus dem Bereich Gothic / Havy Metal gespielt.
Die Speisen und Getränke sollten etwas gruselig aussehen, hierfür gibt es im Internet viele Rezepte.

Amerika / USA Party
Eine originelle Einladungskarte könnte die amerikanische Flagge abbilden, oder die Form eines Burgers haben.
Verkleiden Sie sich doch einmal als Freiheitsstatue, als Cowboy oder als Superman
Die Raum Deko sollte hier in der Hauptsache die Farben Rot, Weiß und Blau beeinhalten, das ist bei Luftschlangen, Luftballons, Girlanden und mit der USA-Flagge kein Problem.
Beim Essen dürfen Sie gerne das übliche Fastfood servieren – hier passt es in jedem Fall!
Mit der passenden amerikanischen Musik wird auch dieser Themenabend in guter Erinnerung bleiben.

Italien Party
Für die Italien-Party empfehlen sich sommerliche Kostüme (evtl. in den Landefarben rot, grün und weiß).
Die Deko sollte auch in diesen Farben gehalten sein, am einfachsten ist das mit Luftballons, Luftschlangen und Girlanden.
Zum Essen gibt’s natürlich eine selbstgemachte Pizza und Rotwein.
Die dazugehörige italienische Musik ist auch einfach zu finden.

Oktoberfest Party
Bei der Oktoberfest-Party dreht sich natürlich alles um Bayern und die bayerische blau/weiß Deko mit dem Rautenmuster. Wer das Fest ganz perfekt haben möchte, der bittet alle Teilnehmer auch um die passende Verkleidung (Hüte, Dirndl, Lederhose u.s.w.). Neben der Oktoberfest Deko sollte auch das Essen passend serviert werden: Knödel (Germknödel oder Semmelknödel), Weißwürstchen und Hänchen, Sauerkraut und das Oktoberfestbier (das passende Bier aus München gibt's im gut sortierten Getränkehandel) und ein paar Brezel.
Zur bayerischen Mottoparty bitte nicht die passende Musik vergessen!

Also warum nicht einmal eine interessante und witzige Party feiern? Viel Spaß!