Einrichtung des Badezimmers




Platz #35 in Ratgeber, Anleitung & Ausbildung, #946 insgesamt
0

Schöner Baden im eigenen Bad

Damit der Start in den Tag besser fällt, sollte das Badezimmer auch einladend sein. Keineswegs nur am Morgen, auch abends, nach einem stressigen Tag sollte das Badezimmer ein Ort der Entspannung sein. Mittlerweile ist es recht leicht ein Idyll in das eigene Badezimmer zu zaubern. Viele Badmöbel für die individuellen Luxusbäder stehen zur Auswahl bereit. Jene müssen auf keinen Fall immer weiß sein, wie die aktuellen Badmöbel in den Einrichtungshäusern zeigen. Die Entwicklung geht hin zu Farbe, in matt oder aber glanz - je nach Geschmack. Auch neue & individuelle Formen sind zurzeit hoch im Kurs und bringen Modernität ins Badezimmer.

Besonders praktisch sind Doppelwaschbecken, um morgens den Stress im Badezimmer zu meiden. Die Waschbecken, auch Doppelwaschbecken werden aus klassischen Materialien wie Emaille oder aber Keramik gefertigt, aber genauso aus Holz, Beton, Porzellan oder Kunststoff. Zwar ist das weiße Waschbecken noch immer der beliebteste Farbenklassiker, aber vor allem durch die Verwendung neuer Materialien kommen ebenfalls neue Farbnuancen in das Bad, wie bspw. Holz- oder Marmortöne. Die Designs für Waschbecken sind so mannigfach wie die Farben. Futuristische geometrische Becken aber ebenso malerisch verspielte Renaissance Waschschüsseln können ein Eyecatcher im Bad sein. So findet jedweder den passenden Stil für sein eigenes Badezimmer.

Auch 08/15 Badewannen müssen keinesfalls mehr sein. Die individuellen Designs unterscheiden sich immens von den Standardwannen. Je nach Badezimmer sind unterschiedliche Gestaltungen möglich. Es besteht die Option eine Badewanne freihstehend ins Bad zu integrieren oder jene als Wannen-Dusch-Kombination zu nützen. Auch die Formen sind sehr mannigfach. Runde, eckige, achteckige, ovale oder symmetrische Badewannen können für die verschiedenen Badezimmer ausgewählt werden. Oftmals besteht die Badewanne aus Acryl oder Stahlemaille. Genauso werden aber auch Materialien wie Holz, Corian, Keramik, Naturstein oder Glas verarbeitet. Die meisten Materialien sind auch äußerst pflegeleicht und brauchen keine besonderen Putzmittel, wie zum Beispiel Corian. Eine Wanne aus Corian kann problemlos mit einem Putzschwamm und Wasser geputzt werden. Auch eine Wanne kann in unterschiedlichen Farben geliefert werden.