Essen für unterwegs warm halten -die besten Methoden und Tipps




Platz #9 in Essen & Kochen, #300 insgesamt
0

Essen für unterwegs warm halten -die besten Methoden und Tipps
EMSA SENATOR THERMO LUNCH

Am besten ist immer noch selbst gekochtes Essen. Egal ob auf der Arbeit, auf langen Autofahrten oder auf Reisen, was man unterwegs so angeboten bekommt ist meistens teuer, oft nicht lecker und häufig nichts für kalorienbewusste Esser. Früher war es durchaus üblich, dass Männer das Henkel-Männchen, einen Warmhaltebehälter, mit auf die Arbeit genommen haben. Das können Sie auch heute noch machen. Dank der modernen Thermogefäße ist es sogar möglich, Speisen stundenlang warmzuhalten. Besonders im Winter ist warmes Essen unterwegs eine Wohltat, auf die man nicht verzichten möchte. Immer nur belegte Butterbrote sind auf Dauer außerdem eintönig. Es gibt einige Speisen, die sich sehr gut zum Warmhalten eignen, andere wiederum weniger.

Welche Speisen lassen sich für unterwegs warmhalten?

Der Klassiker für das Essen unterwegs ist der Eintopf. Linseneintopf, Erbseneintopf, Chili con Carne oder Gulaschsuppe sind hervorragend geeignet, stundenlang warmgehalten zu werden. Das gilt aber auch für einige Gemüsesuppen wie zum Beispiel Tomatensuppe oder Kürbissuppe. Suppen, die Nudeln enthalten, sind weniger geeignet, da diese bereits nach kurzer Zeit zerfallen. Mit Mehl gebundene Suppen sollten Sie ebenfalls nicht lange warmhalten, da sich die einzelnen Bestandteile sonst voneinander trennen und die Suppe nicht mehr appetitlich ausschaut.

Eine Alternative zur Suppe sind Reisgerichte, bei denen Gemüse, Sauce, Fleisch und Reis durcheinander gemischt sind (z. B. Risotto, Risi-Bisi, Indischer Reis Pilaw etc.) oder solche deftigen Gerichte wie Grünkohl oder Wirsing, die sich ebenfalls hervorragend warmhalten lassen. Salzkartoffeln oder Pastagerichte hingegen sind für Thermobehälter weniger gut geeignet. Sie verlieren ihre Konsistenz und werden bereits nach einer halben Stunde matschig. Fleisch und Fisch können als Bestandteil eines Eintopf oder Gerichtes warm gehalten werden, größere Fleischstücke oder Fischstücke hingegen sollten Sie nicht warmhalten, denn das Fleisch wird trocken und zäh. Gulasch ist eine Ausnahme, hier wurde das Rindfleisch aber ohnehin sehr lange gekocht und die Sauce verhindert das Austrocknen.

reer 90400 - Edelstahl - Warmhaltebox für Nahrung, 350 ml

reer 90400 - Edelstahl - Warmhaltebox für Nahrung, 350 ml

von: reer
Amazon Preis: EUR 7,98 (vom 21. November 2012)



Aladdin 30677 BENTO Lunch-Set 0,95 L grün

Aladdin 30677 BENTO Lunch-Set 0,95 L grün

von: aladdin
Amazon Preis: EUR 39,95 (vom 21. November 2012)



Esbit Thermo-Foodbehälter 0,5 Liter

Esbit Thermo-Foodbehälter 0,5 Liter

von: Esbit
Amazon Preis: EUR 17,95 (vom 21. November 2012)



EMSA SENATOR THERMO LUNCH 502524 Speise-Isoliergefäß Edelstahl, 1,0 L

EMSA SENATOR THERMO LUNCH 502524 Speise-Isoliergefäß Edelstahl, 1,0 L

von: Emsa
Amazon Preis: EUR 26,98 (vom 21. November 2012)



Thermobehälter zum Warmhalten vorbereiten

Eine Suppe können Sie auch in einer Thermoskanne mitnehmen. Für festere Speisen eignen sich Thermobehälter besser. Nützliche Infos und Testbrichte über einzelne Produkte finden Sie hier bei http://thermoskannen.net/. Thermobehälter sind etwas breiter, so dass man Speisen bequemer Einfüllen kann. Aus dem Behälter kann auch direkt gegessen werden. Damit das Essen schön lange warm bleibt, sollte man den Thermobehälter vorwärmen. Dazu gießt man kochendes Wasser in den Warmhaltebehälter und lässt dieses ein paar Minuten stehen. Das Wasser wird weggegossen, bevor man die Speisen einfüllt. Das Essen sollte natürlich so heiß wie möglich in die Thermoskanne gefüllt und der Deckel sofort verschlossen werden.