Fertiggaragen




Platz #38 in Auto, Motorrad & Energie, #946 insgesamt
0

Fertiggaragen und ihre Vorteile

Fertiggaragen
aboutpixel.de / Unternehmungslustig © Rainer Sturm

Viele Menschen nutzen eine Garage um ihr Auto unterzustellen, als kleine Werkstatt oder als Abstellkammer. Dabei gibt es viele verschiedene Garagentypen die sich unter anderem: In Aufbau, Preis, Funktion und Ausstattung unterscheiden. Um für sich und seine Bedürfnisse eine gute Garage zu finden, bieten sich die Fertiggaragen an. Diese haben viele Vorteile und können schnell und einfach an alle Bedürfnisse und Wünsche angepasst werden.
Welche Allgemeinen Vorteile bietet eine Fertiggarage? Zum einen hat man (je nach Anbieter der Fertiggarage) bei der Gestaltung und dem Ausbau der Garage fast völlig freie Hand. Hierfür gibt es das Baukastenkonzept, mit dem es möglich ist Doppel-, Reihen- oder Tandemgaragen zu bauen. So kann man zum Beispiel die Grundflächenmaße und Ausrichtung des Gebäudes genau festlegen. Weiterhin ist es möglich, fast überall Fenster oder Türen einzubauen, um die Garage optisch attraktiver oder benutzerfreundlicher zu gestalten. Auch Wandaussparungen können ohne Weiteres in die Garage eingebaut werden. Der letzte große Vorteil ist das jederzeit Anbauten an der Garagenrückwand oder an den Seiten, vorgenommen werden können, um die Nutzfläche weiter zu vergrößern.
Welche Vorteile bietet eine Fertiggarage aus Stahlbeton? Neben den Allgemeinen Vorteile, die im oberen Abschnitt bereits erwähnt wurden, kann die Stahlbetonfertiggarage noch mit einigen weiteren vorteilhaften Eigenschaften aufwerten. Zu diesen gehören unter anderem: Die höre Stabilität des Gebäudes, die längere Lebensdauer, meist Geldersparnis gegenüber traditionellen Bauweisen und der schnellere Aufbau, da die Garage in einem Guss gefertigt wird.
Wie geht der Aufbaue der Fertiggarage vonstatten? Nachdem der Kunde die gewünschte Grundfläche und eventuelle Ausstattung angegeben hat, wird ein genauer Plan der Garage angefertigt. Wenn dieser dem Kunden dann gefällt, kann damit begonnen werden das Fundament zu gießen. Dies kann man entweder selbst machen oder es von der Garagenfirma machen lassen.
Ein kompetenter Fertiggaragen-Lieferant ist zum Beispiel die Firma Steidle.
Hierbei werden die benötigten Bauantragsunterlagen, meist von dem Garagenanbieter ausgefüllt und zur Bearbeitung geschickt, sodass für den Kunden keine Arbeit entsteht. Nun kann die Garage aufgebaut werden, je nachdem um welches Modell es sich handelt, wird das Gebäude in einem Guss gegossen oder aus Steinen gemauert.
Mit diesen vielen Vorteilen hat man schnell und sicher eine Garage, die seinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht.