Fortsetzung zu: Was es über den Horrorfilm zu Wissen gibt




Platz #189 in Kino & Fernsehen, #10670 insgesamt
0

Fortsetzung zu: Was es über den Horrorfilm zu Wissen gibt
Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens

Dieser Pageball ist die Forsetzung zum ersten Artikel.

Der amerikanische Horrorfilm zur Stummfilmzeit war gekennzeichnet durch seine Nähe zum Theater und oftmals auch zum Theater-Effekt. Jahre später war dann die Erwartungshaltung des Publikums auf einige wenige, immer wiederkehrende Bilder beschränkt. Vergleiche hierzu Dracula von Tod Browning und mit Bela Lugosi. Boris Karloff und Bela Lugosi sind die Stars der amerikanischen Horrorfilms.

Mit den Filmen von Tod Browning ist eine Diskussion über die Angemessenheit der Vermischung von Realität und Horror entfacht. Bei der weltbekannten King-Kong-Geschichte handelt es sich um die Verfilmung der klassischen Schöne und das Biest Erzählung. Der Trickspezialist Wilis H. O’Brien brachte die Stop Motion Technik zur Perfektion.

Beim Horrorfilm entsteht äußerste Spannung dadurch, dass der Zuschauer mehr weiß als die Protagonisten. Mittlerweile hat jedoch ein Wandel in diesem Genre stattgefunden. Man hat derweil mehr Angst vor den Menschen, als Angst vor Dämonen und Halbwesen. Vergleiche hierzu: Hostel von Eli Roth.

Die Horrorfilme der fünziger Jahre sind in der Regel billige Filme, die seriell gefertigt und ohne teure Stars gedreht wurden. Vergleiche hierzu: Das Ungeheuer ist unter uns von John F. Sherwood. Beim Horrorfilm handelt es sich um ein Genre, dass es erlaubt, durch Experimente Neuland zu betreten. 

Mit Beginn der 60er Jahre verliert der Horrorfilm in den USA seine Mitte. Es werden Crossover-Versuche werden gestartet. Damit ist gemeint, dass nun eine Mischung aus Horror und Sexfilm vermehrt auf den Markt erschien. Roger Corman schuf Anfang der 60er Jahre, 8 Filme die sich mal mehr mal weniger auf Vorlagen von Edgar Allan Poe bezogen. Vergleiche hierzu: The House of Usher/Die Verfluchten.

Dies hielt bis in die 70er Jahren an. In diesem Jahrzehnt wurden in Italien Horrorfilme verfilmt, die eine Mischung aus Sexualität und Gewalt mit sich brachte. Die italienische Filmindustrie adaptierte auch das Horror-Genre aus den USA. Italienische Filme liessen sich kaum von den englischen Horrorfilmen unterscheiden. Der besessene Serienmörder war die zentrale Gestalt in diesen Filmen. Dario Argento führte den italienischen Genre-Film zu einer beinahe abstrakten Form des Horrors. Vergleiche hierzu: Suspiria. Dieser italienische Filmstil hat seine eigene Definition erhalten. Man bezeichent all diese Filme GIALLO.  Lucio Fulci ist der Großvater der italienischen Horror-Exploitation. Bei seinen Filmen gibt es eine fließende Grenze zwischen Thriller und Horror. Vergleiche hierzu: Una sull'altra. Fulci gilt als der Erfinder jener Ästhetik der die Grausamkeit im italienischen Horrorgenre nahezu perfektioniert hat, indem er nichts ungezeigt und kein schreckliches Detail der körperlichen Zerstückelung auslässt. Parallel hierzu entstand der erste Film, der späteren erfolgreichen Fernsehserie: Tales from the crypt// Geschichten aus der Gruft (R: Freddie Francis, 1971) von der Firma Amicus. Amicus war bekannt dafür in der Regel Stoffe in die Gegenwart zu transportieren.

In den 80er Jahren enstand ein neues Genre des Horrorfilms: Der Teenage-Horrorfilm. 70% der Zuschauer von waren zwischen 12 und 25 Jahren. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Teenage Werewolf genau in diesem Jahrzehnt herauskam. 

Eine weitere Auswahl der Filme, die man gesehen haben muss

Carrie - Des Satans jüngste Tochter

Carrie - Des Satans jüngste Tochter

von: MGM Home Entertainment GmbH (dt.), Stephen King, Sissy Spacek
Amazon Preis: EUR 8,99 (vom 8. October 2011)



American Werewolf [Limited Edition]

American Werewolf [Limited Edition]

von: Universal/DVD, David Naughton
Amazon Preis: EUR 8,99 (vom 8. October 2011)



Shining

Shining

von: Warner Home Video - DVD, Stephen King, Jack Nicholson
Amazon Preis: EUR 11,99 (vom 8. October 2011)



13 Geister

13 Geister

von: Sony Pictures Home Entertainment, F. Murray Abraham
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 8. October 2011)



Tanz der Vampire

Tanz der Vampire

von: Warner Home Video - DVD, Jack MacGowran
Amazon Preis: EUR 10,49 (vom 8. October 2011)



Hannibal - Bekannt aus dem Schweigen der Lämmer




Remove