Führerschein




Platz #69 in Auto, Motorrad & Energie, #696 insgesamt
0

Führerschein mit 17 ... Gut oder Schlecht?

Liebe Community und Interessenten,

wer beschäftigt sich zurzeit mit dem Führerschein? Oder hat Ihn vor zu absolvieren? 

Hier ist die Rede von der Klasse B Führerscheines, seit 2009 gibt es ja eine neue Möglichkeit sich den Lappen zu holen: Begleitetes Fahren ab 17 Jahren.

 

Einige finden es eine gute und tolle Sache, andere dagegen sind strikt dagegen und wollen es abschaffen, aber weshalb? 

Ich selbst bin sehr für diese Sache, es ist einfach so, dass wirklich in Deutschland seit diesem neuen System einfach zu wenigeren Unfällen vorkommt und man so für die Jugend mit einem erfahreren Fahrer neben sich (er muss immer dabei sein, amtl. bennanten Begleiter!) immer sicherer fahren kann und man ab und zu von ihm Tipps bekommen kann, also warum sollte man eigentlich dagegen sein?

 

Der Grund weshalb einige dagegen sind, ist wie folgt: Man ist zu Jung und nicht Reif genug, aber toll das soll eine Ausrede sein? Nein! Eben nicht, es sind zu junge Leute und versuchen manchmal ungedachte Aktionen und der Begleiter kann auch nicht sofort wie ein Fahrlehrer reagieren! Sie denken sie können es, aber machen es falsch, sie lenken manchmal als würden sie Autorennen spielen und fühlen sich Cool vor Freunden.

 

Um es mal zusammenzufassen: Ich bin für ein BF17, es zeigt weniger Unfälle und hoffe es bleibt so, da ich selber noch 18 bin : )




Remove