Gesundheitsschuhe - Erfahrung und Ratgeber




Platz #14 in Gesundheit & Wellness, #483 insgesamt
0

Gesundheitsschuhe - Erfahrung und Ratgeber

 Gesundheitsschuhe - Erfahrung und Ratgeber

Wie sich aus Nachforschungen herausstellte, trug schon der ägyptische Herrscher Tutanchamun orthopädische Schuhe. Man fand bei Ihm drei für ihn individuell gefertigte Sandalen, weil sein zweiter Zeh am rechten Fuß verkürzt war und links hatte er einen Klumpfuß. Gesundheitsschuhe sind nicht nur ein Trend in der Schuhmode, sondern oft medizinische Notwendigkeit. Der Gang zum Orthopäden bleibt einem nicht erspart. Die Übergänge zum Komfortschuh, Bequemschuh und zum reinen Sportschuh sind fließend.

Anwendungsfälle für Gesundheitsschuhe

Gesundheitsschuhe werden erforderlich bei Rücken- und Gelenkschmerzen, Missbildungen an den Füßen, deformierte Zehen, Verspannungen im Nacken, Schmerzen in den Kniegelenken und bei Schmerzen in den Füßen. Gesundheitsschuhe sorgen für Entlastung der Knie und der Hüftgelenke. Meistens sind diese Schmerzen auf falsches Schuhwerk zurückzuführen, ein Hohlfuß und eine Fehlstellung der Zehen; Hammerzehen können die Folgen sein. Gelenk- und Rückenschmerzen können sogar zu Haltungsschäden führen. Gesundheitsschuhe werden auch erforderlich bei angeborenem Knick- und Senkfuß oder bei einem Spreiz- oder Plattfuß. Orthopäden stellen bei Kindern mit 10 Jahren oft Spreizfüße, Senkfüße und Knick-Senkfüße fest. 30% der Kinder trug hierbei falsches Schuhwerk.
Auch bei Fersensporn und Hallux (Ballen am Fuß) sind Gesundheitsschuhe erforderlich.

Marken und Hersteller von Gesundheitsschuhen

Gesundheitsschuhe werden in aktive und passive Gesundheitsschuhe eingeteilt.Die passiven Gesundheitsschuhe kommen den herkömmlichen Schuhen sehr nahe. Sie weisen harte Sohlen auf, das Fußbett hat eine stützende Funktion.Passive Gesundheitsschuhe sind zunächst bequemer, sie stützen den Fuß ab und schonen den Fuß. Sie unterscheiden sich von der Sohle her nur wenig von normalen Schuhen, haben aber ein besonderes Fußbett, bieten jedoch durch mehr Raum und mehr Halt einen höheren Tragekomfort. Es gibt sie im Handel mit Sportsohle, Sommersohle, mit Biofit-Fußbett; Klett-Sandalen sollen bei Hühneraugen und Venenproblemen helfen, und als Korkfußbett-Sandalen. Der bekannteste und traditionsreichste Vertreter in Deutschland ist Birkenstock mit dem original Birkenstock-Fußbett. Diese Schuhe stehen für natürliche Materialien, gute Passform und genügend Freiraum für natürliche Bewegung: Birkenstock bietet Komfortschuhe, Bequemschuhe und Gesundheitsschuhe an. Onlineshops, die Birkenstock-Schuhe führen sind: Fineforfeet, Besser Gehen, Natuerlich und Zalando. Gesundheitsschuhe, die im Trend liegen sind Sketchers Shape-Ups und Swings. Clogs, pantoffelartige Unisex-Schuhe mit festem Boden, meist aus Holz, sind schon länger bekannt. Sie werden oft von medizinischem Personal getragen oder als Arbeitsschuhe für das Küchenpersonal. Crocs dagegen, auch Gesundheitsschuhe, sind ganz aus Kunststoff, sie wurden ursprünglich von den Rettungsschwimmern in Australien und Neuseeland getragen. Crocs sind bequem, gesund und sehen gut aus, haben ein geringes Gewicht (200g), haben ein ergonomisch geformtes Fußbett, sind wasserdicht, ein idealer Laufschuh. Durch die typisch großen Löcher bieten sie ein optimales Belüftungssystem, sie bestehen aus schweißaufnehmendem Material. Es gibt sie in vielen Formen und Farben und sie werden häufig als Arbeitsschuhe (z.B. im Krankenhaus) eingesetzt. Der aktive Gesundheitsschuh dagegen mit seiner speziellen Konstruktion trainiert die Haltungsmuskulatur beim Gehen. Sie sollen die Gelenke entlasten, die Muskeln stärken und das Gangbild verbessern. Aktive Gesundheitsschuhe stehen nicht gerade für Eleganz, sie sehen grob und klobig aus. Man muss den Fuß aktiv halten und man geht aufrechter (höhere Muskelspannung).

Gesundheitsschuhe - Birkenstock

Birkenstock Arizona , Unisex - Erwachsene Clogs & Pantoletten aus Birko-Flor

Birkenstock Arizona , Unisex - Erwachsene Clogs & Pantoletten aus Birko-Flor

von: Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG, BIRKENSTOCK




Birkenstock Boston Naturleder, Unisex Clogs

Birkenstock Boston Naturleder, Unisex Clogs

von: Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG, BIRKENSTOCK




Birkenstock Florida , Damen Clogs & Pantoletten aus Birko-Flor

Birkenstock Florida , Damen Clogs & Pantoletten aus Birko-Flor

von: Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG




Birkenstock Gizeh Birko-Flor, Unisex Zehensteg

Birkenstock Gizeh Birko-Flor, Unisex Zehensteg

von: Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG, BIRKENSTOCK




Birkenstock Madrid Birko-Flor, Unisex Slipper

Birkenstock Madrid Birko-Flor, Unisex Slipper

von: Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG, BIRKENSTOCK




„Massai Barefoot Technology“

Aktive Gesundheitsschuhe können Knie- und Gelenkschmerzen zum Verschwinden bringen, Verspannungen im Nacken lösen, Gelenkschmerzen abklingen lassen und sie wirken gegen Fersensporn. Gesundheitsschuhe werden inzwischen auch von Ärzten verschrieben und von Fitness-Experten empfohlen. Aktive Gesundheitsschuhe basieren auf dem Prinzip der „natürlichen Instabilität“ wie sie beim Barfußgehen auf Sand oder Moos vorgefunden wird. Der bekannteste Vertreter sind MBT-Gesundheitsschuh. MBT steht für „Massai Barefoot Technology“. MBT-Gesundheitsschuhe sind gut für die Haltung und den Rücken, sie wirken vor allem den Fersenspornschmerzen entgegen. MBT-Schuhe haben eine rundliche, weiche, flexible Schuhsohle, die beim Gehen dafür sorgt, dass die Körperhaltung ausbalanciert werden muss, somit wird die für die Körperhaltung wichtige Muskulatur trainiert. Gute Gesundheitsschuhe korrigieren auch Fußfehlstellungen. MBT-Schuhe sind im Grunde ein medizinisches Gerät und sollten daher anfangs nur eine halbe Stunde täglich getragen werden, die Tragezeit sollte man dann langsam steigern. Es gibt auch einen MBT-Onlineshop. Etliche Erfahrungen von Anwendern der MBT-Gesundheitsschuhe berichten davon, dass das Knien besser geht, die Rückenschmerzen haben sich nach einiger Zeit reduziert. Einige bemerken, dass diese Gesundheitsschuhe komisch aussehen und man läuft wie auf Moos. Sie seien aber wirklich zu empfehlen, obwohl sie etwas teuer sind. Rückenschmerzen und Schmerzen in den Füßen sind mit MBT-Schuhen kein Problem mehr. Allerdings berichten auch viele, dass sie gerade in der ersten Zeit beim Tragen am nächsten Tag einen Muskelkater bekamen. Es wurde auch angesprochen, ob man gerade durch das Tragen von MBT-Gesundheitsschuhen Rückenschmerzen bekommt. Dies liegt aber eindeutig an der falschen Anwendung dieser Gesundheitsschuhe (Angewöhnungsphase). Bei Crocs berichten Anwender, dass nur die Originalen die wirklichen Gesundheitsschuhe sind, nicht die billigeren Kopien.

Tipps

Auf die Frage, was bei einem Gesundheitsschuh besser sei, wurde auf die Funktionen des aktiven und passiven verwiesen, wobei der aktive der effektivere ist.

1.05 Schuhtrends