Golfschwung verbessern




Platz #222 in Sport & Erholung, #4483 insgesamt
0

Golfschwung

In diesem kleinen Artikel soll es einmal über den Golfschwung gehen. Der Golfschwung ist besonders wichtig für alle, die anstreben Golf vielleicht professionell zu spielen und vielleicht irgendwann einmal damit Geld zu verdienen.

Der Golfschwung ist ja allgemein bekannt. Doch wie kann man den Golfschwung nun verbessern und üben? Was ist denn der Golfschwung überhaupt?

Der Golfschwung ist die Phase, wo der Golfer den Ball in eine bestimmte Richtung schlagen möchte. Dabei sollte man zu 100 % konzentriert sein! Nun sollte der Oberkörper leicht gebeugt sein und der Blick sollte in die Richtung gehen, wo der Ball einmal landen soll. Jetzt wird mit einem geeignetem Schläger ein Paar mal aussgeholt und geschlagen. Das schwierige beim Golfschwung ist es jetzt, mit dem Schläger nicht mehr zu verziehen, während man Schwung holt. Das ist eigentlich der schwierigste Teil beim Golfschwung. Am besten hilft da nur üben, üben und noch mehr üben.

Ein kleiner Tipp noch: manchmal hilft es sehr, wenn man seinen Golfschwung auf Video aufnimmt und ihn danach auf Fehler analysieren kann. So kann man schauen, ob man beim Schlag verzogen hat.

Youtube Golfschwung