Günstige Smartphones - Ramsch oder Geheimtipp?




Platz #185 in Computer & Elektronik, #3314 insgesamt
0

Günstige Smartphones - Ramsch oder Geheimtipp?
Quelle: publicdomainpictures @ pixabay.com

In regelmäßigen Abständen werfen die namhaften Smartphonehersteller neue Topmodelle auf den Markt. Eine Sättigung ist dabei noch lange nicht in Sicht. Die Kunden strömen immer noch an die Kassen und lassen beispielsweise bei neuen Apple Modellen lange Schlangen vor den Stores entstehen. Sobald man die neue Anschaffung in den Händen hält, ist das "alte" Modell schnell vergessen. Ob es die meist jungen Kunden wirklich interessiert, dass das neue Gerät nicht viel mehr kann als das alte, darf bezweifelt werden. Neu ist hip, und wer nicht auf dem neuesten Stand ist, bekommt bei so manchem Freundeskreis spöttische Sprüche entgegengeworfen. Wer dabei nicht mitmachen und gleichzeitig seinen Geldbeutel schonen möchte, für den gibt es eine einfach Lösung: Ein preiswertes Smartphone. Aber was taugen diese? 

Gute günstige Modelle finden

Die Suche nach einem günstigen Gerät gestaltet sich oft nicht einfach. Viele verschiedene Modelle schreien nach Ihrer Aufmerksamkeit und wollen beim Entscheidungsprozess mitberücksichtigt werden. billige-smartphones.net hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, sich durch den unübersichtlichen Wirrwarr an unterschiedlichen Modellen zu schlagen und die besten Modelle herauszusuchen. Dabei herausgekommen sind 7 Top Geräte, die jeden Cent wert sind. Alle liegen in einem Bereich zwischen 100-200 Euro und sind damit auf jeden Fall erschwinglich. Alle Smartphones schlagen sich dabei überaus beachtlich in verschiedenen Kategorien. Auch optisch machen sie einiges her und müssen sich nicht vor den großen Brüdern verstecken. Eine große Überraschung gelingt dabei dem chinesischen Hersteller Huawei, der für seine preiswerten Handys bekannt ist und zunehmend auch den westlichen Markt erobert. Sie überzeugen, - dem Vorurteil von Billigramsch entgegen, in fast allen Kategorien. Aber auch die anderen etablierten Hersteller wie Samsung und Konsorten haben einige billige Ware in petto, die sich sehen und zeigen lassen kann. 

Worauf achten?

Zu beachten sind neben dem Preis natürlich folgende Kriterien:

  • Akkuleistung: Die Frequenz, in der der Akku eines Handys aufgeladen werden muss, hat sich natürlich mit der Zeit erheblich erhöht. Internet, Spiele, etc. fressen den Akku im Nu. Deshalb: auf die Akkuleistung achten. 2 Tage ohne Akku in ordentlichem Betrieb ist dabei schon ein sehr guter Wert
  • Display: Ausreichende Helligkeit, schöne und klare Farben, scharfe Darstellung und eine gute Auflösung machen einen Bildschirm aus.
  • Gesprächsqualität: Auch wenn der Funktionsumfang deutlich erweitert wurde, sollte man die Hauptfunktion nicht aus den Augen lassen: das Telefonieren. Klare und deutliche Stimmwiedergabe ist dabei Pflicht.
  • Verarbeitung: Gehäuse und Display sollten robust sein und auch Stürze schadlos wegstecken können. Auch wenn die Plastikoptik oft täuscht, überstehen die Geräte mehr als man denkt. Achten Sie auf Haptik und darauf dass das Modell nicht zu leicht aus der Hand rutscht.

Fazit

Es gibt definitv gute Smartphones die gleichzeitig billig und schonend für den Geldbeutel sind. Die Informationen oben sollten Ihnen auf jeden Fall bei der Orientierung helfen, das richtige Modell zu finden.