Gute Laufschuhe müssen im Winter viel aushalten




Platz #163 in Sport & Erholung, #6578 insgesamt
0

Empfindliche Füße durch gute Laufschuhe schützen

Gute Laufschuhe müssen im Winter viel aushalten
Laufen im schwierigen Gelände: Nur mit gutem Schuhwerk

Beim Laufen oder Walken im Herbst und Winter sollte man nicht nur an wetter- und wasserfeste Kleidung, sondern auch an entsprechendes Schuhwerk denken. Besonders die Läufer und Walker, die an den Füßen empfindlich reagieren und schnell frieren, sollten über die Anschaffung eines speziellen Trail- oder Winterschuhs nachdenken. Dieses ist aber eine sehr individuelle Entscheidung. Wer im Herbst und Winter aber häufig auf nassen Feld- und Waldwegen läuft oder wer auch bei Schnee und Glätte auf der Straße trainiert, sollte auf jedem Fall mit einem Spezialschuh ausgestattet sein.

Trail – oder Wintermodelle sind Schuhe fürs Grobe. Sie bieten aber trotzdem gute bis hervorragende Laufeigenschaften. Dank einer besonderen Beschichtung sind sie wasserabweisend und nahezu wasserdicht. Trotz dieser Merkmale sind diese Schuhe genauso atmungsaktiv wie eine normaler Laufschuh. Die Sohlen der Trail – oder Winterschuhe sind stark profiliert, die Gummimischung ist auf den Einsatz im Herbst und Winter abgestimmt. Die Variante, stark profilierte Sohle und Gummimischung, macht für jeden Läufer oder Walker den Auftritt auf rutschigem und nassen Untergrund wesentlich sicherer. Im Gelände bewähren sich diese Modelle ähnlich gut, wie Winterreifen bei unseren Autos.

Die Wintermodelle sind in der Regel auf Grund ihrer farblichen Gestaltung schmutzempfindlich und sehr robust. Eine Reinigung mit Waschmaschine, Wäschetrockner und Fön ist nicht zu empfehlen. Im sinnvollsten ist die Reinigung, nachdem man Schnürsenkel und Einlegesohle entfernt hat, mittels weicher Bürste in lauwarmem Wasser mit einem Schuss Neutralseife. Nachdem das Schuhwerk mit klarem Wasser ausgespült worden ist, ist das ausstopfen der Schuhe mit Zeitungspapier sehr sinnvoll. Einige Tage sollten sie dann an einem gut belüfteten Ort zum trocknen verbringen. Im Herbst und Winter gilt die Zwei-Schuh-Regelung mehr denn je. Denn Lauf- oder Walkingschuhe sollten nicht immer wieder feucht angezogen werden. Läufer und Walker werden sonst nämlich nicht lange Spaß und Freude an ihrem Schuhwerk haben, weil das Material sonst enorm beansprucht und in Mitleidenschaft gezogen würde.
Durch die Benutzung unterschiedlicher Laufschuhe werden darüber hinaus stark unterschiedliche Reize auf die Muskeln und Bänder ausgeübt.
 

Gute Laufschuhe sind wichtig




Remove