HD Fernsehen




Platz #137 in Technologie & Wissen, #4798 insgesamt
0

HD Fernsehen ist die Zukunft. Das hochauflösende Fernsehen verspricht einen Filmgenuss der Extraklasse.

Scharfe Bilder, brillante Farben, Filmvergnügen, als wäre man direkt live dabei - das sind die Merkmale von HD Fernsehen, die immer wieder laut beworben werden. Die Auflösung spielt hier die ausschlaggebende Rolle, denn das Fernsehbild verfügt dann über die doppelte oder vierfache Auflösung, gegenüber einem herkömmlichen Fernsehbild. Bisher kennen wir das 4:3 Format, HD Fernsehen stellt das Bild im 16:9 Format dar.

HD und HDTV
HD und HDTV unterscheiden sich nur insoweit, als das mit HDTV in erster Linie die hochauflösende Qualität von Fernsehprogrammen und Fernsehfilmen gemeint ist. Was die Auflösung angeht, so nehmen sich beide Begriff ja nichts. Das richtige Fernsehgerät spielt für den Empfang von HD oder HDTV Fernsehen eine wichtige Rolle. Die Bezeichnung HD ready oder Full HD sollte beim Fernsehgerät daher nicht fehlen. Auch ein digitaler HD Sat Receiver ist nötig, damit die Übertragung der Fernsehprogramme erfolgen kann. HDTV ist in vielen Sendegebieten zu empfangen, aber es kann durchaus sein, dass es hier auch zu Engpässen kommt, da die technischen Gegebenheiten noch nicht vorliegen. Zu den bekannten Fernsehsendern, die heute schon HD Fernsehen ausstrahlen, gehören ARD, ZDF, Pro Sieben, RTL und SAT 1. Wer mehr HDTV Programme sehen will, der braucht eine HD Karte, da andere Sender HD Fernsehen nur verschlüsselt anbieten. HD Fernsehen ist über Satellit und Kabel zu empfangen. Wer sich für Kabel-HDTV entscheidet, der wird zusätzlich ein Abonnement für HDTV abschließen müssen, die Senderauswahl ist geringer.

Formate bei HD Fernsehen
Wer sich mit HD Fernsehen befasst, dem fliegen auch jede Menge Zahlen um die Ohren, wie 720 oder 1080p. Diese Zahlen bezeichnen die Anzahl der Vollbilder, die pro Sekunde dargestellt werden können und die Abtastung der Halbbilder, wenn sich das Bild nach dem Zeilensprungverfahren aufbaut. HD 1080p ist ein digitaler TV-Standard für HD Fernsehen und bietet die höchstmögliche Auflösung, die bei Fernsehbildern erreicht werden kann. Weitere HD Formate sind 720p und 1080i. Der Unterschied liegt jeweils in der Pixelzahl und in der Art der Darstellung.

HD Fernsehen wird auch vom Fernsehgerät beeinflusst
Es reicht nicht, dass Sender in HD ausstrahlen, auch das Fernsehgerät muss die Signale verarbeiten können. So wird der hohe Standard von 1080p nur bei Fernsehern erreicht, die über Displaygrößen verfügen, die über 50 Zoll liegen. Auch die Qualität des Fernsehgerätes spielt eine große Rolle. So kann es sein, dass trotz HD Standards die Bilddarstellung nicht korrekt ist, das Schärfen und Farben variieren und erst eingestellt werden müssen.




Remove