Hexenhüte - ein Hexenhut steht ihr zu Halloween gut




Platz #336 in Beauty & Lifestyle, #8419 insgesamt
0

Der Hexenhut für viele Gelegenheiten

Hexenhüte - ein Hexenhut steht ihr zu Halloween gut
Stylischer Hexenhut

Als Hexe hat man es heutzutage nicht einfach. Nachtflugverbot und EU-Verordungen über die Beschaffenheit von Reisigbesen sind zum permanenten Ärgernis geworden. Glücklicherweise hat das Hexe sein auch gewisse Privilegien - gerade beim Kleidungsstil kann sie sich vom nicht-mystischen Teil der Bevölkerung extravagant abheben. Die Bestandteile des Hexenkostüms sind auch gleichzeitig das Erkennungsmerkmal. Schon von weitem erkennt man den einzigartigen und typischen Hexenhut. Dieser spitz zulaufende Hut mit breiter Krempe ist der ganze Stolz der Hexenzunft. Die durchschnittliche Hexe hat eine ganze Bandbreite an Hexenhüten vorrätig und wählt zu den verschiedensten Anlässen den passenden aus. Neben unterschiedlichen Formen und Farben sind es garade die Materialien und Accessoires mit denen Hexenhüte ausstaffiert werden.

Tüllnetze sind ein beliebter Zusatz, denn diese erinnern an die heißgeliebten Spinnennetze. Das beliebteste Haustier der Hexen wird darin auch manchmal gerne auf Reisen mitgenommen. Ebenso praktisch macht sich das Hutband. Da selbst ein Schnell-Zaubertrank "to-go" noch eine Vielzahl an kleinen Zutaten benötigt, kann man diese damit einfach am Hexenhut aufbewahren. Eine kleinere Sparte von Hexenhüten bilden auch die Hexenhelme, welche durch aerodynamische Fabelwerte glänzen und auch kleinere Rennunfälle wie Vogelschlag und Meteoritenschauer noch schadlos überstehen. Aber, dies sei nur am Rande bemerkt. Bei der Wahl des geeigneten Hexenhuts sind Hexen extrem wählerisch. Meist müssen Sie hunderte Hexenhüte aufprobieren bis sie sich im klaren sind das der allererste Hexenhut perfekt war. Der glorreiche Abschluß eines solchen Shopping-Marathons wird meist gebührend gefeiert - zu Halloween, der Walpurgisnacht oder Grusel-Partys kann man mit viel Glück einer solchen Hexenfeier beiwohnen.