Hund oder Katze




Platz #132 in Tiere, #6294 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Welches Tier passt zu mir?

Hund oder Katze

Die Entscheidung für oder gegen ein Haustier ist immer eine schwere Sache. Man muss immer bedenken, dass man sich ein ganzes Leben lang um das Tier kümmern muss und es lieben und pflegen muss. Haustiere sind schließlich kein Spielzeug.
Auch die Wahl für welches Haustier man sich letztendlich entscheidet will wohl überlegt sein, denn die Ansprüche eines Tieres müssen mit dem Familienleben zusammenpassen.

Bei den meisten Menschen stellt sich die Frage ob es ein Hund oder doch vielleicht eine Katze sein soll.

Katzen sind viel weniger Personenbezogen als ein Hund. Katzen beschäftigen sich den Großteil des Tages mit sich alleine, indem sie viel Fellpflege betreiben oder einfach nur schlafen. Katzen sagen einem schon wenn sie ihre Streicheleinheiten benötigen, indem sie von selber ankommen und einem um die Beine schnurren.

Ein Hund ist da ganz anders. Ständig will der Hund einem in der Nähe sein und er sucht sich auch viel öfter seine Streicheleinheiten als eine Katze.
Der Nachteil bei einem Hund ist natürlich, das man ihn nicht einfach den ganzen Tag alleine zu Hause lassen kann, denn schließlich brauchen Hunde mindestens drei Mal am Tag ihren gewohnten Auslauf.

Sollte eine Katze nicht die Möglichkeit haben als Freigänger gehalten zu werden, spielt die Größe der Wohnung eigentlich keine Rolle. Sie muss der Katze nur die Möglichkeit geben sich richtig entfalten zu können und ihr verschiedene Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Ansonsten ist die Katze schon zufrieden wenn ihr Katzenklo täglich gesäubert wird und sie ständig Essen und Trinken zur freien Verfügung hat. Aber auch die Beschäftigung darf bei einer Katze nicht zu kurz kommen. So kann man spezielles Katzenspielzeug kaufen und die Katze zum Spielen auffordern.

Die richtige Wohnung ist da für einen Hund schon viel wichtiger. Je nachdem für welche Hunderasse man sich entscheidet, muss man daran denken, dass es für einen kleinen Dackel nicht so gesund ist wenn er bis in den vierten Stock hoch muss. Ebenso muss die Größe der Wohnung der Hunderasse entsprechen. Hunde gehören allerdings ins aus oder in die Wohnung um den sozialen Familienanschluss beibehalten zu können.

Wenn man sich für keines der beiden Tiere entscheiden kann, besteht auch die Möglichkeit sich sowohl einen Hund als aber auch eine Katze zu halten. Dabei ist es aber leichter eine Katze an einen Hund zu gewöhnen als andersherum. Wenn Sie also schon einen Hund haben können Sie meistens ohne große Komplikationen eine Katze dazutun. Wenn Sie aber eine Katze haben wird es schwer werden, sie an einen Hund zu gewöhnen.
 

Egal für welches Tier Sie sich auch entscheiden, ganz wichtig ist es, dass Sie ein Leben lang für dieses Tier die Verantwortung tragen und es hegen und pflegen müssen.

Hunde und Katzen passen doch zusammen

Hunde, Katzen und andere Haustiere (Wieso? Weshalb? Warum?)

Hunde, Katzen und andere Haustiere (Wieso? Weshalb? Warum?)

von: Ravensburger Buchverlag, Claudia Toll, Uta Fischer
Amazon Preis: EUR 12,95 (vom 26. February 2011)



Ganzheitliche Verhaltenstherapie bei Hund und Katze

Ganzheitliche Verhaltenstherapie bei Hund und Katze

von: Sonntag, Gisela Bolbecher
Amazon Preis: EUR 39,95 (vom 26. February 2011)



Praxisleitfaden Hund und Katze

Praxisleitfaden Hund und Katze

von: Schlütersche, Sophia A. Yin, Elinor Switzer
Amazon Preis: EUR 49,90 (vom 26. February 2011)



Katze, Hund und noch viel mehr

Katze, Hund und noch viel mehr

von: Ravensburger Buchverlag Otto Maier, -
Amazon Preis: EUR 4,95 (vom 26. February 2011)



Hund und Katze gemeinsam halten zu Hause

Hund und Katze gemeinsam halten zu Hause

von: bede, Gabriele Schneider
Amazon Preis: EUR 7,95 (vom 26. February 2011)



Wahre Liebe gibt es nur zwischen Hund und Katze

Sie können auch zusammen spielen




Remove