Immergrüne Koniferen die nicht giftig sind - Serbische Fichten und andere Fichtenarten sind die perfekte Alternative




Platz #54 in Haus & Garten, #1128 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Immergrüne Koniferen die nicht giftig sind - Serbische Fichten und andere Fichtenarten sind die perfekte Alternative
Die Serbische Fichte Picea Omorika – ideal als immergrüne, ungiftige Heckenpflanze

Ein häufiger Wunsch von Gartenfreunden ist eine wintergrüne Hecke die ganzjährig einen guten Sichtschutz bietet, aber gleichzeitig absolut ungiftig ist, um kleine Kinder und Haustiere zu schützen. Fichten sind hier die perfekte Alternative.

Immergrüne Hecken-Pflanzen bieten einen ganzjährigen Sichtschutz und machen damit einen Garten zu einer regelrechten Oase der Ruhe und Erholung, weil man hier zu jeder Jahreszeit vor den neugierigen Blicken von Passanten oder Nachbarn geschützt ist. Daher sind immergrüne Heckenpflanzen auch ein Wunsch, der bei Hobbygärtnern und Gartenfreunden immer ganz oben auf der Wunschliste der Gartenpflanzen steht. Auch wenn die klassischen immergrünen Heckenpflanzen - wie Kirschlorbeer, Thuja, Ilex / Stechpalme und Co. - seit vielen Jahren Deutschlands Gärten mit einem ganzjährigen Sichtschutz versorgen, teilweise gibt es Bedenken von jungen Eltern oder Besitzern von Haustieren, weil fast alle wintergrünen Heckensträucher zumindest schwach giftig sind. Auch wenn es in der Vergangenheit kein Meldungen über Vergiftungen gab und die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein kleines Kind oder ein Haustier ernsthafte gesundheitliche Probleme durch wintergrünen Heckenpflanzen bekommen haben, häufen sich in der letzten Zeit die Fragen nach immergrünen Heckenpflanzen, die absolut ungiftig sind.

Bisher hat man dann am ehesten zu den laubabwerfenden Garten-Hecken gegriffen, aber diese Heckenpflanzen sind, wie der Name schon sagt eben nicht das ganze Jahr über belaubt und daher bieten laubabwerfende Gartenhecken keinen ganzjährigen Sichtschutz.

Fichten-Gehölze, die seit vielen Jahren bekannten Nadelgehölze, bieten jetzt eine ganz neue Möglichkeit, dem Wunsch nach einer wintergrünen und gleichzeitig absolut ungiftigen Hecke nachzukommen. Fichten-Gehölze erfüllen dabei auch die anderen Anforderungen, die typischerweise an Heckensträucher gestellt werden: Fichten sind winterhart, kommen mit den hier vorherrschenden Klimaverhältnissen gut klar, sind pflegeleicht, schnittverträglich und passen sich den Bodenbedingungen an. Je nach Farbwunsch bieten die Serbische Fichten und andere Fichtenarten auch viel Auswahl - so haben Blaufichten eher bläuliche Nadeln, Rotfichten und Serbische Fichten dagegen eher kräftig grüne Nadeln.

Auch beim jährlichen Zuwachs und Preisniveau können viele Rot-, Blau- und andere Fichtenarten den klassischen Hecken-Pflanzen Konkurrenz machen, denn auch bei den Rot-, Blau- und andere Fichtenarten sind Jahreszuwächse von 30-40cm keine Ausnahme und sind häufig schon für unter 15€ pro Stück zu haben.

Rot-, Blau- und andere Fichtenarten, die eigentlich als klassische Nadelgehölze in deutschen Gärten bekannt und beliebt sind, werden als ungiftige und wintergrüne Koniferen sozusagen neu entdeckt und sind damit eine empfehlenswerte Alternative zu den Klassikern Kirschlorbeer, Thuja, Ilex-Heckenstrauch und Co.
 

Baumschule NewGarden – Pflanzenversand von Gartenpflanzen
Jörg Demes
Prozessionsweg 62
46325 Borken-Weseke
Tel.: 02862 700207
www.baumschule-newgarden.de
info@new-garden.de