Ist Pokern im Internet Betrug? - Diverse Pokeranbieter unter der Lupe




Platz #352 in Finanzen & Versicherungen, #7217 insgesamt
1
Durchschnitt: 1 (2 Bewertungen)

Gibt es eine gerechte Kartenverteilung im Online Poker?

Ist Pokern im Internet Betrug? - Diverse Pokeranbieter unter der Lupe
Im Online Poker geht es leider nur selten fair zu

Seit 4 Jahren sammle ich jetzt bereits Erfahrung im Bereich des Online Poker. Dabei habe ich mittlerweile alle weltbekannten Online Poker Anbieter durchprobiert. Immer wieder stehen viele Vorwürfe im Raum, welche behaupten, dass es beim Online Pokern nicht gerecht zugehen würde. Gleich zu Beginn meines Artikels über Online Poker kann ich Ihnen garantieren, dass Online Poker alles andere als gerecht ist.

Äußern allerdings sämtliche Personen Betrugsvorwürfe in Foren gegenüber Online Poker Anbieter, so kommen immer wieder diesselben Leute welche behaupten: " Pokern ist halt Glück und im Internet kommt es einem nur so vor als würde man viele verrückte Sachen verlieren bzw. viele Bad Beats kassieren!" . Nach Meinung dieser Leute liegt der Grund warum man beim Online Poker auf einmal wieder AA gegen 72 verliert darin, dass man einfach mehr Hände spielt als beim Live Poker und viel mehr Personen in Hände involviert sind.

Das ist im Übrigen auch der Standpunkt aller berühmten Online Poker Räume von Pokerstars, Full Tilt über Party Poker bis Bwin Poker. Darüber hinaus und jetzt kommt eigentlich die Oberfrechheit garantieren diese, dass die Kartenverteilung rein zufällig geschieht und es kein Karten system gibt. Wer glaubt, wird seelig!

Warum es gar nicht sein kann, dass die Kartenverteilung beim Online Poker aus Zufall geschieht:

Ich will ja den Online Poker Anbieter gar nicht direkt Betrug unterstellen, jedoch lügen sie einem eindeutig was vor. Denn ich kann nach meiner jetzt 4 jährigen Erfahrung im Online Poker Geschäft garantieren, dass es bei jedem Anbieter ein entwickeltes Kartensystem gibt. Im Übrigen wurde mir das von einem Mitarbeiter eines sehr bekannten Pokeranbieters sogar bestätigt.

Warum gibt es ein Kartensystem und was bringt es dem Anbieter?

Diese Frage kann ich Ihnen ganz einfach beantworten! Der Online Poker Anbieter macht dadurch einen rießigen finanziellen Gewinn. In einem speziellem Kartensystem, in welchem man z.B. immer wieder KK auf AA laufen lässt und Spieler mit einem hohen Chipsstake sogar mit 72 gegen AA gewinnen, fliegen Spieler schneller aus einem Turnier raus. Die Folge ist, dass Online Poker Turniere im Vergleich zu Live Poker Turnieren etwa nur 1/10 der Zeit in Anspruch nehmen (Wenn überhaupt!) Wiederum die Folge ist, dass mehrere Turnier gleichzeitig laufen und angeboten werden können. Nur mal kurz überlegt: Es wäre niemals möglich, vorausgesetzt es geht fair zu, dass 10000e von Turnieren gleichzeitig laufen. Das wäre einfach eine unmöglich für den Server des Anbieters. Also kurz nochmal zusammengefasst: Das Kartensystem sorgt im Online Poker dafür, dass immer wieder neue Turniere gespielt werden können und der Server trotzdem nicht zu sehr überlastetwird. Zur Frage nun, was es den Online Poker Anbietern bringt? Ganz einfach: Geld! Sie wissen doch sicherlich, dass Sie für ein jedes Poker Turnier eine Gebühr zahlen müssen , welche nicht in den Gewinnpool mit eingeht. Bei einem Online Poker Turnier von 11$, fällt bereits ein ganzer Dollar Gebühr an. Jetzt können Sie sich ja kurz mal den Gewinn ausrechnen, welchen ein Online Poker Anbieter macht. Würde es nun kein Kartensystem geben, dann könnte man pro 10 Turniere etwa nur ein einziges spielen. Dies würde dann allerdings bedeutet, dass die Poker Anbieter nur ein Zehntel Ihres Umsatzes machen würden. Zusammenfassend kann man sagen, Poker Anbieter benützen ein Kartensystem um finanziell einen großen Gewinn zu machen.

Wie läuft dieses Kartensystem ab und kann man Vorteile daraus ziehen?        

Das Kartensystem im Online Poker läuft so ab, dass versucht wird möglichst viele starke ände zu bilden. Folglich sind im Online Poker Duelle wie AA gegen KK absolut keine Seltenheit, wohingegen im Live Poker dies sogut wie nie vorkommt. Ich habe schon sehr oft beim Online Pokern gesehen, wie 4 Leute an einem All in beteiligt waren und komplett alle hatten Pockets über 1010. Die Folge ist nun, dass Hände wie Double Pair, Straight oder Flush nicht mehr allzu viel wert sind, weil Ihre Gegner das höhere Double Pair haben oder eben den genau höheren Flush. Ich glaube ich habe Euros im 4 stelligen Bereich bereits verloren, allein um einen König high Flush gegen einen As high Flush zu verlieren. Und sowas passiert dann im Live Pokern einfach nicht mehr. Beim Live Pokern wird bis heute noch ein Theater gemacht, als mal ein Full House gegen einen Vierling verloren wurde, sowas ist jedoch im Online Poker leider Alltag. Der Online Poker Anbieter will einfach möglichst schnell ein Turnier durchbringen um wieder neue ohne Serverüberlastung starten und Gewinn machen zu können. Daher müssen natürlich viele Spieler schnell rausfliegen und das geht nur wenn man vielen Spielern starke Hände gibt. Ein ebenfalls immer wieder einkehrendes Beispiel des Online Pokers möchte ich Ihnen ebenfalls keineswegs vorenthalten: Immer wenn Sie keine Chips mehr haben sollten, bekommen Sie in der Regel eine zunächst scheinbar gute Hand wie etwa JJ, A10,AJ,AQ. Sie gehen jetzt natürlich all in mit solch einer Hand, da Sie ja kaum noch Chips haben. Leider muss Ich sie allerdings enttäuschen: Der Spieler der Sie nun im Online Poker callt hat ca. eine Wahrscheinlichkeit von 95%, dass er seine Hand gegen Ihre gewinnt ( Oft hält er dabei nun dann denn höheren Kicker wie z.B. AK, jedoch gewinnt er oft auch mit einer Hand wie 23) Sie haben also, sollten Sie kaum mehr Chips haben im Grunde keine Chance mehr im Online Poker etwas zu reißen.

Jedoch liegt auch hier genau der Punkt, den Sie für sich selbst ausnützen und wie Sie diesen Betrug sogar für sich nützen können:     

Zu Beginn des Turniers, auch wenn Sie mit wenigen Chips kaum noch Chancen haben, sollten sie auf keinen Fall den Fehler machen zu aggressiv zu spielen. Spielen Sie lieber slow und versuchen mit guten Händen (JJ aufwärts) aufzudoppeln. Zu Beginn sind außerdem die Chipstacks der Spieler meist noch ziemlich gleich. ( Hier läuft es auch noch einigermaßen fair ab!) In der Folgezeit nun auf keinen Fall gegen Spieler mit großen Chipsstacks oder sogar den Chipleader anlegen, wirklich lassen Sie es sein, Sie verliere 9 von 10 Händen gegen diese, völlig egal was Sie dabei auf der Hand halten. Spielen Sie jedoch gegen alle Spieler die wenig Chips haben und callen sie die all ins von diesen ( Vorausgesetzt es sind nicht allzu viele Spielerim Pot!) Ich garantiere Ihnen, dass Sie die all ins, wenn Sie alleine mit einem Spieler, der weniger Chips hat als Sie im All in sind, dieses auch gewinnen. ( Dabei ist es völlig egal welche Hand sie halten!) Ich verspreche Ihnen bereits jetzt, dass Sie staunen werden, wie dermaßen häufig Sie angebliche "Scheiß" Hände gewinnen. Im Grunde hat dies jetzt nichts mehr mit Online Pokern zu tun, jedoch nutzen Sie ja nur das Kartensystem des Online Poker Anbieters eiskalt aus. Ergänzend Übrigens noch: Im Live Poker gibt es sogar eine sogenannte 10 zu 1 Regel, dabei sollte man jedes All in callen, wenn derr Spieler 1/10 des eigenen Stacks besitzt. Jedoch klappt das im Live Poker kaum, jedoch klappt es im Online Poker eigentlich immer.

Fortsetzung folgt.... ( Gibt es Spielcomputer? , Welcher Pokerraum ist noch der fairste und wo kann ich einigermaßen beruhigt spielen?)

  

 

Online Poker

Das inoffizielle Online-Poker-Buch

Das inoffizielle Online-Poker-Buch

von: Franzis, Markus Müller
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 28. September 2010)



Erlebnis Poker. Das Hold'em Handbuch. Grundlagen und Strategien für Online Poker

Erlebnis Poker. Das Hold'em Handbuch. Grundlagen und Strategien für Online Poker

von: Bube Verlag, G. J. Schnitzler
Amazon Preis: EUR 14,80 (vom 28. September 2010)



Hennings' Online Poker Guide: Texas Hold'em erfolgreich im Internet spielen

Hennings' Online Poker Guide: Texas Hold'em erfolgreich im Internet spielen

von: Books on Demand, Steve Hennings
Amazon Preis: EUR 16,99 (vom 28. September 2010)



Absolute Poker (PC)

Absolute Poker (PC)

von: magnussoft
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 28. September 2010)






Remove