Kein Sommer ohne Inlineskates!




Platz #318 in Sport & Erholung, #9892 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Schnell ins Rollen kommen

Kein Sommer ohne Inlineskates!
Auf leisen Rollen unterwgs

Nun flitzen sie wieder auf den Radwegen und um die kleineren und größeren Stauseen unseres Landes: Die sportlichen Inlineskaters. Leise, locker und elegant schwingen und skaten mittlerweile mehr Frauen als Männer auf den acht kleinen Rollen durch die Natur.

Doch am Anfang steht, besonders für die Neueinsteiger, die Frage nach Ausstattung und Equipment. Einsteiger entscheiden sich in der Regel für Skates mit kleinen, weichen Rollen (Durchmesser 80 – 84 mm). Diese beschleunigen sehr gut und sind darüber hinaus sehr wendig. Der fortgeschrittene Skater liebt etwas mehr Speed und ist daher häufig auf relativ harten Rollen mit einem Durchmesser von 90 mm unterwegs.

Wer neue Inlineskates anprobieren und kaufen möchte, sollte dieses am späten Nachmittag tun, wenn die Füße belastet und leicht angeschwollen sind. Eventuelle Druckstellen kann man schnell aufspüren, indem man bei der Anprobe dünne Socken anzieht. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Ferse fest im Schuh sitzt. Sie sollte keinen Spielraum haben. Der unbedingt erforderliche Fahrversuch zeigt schnell ob der Schuh richtig passt. Beim einem ausgedehnten Fahrversuch kann man darüber hinaus sehr schnell feststellen, ob die Standhöhe und der Bremswinkel als angenehm empfunden wird. Je leichter man in die Skates kommt, desto besser ist es. Durch ein Hineinzwängen besteht die Gefahr, dass durch Falten in den Socken unangenehme Blasen ausgelöst werden. Bei dem Schnürsystem besteht die Möglichkeit zwischen herkömmlichen Schnürsenkel oder einem Schnellschnürsystem zu wählen. Beim Kauf sollte man aber unbedingt auf einer Probefahrt bestehen.

Neben den vielen Unisexmodellen sind aber auch spezielle und moderne Anfertigungen für die Frau und den Mann zu haben. Die leichten Damenmodelle sind schmaler geschnitten, der Schaft ist verkürzt und darüber hinaus wird der verkürzte Wadenausschnitt der Frauen berücksichtigt.

Fahranfänger sollten in einem Einführungskurs unbedingt die Grundtechniken fürs Fahren und das sichere Bremsen lernen. Schützer an den Ellenbogen, Handgelenken und Knien sind für den Inlineskater selbstverständlich. Darüber hinaus ist er mit einem modernen, sicheren und sportlichen Helm ausgestattet. Zum Schutz vor Kollisionen sollte der Skater helle, freundliche und auffällige Kleidung tragen. So ist er früh zu erkennen.
 

Auf leisen Rollen

Für Profis




Remove