Kleine Einführung in die große Welt der Sportwetten




Platz #5 in Finanzen & Versicherungen, #20 insgesamt
0

Kleine Einführung in die große Welt der Sportwetten

Anbieter von Sportwetten haben heute ihren festen Platz in den Sphären des World Wide Web. Dabei ist es für die Nutzer solcher Dienste auf den ersten Blick wirklich nicht einfach Wettanbieter zu finden, die einen perfekten Service, gute Quoten und schnelle Auszahlungen garantieren können. Die schwarzen Schafe unter solchen Anbietern fallen dagegen durch unwahrscheinlich lange Wartezeiten oder geringe Quotten auf. Eine wirkliche Wettfreude kommt bei solchen Anbietern nicht auf –sein Geld hat man dann aber häufig trotzdem schon bei diesen Unternehmen gelassen. Zu den erfolgreichsten Anbietern auf diesem Gebiet gehören Unternehmen wie Bet365, Bwin oder Sportingbet. Wichtige Kriterien, die dabei eine Rolle spielen ob ein Anbieter solcher Services gut oder schlecht ist, sollten Fragen wie „Gibt es einen deutschen Support“ oder „In welchem Land hat das Unternehmen seinen Sitz?“ sein. Das Land, in welchem ein Unternehmen seinen Sitz hat, sagt sehr viel über die Seriosität des Anbieters aus. Ein deutschsprachiger Anbieter mit Sitz auf irgendeiner karibischen Insel spricht nicht unbedingt für ein sauber geführtes Geschäft.

Für was sind die Quoten gut?

Nutzer solcher Dienste, die zum ersten Mal Ihr Glück mit Wetten versuchen wollen, haben oftmals noch keine Kenntnisse von Wettquoten. Sie sind sich auch nicht über die Bedeutung der Quotenschlüssel oder Wahrscheinlichkeiten bewusst. Gewinnmargen sind für solche Spieler etwa so aufschlussreich wie ein Buch, welches in einer fremden Sprache geschrieben wurde. Dabei sind es genau diese Punkte, die darüber entscheiden, ob sich eine Wette lohnt oder nicht. Die Quoten für ein Spiel werden immer auf die gleiche Art festgelegt. Die Buchmacher berechnen Quoten nach der Wahrscheinlichkeit, wie das bewettete Spiel verlaufen wird. Nachdem die prozentuale Wahrscheinlichkeit eines Sieges oder einer Niederlage der jeweiligen Mannschaft oder des Sportlers hochgerechnet wurde, stehen auch schon die Quoten auf Sieg oder Niederlage fest. Die besten Wettquoten bieten solche Anbieter wie tipico, bet365 oder expekt. Deren Score liegt immerhin zwischen 89 und 92%. In der Regel gilt – um so größer und bekannter ein Anbieter ist, desto besser fallen auch seine Quoten aus.

Und was muss man noch wissen?

Wenn man im Internet an Wetten teilnehmen möchte, sollte man sich über ein paar wesentliche Punkte im Vorfeld informieren –dann kann eigentlich auch nichts mehr schief gehen. Die Chancen zu verlieren sind ebenso groß wie die zu gewinnen. Schauen muss man auf die Quoten, das Angebot, die Möglichkeiten von Live Wetten, wie die Einzahlungen und wie die Auszahlungen bei dem jeweiligen Anbieter gestaltet sind. Solche Punkte, ob man gut mit der Webseite des Anbieters umgehen kann, spielen natürlich auch eine Rolle. Ist alles schön übersichtlich und sind eventuelle Hagen oder Negativpunkte nicht etwa geschickt versteckt? Und natürlich – wie sicher ist das Geld bei dem jeweiligen Anbieter aufgehoben. Über all diese Punkte kann man sich in der Regel ausführlich im Internet informieren. Tut man das, kann eigentlich nichts mehr passieren.