Kreatives für kluge Kids – Ideen für einfallsreiche Geschenke




Platz #128 in Erziehung & Kinder, #3499 insgesamt
0

Ein Geldschein zum Geburtstag – das ist zwar praktisch, aber nicht besonders einfallsreich. Deshalb gibt es an dieser Stelle ein paar frische Ideen, mit welchen Geschenken man den Kids von heute eine Freude bereiten kann – und wovon man vielleicht besser die Finger lässt. Denn nicht jedes Präsent, das Kindern gefällt, begeistert auch deren Eltern.

 

1.) Vom virtuellen Dschungel in den realen Wald
Was wünschen sich beinahe alle Kids zum Geburtstag oder zu Weihnachten? Das neueste Playstation-Spiel, einen Nintendo DS oder eine von unzähligen anderen Konsolen. Hoch im Kurs stehen auch Computerspiele, Gamepads und weiteres elektronisches Zubehör. Ohne die Welt der elektronischen Unterhaltung verteufeln zu wollen – um die Entwicklung von Kindern zu fördern, eignen sich andere Freizeitaktivitäten deutlich besser. Anstatt mit dem Maschinengewehr virtuell durch den Dschungel zu robben, sollte ein junger Teenager vielleicht zunächst mal den Wald in der eigenen Stadt erkunden. Fast in allen Regionen Deutschlands gibt es Vereine, die Führungen speziell für Kinder anbieten. Und die sind ganz bestimmt alles andere als langweilig, wie jetzt der ein oder andere fürchten könnte. Oft werden lehrreiche Inhalte mit spannenden Geschichten verknüpft, sodass sich die Kinder auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise begeben. Davon wird ein Kind deutlich mehr haben als von einem neuen Computerspiel.


2.) Spielend sprachen lernen
Niemand lernt so schnell wie Kinder. Das ist wissenschaftlich bewiesen. Trotzdem zögern viele Eltern, wenn es darum geht ihr Kind für einen Sprachkurs anzumelden. Oder sie übertreiben es und muten ihren Kids zu viel zu. Kein Kind der Welt muss mit zehn Jahren fließend Englisch und Französisch sprechen. Warum nicht einen gesunden Mittelweg wählen. Oft gibt es Einstiegskurse für Kinder, in denen sie spielend an fremde Sprachen herangeführt werden. Das ist dann effektiv, so lange die Kleinen Spaß an den Kursen haben. Und die Erfahrung zeigt, dass Kinder oft mehr Freude an gutem Sprachunterricht haben, als man vorher glaubt. Und so können derartige Kurse guter Ersatz aber auch Ergänzung zu Sport- und Musikkursen sein.

 

3.) Hoch hinaus im Kletterpark
Waren Sie schon mal klettern? Mit Sicherheit. Aber wie lange ist das her? Die meisten Menschen sind das letzte Mal in ihrer Kindheit geklettert – auf Bäume, Gerüste, Garagen und was sonst eben noch so da war. Und das hat doch riesigen Spaß gemacht, wenn Sie ehrlich sind. Was Eltern daran aber gar nicht gefällt, ist der Gedanke daran, dass mal etwas schief gehen könnte und sich das Kind etwas bricht. Damit das nicht passiert, gibt es garantiert sichere Kletterhallen und Hochseilgärten. Da können sich Kinder und Erwachsene austoben, sind aber auf jeden Fall durch ein Sicherheitsseil geschützt, falls sie mal abrutschen. Fahren Sie doch einfach mal zusammen mit den Kids hin und probieren sie es aus.


4.) Den Kindergeburtstag zum Event machen
Topfschlagen ist klasse, Luftballontanz macht Spaß, aber für einen Kindergeburtstag der unvergessen bleibt, gibt es noch ganz andere Möglichkeiten. Und die sind vielfältiger als man zunächst denken mag. Eine erste Option sind sogenannte Mottokisten. Die kann man bei verschiedenen Anbietern leihen und sich von deren Inhalt überraschen lassen. So gibt es Kisten mit Piratenkostümen, entsprechenden Spiel- und Rezeptideen und Zubehör für die Piratenparty, aber auch Märchenwelten oder Wilde Westen können auf diese Weise ins eigene Wohnzimmer geholt werden. Wem die Mottokisten-Idee nicht gefällt, der kann aber auch einen Schmink-, Luftballon- oder Zauberkünstler engagieren. Das peppt garantiert jede Kinderparty auf. Aber auch ein besonderer Cateringservice oder gar eine riesige Hüpfburg im Garten kommen immer gut an.


Wer durch diese Ideen auf den Geschmack gekommen ist, findet unter den folgenden Links sicherlich weitere Informationen. Bitte entschuldigen Sie, dass sich diese Sammlung auf den Raum Köln beschränkt. Mit Sicherheit gibt es aber auch in Ihrer Nähe vergleichbare Angebote.


Naturerlebnisangebote:
www.querwaldein.de
www.natur-fuehlen.de


Kindersprachkurse:
www.lernstudio-barbarossa.de


Kletterhallen:
www.abenteuer-halle.de
www.chimpanzodrome.de
Kindergeburtstage:
www.huepfburgen-koeln.de
www.kinderschminkenundfeste.de
www.mottokistenverleih.de


Gutscheine für viele dieser Anbieter und weitere Ideen:
www.kidsdeal.de