Kredit ohne Schufa – Darlehen bei negativem Eintrag




Platz #292 in Finanzen & Versicherungen, #5891 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Kredit ohne Schufa – Darlehen bei negativem Eintrag

Die Aufnahme eines Kredites gehört in der Gegenwart für die Mehrzahl aller Verbraucher zum Alltag. Die Gründe für ein Darlehen sind vielfältig: Die Anschaffung eines neuen Autos, dringend erforderliche Sanierungsmaßnahmen am Eigenheim oder die Erfüllung eines lang gehegten Urlaubstraumes lassen sich häufig nur mithilfe eines Kredites realisieren. Liegt kein negativer Schufa-Eintrag vor, ist die Kreditaufnahme bei der Bank in der Regel umkompliziert. Sollte bei der zentralen Datenerfassungsstelle allerdings ein negativer Eintrag vorliegen, kann sich das Vorhaben der Darlehensaufnahme unter Umständen als undurchführbar erweisen. 

Banken verlangen Sicherheiten

Die Vergabe eines Kredites beruht in der Historie auf dem Vertrauen, das ein Geldgeber dem Darlehensnehmer entgegenbringt. Dieser verpflichtet sich, das Darlehen inklusive Zinsen zurückzuzahlen. Banken verlangen in der Gegenwart neben dem Vertrauen Sicherheiten, um sich gegen Zahlungsausfälle zu schützen. Neben materiellen Werten, wie einer eigenen Immobilie oder einer Kapitallebensversicherung dient die Bonität des Kreditnehmers als eine Form der Sicherheit. Um diese zu ermitteln, holt das Geldinstitut bei der Schufa eine Auskunft über die Zahlungsmoral des Antragstellers in der Vergangenheit ein. Die dort befindlichen Einträge dienen für die Bank als Grundlage zur Bewertung der Zahlungsmoral des künftigen Schuldners. Verzichtet das Geldinstitut auf eine Schufa-Anfrage, erhält der Antragsteller einen Vertrauensvorschuss. Generell besteht für jeden Kreditsuchenden die Möglichkeit, ein Darlehen ohne Schufa-Anfrage zu erhalten.

Datensammlung und Bewertung durch die Schufa

Die Schufa, deren korrekte Bezeichnung „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ lautet, ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das Daten von Millionen deutschen Verbrauchern sammelt und aufgrund des vorhandenen Materials die Kreditwürdigkeit von Einzelpersonen beurteilt. Dabei werden die Pünktlichkeit geleisteter Zahlungen bei finanziellen Verpflichtungen und die Zuverlässigkeit bewertet. Der sogenannte Score-Wert trifft dabei eine Aussage über die Kreditwürdigkeit der Person. Ihre Informationen bezieht die Schufa von Mobilfunkanbietern, Stromversorgern, Banken, der Versicherungswirtschaft und aus Schuldnerverzeichnissen. Oft müssen Verbraucher vor dem Neuabschluss von Verträgen eine schriftliche Einverständniserklärung abgeben, dass die Daten an die zentrale Datensammelstelle übermittelt werden. 

Kredit bei negativem Schufa-Eintrag

Ein häufiger Kritikpunkt bei der Bewertung der Bonität durch die Schufa betrifft die Undurchsichtigkeit bei der Ermittlung des persönlichen Score-Wertes und Fehler in den Datenbanken. Nicht selten werden Einträge nach Abschluss eines Vorganges nicht gelöscht und wirken sich monate- oder jahrelang negativ auf die Bewertung der eigenen Bonität aus. Allerdings macht der Schufa-Wert nur einen Teil bei der Kreditvergabe durch die Banken aus. Selbst bei einer Pfändung in der Vergangenheit besteht die Aussicht auf einen Bankkredit ohne Schufa-Anfrage. Grundsätzlich erhalten nur Arbeitnehmer mit einem festen regelmäßigen Einkommen einen Kredit ohne Schufa. Dabei kann es sich um Arbeiter, Angestellte oder Beamte handeln. Eine wesentliche Rolle spielt darüber hinaus das Alter des Antragstellers. Volljährigkeit wird vorausgesetzt und meist gilt bei der Kreditvergabe eine Obergrenze von etwa 60 Jahren. Weiterhin müssen in der Regel monatliche Gehaltseingänge von mehr als 1.000 Euro nachgewiesen werden und der Interessent muss die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

Internetrecherche führt zum Erfolg

Auf dem Weg zum Darlehen ohne Schufa-Abfrage ist die Internetrecherche ein wirkungsvolles Mittel, um ein passendes Kreditinstitut ausfindig zu machen. Spezielle Webseiten bieten eine Suchfunktion an, mit deren Hilfe gezielt nach Banken gesucht werden kann, die Schufa-freie Darlehen anbieten. Grundsätzlich sollte mit dem Kreditinstitut ein persönlicher Kontakt hergestellt werden und Ehrlichkeit bei der Auskunft sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Die erforderlichen Unterlagen müssen bei der Antragstellung vollständig und lückenlos eingereicht werden, um das Vertrauen der Bank in den Antragsteller zu stärken. Zusätzliche materielle Sicherheiten oder feststehende Zusagen durch den Arbeitgeber bezüglich der beruflichen Perspektiven wirken ebenfalls vertrauensbildend. 




Remove